Der Chef der Bank of Korea sagt, Kryptowährungen hätten keinen inneren Wert.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Kryptowährungen wie Bitcoin haben keinen inneren Wert, und es wird erwartet, dass ihre Preisschwankungen eine größere Volatilität erfahren, sagte der Leiter der Bank of Korea (BOK) am Dienstag. "Krypto-Assets haben keinen inneren Wert", sagte BOK-Gouverneur Lee Ju-yeol gegenüber dem Gesetzgeber. Auf die Frage eines Gesetzgebers, ob ein jüngster Preisanstieg bei Bitcoin nur vorübergehend sei, antwortete der Chef der Bank: "Es ist sehr schwierig, den Preis vorherzusagen, aber sein Preis wird äußerst volatil sein."

Der Chef der Bank of Korea ist nicht der Einzige, der glaubt, Krypto habe keinen inneren Wert.

Die Regulierungsbehörden weltweit nehmen die Kryptoindustrie nach der massiven Gewinnrallye von Bitcoin und dem wachsenden Mainstream-Engagement der Branche ernsthafter als je zuvor. Der Chef der Bank of Korea ist der Ansicht, dass Kryptowährungen keinen inneren Wert haben und äußerst volatil sind. Eine kürzliche Rallye bei Bitcoin könnte auf mehrere Faktoren zurückzuführen sein, darunter Massenkäufe von Elon Musks Tesla Inc. und Pläne institutioneller Investoren, den digitalen Token als Absicherung zu verwenden, sagte Lee.

Südkorea führt ab 2022 eine Kryptosteuer ein.

Südkorea wird ab dem 1. Januar 2022 eine Steuer von 20% auf Kryptowährungsgewinne einführen. Das Ministerium für Wirtschaft und Finanzen des Landes kündigte an, dass Gewinne aus dem Handel und dem Halten von Kryptowährungen der Steuer unterliegen würden, berichtete der Korean Herald am Montag. Die Krypto-Steuer von 20% wird ausgelöst, wenn die Gewinne aus Kryptowährungen 2,5 Millionen Won oder rund 2.300 US-Dollar überschreiten. Bis zu diesem Zeitpunkt erzielte Gewinne sind steuerfrei. Zuvor wollte die Regierung die Krypto-Steuer ab 2020 erheben, doch bei Rückschlägen von Kryptowährungs-Enthusiasten und Lobbyisten verzögerte die Regierung die Einführung der Steuer mehrmals.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close