Der Bitcoin-Preis wackelt, als die USA den Budgetvorschlag für Stimulus-Stimuli kürzen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Die Bitcoin-Preise bewegten sich weiterhin zwischen Gewinnen und Verlusten, da sich die Händler nicht über die kurzfristige Tendenz der Kryptowährung Gedanken machten.

Der BTC / USD-Wechselkurs schloss die Montagsitzung höher, nachdem er in der letzten Stunde Gewinne verbucht hatte. Der Aufwärtstrend trat ein, nachdem eine überparteiliche Gruppe von US-Senatoren eine aktualisierte Rechnung über Coronavirus-Stimuli in Höhe von 748 Milliarden US-Dollar vorgelegt hatte. Der Vorschlag beinhaltete Beihilfen für Kleinunternehmen und Kapital für Arbeitslosenunterstützung.

Trotzdem ließ der Anreiz die Hilfe für staatliche und lokale Regierungen aus und senkte damit den Preis des Pakets von 908 Milliarden US-Dollar. Die Demokraten, die zuvor mindestens COVID-19-Hilfe in Höhe von mindestens 2 Billionen US-Dollar gefordert hatten, genehmigten die abgespeckte Version im Notfall – angesichts zunehmender Fälle von Coronaviren, neuer Sperren und einer starken Verlangsamung des Arbeitsmarktes.

„Dieses Paket enthält nicht alles, was wir meiner Meinung nach brauchen. Aber es ist ein ehrlicher Kompromiss “, sagte Dick Durbin, der Demokrat aus Illinois, in einer Erklärung am Montag.

Schwächerer Dollar

Bitcoin-Bullen betrachten staatliche Beihilfen als Indikator, um die Stärke des US-Dollars gegenüber der Kryptowährung zu messen.

Laut ihrer Beobachtung erhöht ein überversorgtes Greenback in der US-Wirtschaft die Attraktivität eines globalen sicheren Hafens unter den Anlegern. Infolgedessen wandeln Bargeldinhaber ihr Kapital in Vermögenswerte um, die bessere Renditen erzielen, unabhängig davon, ob es sich um Anleihen, Gold oder Kryptowährungen eines Entwicklungslandes handelt.

"Die Herrschaft des Dollars wird wahrscheinlich enden, wenn der Rest der Welt das Vertrauen verliert, dass die USA ihre Rechnungen weiterhin bezahlen können", sagte Ruchir Sharma, der globale Chefstratege bei Morgan Stanley Investment Management, in seiner Stellungnahme zu Bitcoin FT . "So fielen dominante Währungen in der Vergangenheit."

Aber am Dienstag ließen die Auswirkungen der Konjunkturnachrichten auf den Bitcoin-Markt bereits nach. Die Kryptowährung der Benchmark fiel in der frühen asiatischen Handelssitzung um 0,48 Prozent auf 19.179 US-Dollar, nachdem sie gegen Montagschluss einen Intraday-Höchststand nahe 19.565 US-Dollar erreicht hatte.

Die Korrektur deutete auf Gewinnverkäufe und das Fehlen starker Aufwärtsgebote für Bitcoin über der Region von 19.500 USD hin.

"Es ist eine Konsolidierung unter dem Widerstandsmuster für BTC – kann leicht anhand mittelfristiger Durchschnittswerte bewertet werden, die in letzter Zeit an Dynamik verloren haben “, sagte CryptoBirb, Gründer von YellowBlock. „Für eine massive Fortsetzung nach oben benötigt es nur eine wöchentliche Kerze, um den Widerstand zu schließen. Bis dahin viele Fallen. “

Was steht Bitcoin bevor?

Die nächsten bullischen Signale für Bitcoin werden voraussichtlich am Mittwoch eintreffen, wenn die Federal Reserve ihre zweitägige Sitzung für Dezember abschließt.

Wie Bitcoinist am Montag berichtete, geht die US-Notenbank davon aus, dass sie mehr Licht ins Dunkel bringen wird, ob sie ihr Programm zum Ankauf von Vermögenswerten fortsetzen wird oder nicht. Experten glauben, dass die Fed die Treasurys weiterhin im gleichen Tempo kaufen und die Zinssätze nahe Null halten würde, um ihr Inflationsziel von 2 Prozent in Schach zu halten.

Der Schritt wird voraussichtlich die Renditen kurzfristiger Staatsanleihen senken. Dies könnte wiederum die Anleger von attraktiveren sicheren Häfen wie Bitcoin abbringen.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close