Der Bürgermeister von Missouri, Jayson Stewart, möchte, dass jeder Einwohner Bitcoins besitzt

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Jayson Stewart, der Bürgermeister von Missouri, erwägt, rund 1.500 Einwohnern des Cool Valley ein Stück Bitcoin zu geben.

  • Stewart betrachtet Bitcoin als „digitales Gold“ und möchte, dass jeder Einwohner eine Stückelung davon hat, „egal, ob es 500 $ oder 1000 $ sind“.
  • Er sagte, dass die meisten Mittel von großzügigen Investoren kommen würden, schloss jedoch nicht ganz aus, dafür städtische Mittel zu verwenden.
  • Die Bewohner werden ihren Bitcoin nicht verkaufen können, sondern sehen ihn als zukünftige Investition. Stewart möchte nicht, dass die Leute die BTC verkaufen, um nur den Autoschein abzubezahlen, und es dann Jahre später bereuen, als „BTC bei 500.000 US-Dollar sitzen würde“.
  • Darüber hinaus wird die Stadt auch Maßnahmen ergreifen, um die CO2-Emissionen aus dem Bitcoin-Mining zu reduzieren. Die Details zur Verteilung von Bitcoin sind jedoch noch vage, aber Stewart sagte, dass alle Bewohner Kurse über die sichere Verwendung und Aufbewahrung von Bitcoin erhalten würden.

Sie müssen lesen: Bank of Brazil wird Crypto bald in den regulatorischen Rahmen integrieren

[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close