Der Milliardär Tim Draper hält an der Behauptung fest, dass Bitcoin bis 2022 250.000 US-Dollar erreichen würde

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


TL; DR-Aufschlüsselung

• Der Milliardär Tim Draper sagt, dass Bitcoin bis Ende 2022 250.000 US-Dollar erreichen wird.
• Draper hat in BTC investiert und glaubt, dass es sehr bullisch werden wird.

Tim Draper, ein milliardenschwerer Risikokapitalgeber, hat kommentiert, dass er an seinen jüngsten Vorhersagen zu Bitcoin festhalten wird. Er sagte, dass die größte Kryptowährung der Welt bis Ende 2022 oder später Anfang 2023 250.000 US-Dollar erreichen wird.

Das war schon immer seine anfängliche Prognose gewesen, auch wenn die beliebtesten digitalen Währungen vor einigen Wochen massiv abgestürzt sind. Tim Draper hat in BTC investiert und bleibt optimistisch, dass die kapitalstärkste Kryptowährung der Welt in eine Gewinnrichtung geht. Er sagte auch, dass diese Kryptowährung ihre Akzeptanz jetzt erhöhen kann.

Eine Gewinnprognose für Bitcoin

Tim Draper ist ein 63-jähriger Mann und ein erfahrener Risikokapitalgeber, der sein Vermögen durch erste Investitionen in Skype, Twitter, SpaceX und Tesla aufgebaut hat.

Draper prognostizierte erstmals 2018, als BTC bei 8.000 US-Dollar gehandelt wurde. Allerdings haben Kryptowährungen kürzlich aufgrund eines Marktcrashs an Wert verloren. All dies folgte der chinesischen Unterdrückung seines Handels und der heftigen Kritik an der zunehmenden Verwendung fossiler Brennstoffe.

In diesem Jahr erlebte die Kryptowährung Bitcoin einen blitzartigen Anstieg und erreichte ein Allzeithoch von 65.000 USD, bevor sie letzten Monat 50% verlor. In einem Interview mit CNBC sagte Draper jedoch, dass er mit seinen Vorhersagen sicher und richtig ist. Er fügte hinzu, dass er Recht haben würde oder auch falsch liegen könnte, aber er bleibt zuversichtlich, dass er in die richtige Richtung geht.

Die Vorhersage ist kaum mehr als ein Jahr entfernt, und Draper behauptet, dass seine Vorhersage oder sein Vorschlag Bestand haben werden und dass bis dahin mehr Menschen mit dieser Kryptowährung handeln werden.

Der BTC-Preis wird in einem Jahr steigen

Der Milliardär fügte auch hinzu, dass Einzelhändler in anderthalb Jahren auf OpenNode (einem BTC-Zahlungsprozessor) sein würden, wodurch jeder diese Kryptowährung akzeptieren würde.

Heutzutage akzeptieren nur wenige Unternehmen Zahlungen in digitalen Währungen direkt oder über elektronische Geldbörsen von Drittanbietern. Tim Draper stützt seine Vorhersage auf einen möglichen Anstieg der Nachfrage, da mehr Menschen diese Kryptowährung verwenden. Insgesamt stehen rund 21 Millionen Bitcoin zum Schürfen zur Verfügung. Über 18 Millionen Bitcoin sind bereits im Umlauf.

Aber Dogecoin wurde von Tesla unterstützt, und Elon Musk, der CEO von SpaceX, hat gesagt, dass DOGE viele Potenziale haben könnte. Er fügte jedoch auch hinzu, dass die Ingenieure nicht daran arbeiten und sich stattdessen auf die Kryptowährung Bitcoin konzentrieren.

Letzte Woche hat BTC sein erstes Update seit 4 Jahren erhalten. Trotz des massiven Energieverbrauchs behauptet Draper, dass BTC für 2-3 weitere Jahrzehnte ein bedeutender Akteur auf dem Finanzmarkt sein wird.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close