Der MicroStrategy-Effekt? Diese Firma hilft Unternehmen beim Sparen in Bitcoin

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Die COVD-19-Pandemie und die damit einhergehende Geldpolitik haben zu einem Anstieg der Nachfrage nach Bitcoin geführt, und jetzt setzen Unternehmen auf „digitales Gold“, um ihre Staatsanleihen vor Geldabschreibungen zu schützen.

Das am Montag angekündigte Bitcoin-Finanzdienstleistungsunternehmen Unchained Capital hat ein „Advanced Business Account“ veröffentlicht, das sich speziell an Unternehmen richtet, die nicht nur Bitcoin halten, sondern auch ihre eigenen privaten Schlüssel verwalten möchten, anstatt sich auf einen Krypto-Verwalter eines Drittanbieters zu verlassen (in Übereinstimmung mit dem Ethos von "nicht deine Schlüssel, nicht dein Bitcoin").

Der Anstoß zur Einführung dieses Dienstes ist unkompliziert und einfach: Es sind nicht mehr nur Leute im Kryptobereich, die sich Sorgen um das Drucken von Geld, negative Zinssätze und dergleichen machen. Schauen Sie sich nur die jüngsten Schritte von MicroStrategy an.

Michael Saylor, Gründer des Business Intelligence-Unternehmens, bezeichnete Bitcoin als "überlegen gegenüber Bargeld" und gab bekannt, dass sein börsennotiertes Unternehmen letzte Woche weitere 175 Millionen US-Dollar gekauft habe, wodurch sich die BTC-Gesamtbeteiligung von MicroStrategy auf rund 425 Millionen US-Dollar erhöhte.

Weiterlesen: Bitcoin-CEO: Michael Saylor von MicroStrategy erklärt seinen Einsatz von 425 Mio. USD auf BTC

MicroStrategy ist ein Wegbereiter, dem viele andere jetzt folgen werden, erklärte Parker Lewis, Leiter Business Development bei Unchained Capital.

Neben krypto-nativen Unternehmen, Family Offices und Investmentfirmen gibt es auch eine aufstrebende Gruppe interessierter Unternehmen, die nicht auf Bitcoin ausgerichtet sind, sagte Lewis.

"Wir haben Unternehmen, die Sie nicht erwarten würden, wie Ihre lokale Bäckerei oder Ihr lokales Spirituosengeschäft, die Bitcoin in der Staatskasse halten", sagte Lewis gegenüber CoinDesk. „Sie sind keine Bitcoin-zentrierten Unternehmen, aber sie halten Bitcoin und sie besitzen ihre eigenen Schlüssel. klein und groß, wie die MicroStrategies dieser Welt. “

Saylor erzählte CoinDesk, dass die Zahlen die Geschichte erzählen.

„In diesem Jahr sank die reale Rendite für Schatzanweisungen auf etwa -20%. Wir können davon ausgehen, dass diese Vermögenswerte in den kommenden Jahren eine Rendite von -10% oder weniger erzielen werden “, sagte er über Twitter-DMs. „Corporate Treasurer müssen einen relativ liquiden, elastischen Vermögenswert in der Bilanz halten, um sicherzustellen, dass das Unternehmen seinen Verpflichtungen gegenüber Mitarbeitern, Kunden, Lieferanten, Gläubigern usw. nachkommen kann. Bitcoin ist der einzige Vermögenswert, der diese Anforderungen erfüllt und auch einen positiven Realwert aufweist Ausbeute."

Bitcoin B2B

In früheren Zeiten war es schwer vorstellbar, dass der CEO oder Finanzvorstand eines Unternehmens mit privaten Schlüsseln herumspielen wollte.

"Wir machen es wirklich einfach", sagte Phil Geiger, Marketingleiter von Unchained. „Wir haben einen Schlüssel, unsere Kunden zwei Schlüssel, was bedeutet, dass unsere Kunden wirklich die volle Kontrolle über ihr Bitcoin haben. Mit diesen neuen Geschäftskonten haben wir eine Kombination von Steuerelementen auf Unternehmensebene für verschiedene Benutzertypen, Buchhaltung usw. erstellt. Aber im Grunde ist es das Bitcoin-Protokoll. "

Weiterlesen: Pandemie wird Bitcoin-Einführung beschleunigen, sagt DBS Bank Economist

Das ist alles in Ordnung und gut, aber regulierte Finanzunternehmen sehen bestenfalls eine Grauzone, wenn es um die Verwahrung von Krypto geht, und tendieren wahrscheinlich dazu, sich der traditionellen Welt am nächsten zu halten, einer regulierten Depotbank wie BitGo Trust.

"Auf den ersten Blick ist das völlig logisch", sagte Lewis. „Aber ich denke, es wird dieses Drücken und Ziehen in Bezug auf die Art und Weise geben, wie die Dinge waren und wie sie sich auf die Art und Weise verlagern, wie die Dinge sein werden. Wir haben diese neue Form des Geldes; Müssen wir es auf die seit 30 oder 40 Jahren bestehende Altregulierung verfallen lassen? Vielleicht ist die Realität, dass sich die Vorschriften ändern müssen, um die beste Sicherheit zu gewährleisten. “

Wenn ein CFO also schnell Fiat in die Hände bekommen muss, wie funktioniert das normalerweise?

"Ich denke, dies kann auf die Größe der Organisation zugeschnitten werden", sagte Lewis. "Wir haben Beziehungen zu fünf oder sechs OTC-Schreibtischen und können an der Börse handeln."

Aleksandar Svetski, Mitbegründer der Bitcoin-Spar-App Amber, hat im vergangenen Jahr 50% der Bitcoin-Staatskasse des Unternehmens gehalten. Er wies auf schlechte Bedingungen in Bezug auf Bargeld und Zinssätze als überzeugenden Anreiz hin.

"Sehen Sie sich Dinge wie negative Zinssätze an", sagte Svetski. "In was für einer verdammten" Twilight Zone "-Welt leben wir, in der Sie jetzt eine Bank bezahlen müssen, um Ihr Geld zu halten? Natürlich suchen die Leute nach einer bargeldlosen Alternative. Wer jetzt nicht daran denkt, Bitcoin zu halten, ist verrückt. "

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close