Derivate spülen überschüssige Hebelwirkung von Bitcoin-Märkten aus

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Laut dem On-Chain-Analytics-Anbieter Glassnode ist es in Bitcoin-Märkten üblich, überschüssige Hebel auszuspülen, und genau das ist in den letzten Tagen geschehen.

Eine große Anzahl von Händlern erhöhte ihr Leverage-Engagement in Erwartung der direkten Notierung von Coinbase in der vergangenen Woche. Dies erhöhte das Risiko eines langen Squeeze und kaskadierender Liquidationen im System, was den Preis von BTC am 14. April auf ein Allzeithoch von 64.900 USD drückte.

In dem Bericht wurde festgestellt, dass Open Interest an den Terminbörsen ebenfalls ein neues Allzeithoch von 27,4 Mrd. USD erreichte, bevor bis Ende des Wochenendes Terminkontrakte in Höhe von fast 5 Mrd. USD geschlossen wurden.

|e89bce75625d983226be7682925d475a|

Glassnode stellte fest, dass die langen Liquidationen an großen Börsen, die Derivate wie Binance, BitMEX und OKEx anbieten, mit 1,85 Mrd. USD einen Höchststand erreichten, fast doppelt so viel wie das vorherige Liquidationshoch vom 22. Februar.

"Bemerkenswert ist, wie schnell Bitcoin-Marktderivate eine übermäßige Hebelwirkung beseitigen, wobei sich das gesamte Liquidationsereignis innerhalb eines Stundenfensters abwickelt und abwickelt."

Es fügte hinzu, dass der Finanzierungssatz für unbefristete Swap-Kontrakte in den negativen Bereich fiel und ein neues Zyklustief für diesen Bullenmarkt erreichte. Wenn der Finanzierungssatz, bei dem es sich um einen Mechanismus handelt, mit dem die Terminbörsen ein Gleichgewicht erreichen, negativ wird, bedeutet dies, dass der Großteil des Marktes Bitcoin leerverkauft, was auf eine Zunahme der ängstlichen Stimmung hindeutet. Der Bericht fügte hinzu:

"Frühere Fälle von Futures-Finanzierungsraten, die auf Null zurückgesetzt wurden oder leicht negativ wurden, haben gezeigt, dass ein erheblicher Leverage-Flush stattgefunden hat, der für den Preis in den folgenden Wochen häufig konstruktiv ist."

Analysten haben vorgeschlagen, dass ein Stromausfall und ein daraus resultierender Absturz der Hash-Rate ebenfalls zum raschen Ausverkauf beigetragen haben. Es ist wahrscheinlich, dass eine Kombination von Faktoren einen Kaskadeneffekt verursachte, da Stop-Losses für Daytrader ausgelöst wurden.

|f7ec31ddf824b22ca4d7538b615ae011|

Die Bitcoin-Preise sind weiter gesunken, aber viel langsamer, was darauf hindeutet, dass der Leverage Flush die Märkte wieder in ihren normalen Zustand versetzt hat.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung notierte BTC laut Tradingview am Tag um 3,7% bei 55.400 USD. Es befindet sich seit dem ATH der letzten Woche auf dem Rückzug und eine vierte Korrektur scheint sich zu bilden, wobei sich der BTC um den gleitenden 50-Tage-Durchschnitt bewegt.

Der nächste Bereich, der nach unten zu beobachten ist, ist das letzte Tief der vorherigen Korrektur, das 50.500 USD betrug, während sich der Widerstand nach oben jetzt bei 58.000 USD gebildet hat.

SONDERANGEBOT (gesponsert)

Binance Futures 50 USDT KOSTENLOSER Gutschein: Verwenden Sie diesen Link, um sich zu registrieren und 10% Rabatt auf Gebühren und 50 USDT beim Handel mit 500 USDT (begrenztes Angebot) zu erhalten.

PrimeXBT-Sonderangebot: Verwenden Sie diesen Link, um sich zu registrieren und den POTATO50-Code einzugeben, um 50% Gratisbonus auf jede Einzahlung bis zu 1 BTC zu erhalten.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close