Der Chief Investment Officer von BlackRock gibt zu, dass sich die Firma in Bitcoin „versucht“

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Rick Rieder, Chief Investment Officer von BlackRock, gibt in Bezug auf CNBC Squawkbox zu, dass sich die Firma mit Bitcoin beschäftigt.

BlackRock ist der weltweit größte Vermögensverwalter mit einem verwalteten Vermögen von rund 8 Billionen US-Dollar. Das Unternehmen ist börsennotiert und hat eine Marktkapitalisierung von rund 110 Milliarden US-Dollar.

BlackRock CIO bietet eine vorsichtige Reaktion auf die Bitcoin-Position

Gastgeber Joe Kernen befragte zunächst Rieder zu seiner Position bezüglich der führenden Kryptowährung. Rieder reagierte käfig, als er sich bemühte, eine neutrale Position zu halten.

„Ich denke, Krypto hat im Allgemeinen die Vorstellungskraft vieler Menschen. Die Volatilität ist heute außergewöhnlich. Aber hör zu, die Leute suchen nach wertvollen Lagerhäusern. Die Menschen suchen nach Orten, die sie schätzen könnten, unter der Annahme, dass die Inflation steigt und das Ihr Gebäude ist. "

Trotzdem gab Rieder zu, dass BlackRock begonnen hatte, sich in Bitcoin zu „versuchen“. Er weigerte sich jedoch, die Beträge detailliert darzulegen.

Stattdessen erwähnte er, dass ein Zusammenfluss sich ändernder Faktoren eine Änderung der Politik gegenüber Bitcoin ausgelöst habe. Dies schließt sein eigenes Verständnis für Technologie und eine zunehmend günstige regulatorische Landschaft ein.

„Mein Sinn für Technologie hat sich weiterentwickelt, und die Vorschriften haben sich so weit entwickelt, dass eine Reihe von Menschen der Meinung sind, dass sie Teil des Portfolios sein sollten. Das ist es, was den Preis in die Höhe treibt. "

Als Rieder auf zukünftige Entwicklungen drängte, implizierte er, dass die schwierigen makroökonomischen Bedingungen BlackRock in Richtung Bitcoin getrieben hatten. Die Andeutung hier ist, dass eine weitere Verschlechterung einen größeren Kaufdruck auf den Bitcoin-Märkten auslösen wird.

"Wir halten viel mehr Bargeld als in der Vergangenheit, weil die Duration nicht funktioniert und die Zinssätze nicht als Absicherung dienen." Eine Diversifizierung in andere Vermögenswerte ist daher sinnvoll. “

BlackRock signalisiert ein zunehmendes Interesse an Kryptowährung

Im vergangenen Monat stellte sich heraus, dass Bitcoin-Derivate an Rohstoffbörsen sowohl für den BlackRock Funds V als auch für den Blackrock Global Allocation Fund zu geeigneten Anlagen werden.

Der Schritt steht im Einklang mit einer zunehmend positiven Bitcoin-Rhetorik von BlackRock. Sein CEO Larry Fink sprach über die Möglichkeit, dass Bitcoin global wird. Er fügte hinzu, dass eine digitale Währung den US-Dollar weniger relevant macht.

Wie Rieder ansprach, haben die sich verschlechternden makroökonomischen Bedingungen bei den negativen Zinssätzen, die extreme Geldpolitik und die rasante Staatsverschuldung die Institutionen dazu veranlasst, Krypto zu diversifizieren.

In den letzten Wochen hat sich eine Flut hochkarätiger institutioneller Investoren gemeldet, darunter Tesla und BNY Mellon. Nicht zu vergessen interessante Hinweise von Leuten wie JPMorgan.

Diese Dynamik institutioneller Käufer wird nur mehr Unternehmen dazu ermutigen, dasselbe zu tun, oder in diesen unsicheren Zeiten ein Risiko eingehen.

Gepostet in: Bitcoin, Adoption

Gefällt dir was du siehst? Abonnieren Sie tägliche Updates.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close