DeFi-Wert auf Terra steigt auf 21 Milliarden US-Dollar, während LUNA 100 US-Dollar übersteigt

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


LUNA, das native Token des dezentralen Zahlungsnetzwerks Terra, stieg am Freitag in europäischen Stunden auf über 100 US-Dollar, um eine „Santa-Rallye“ auf den Kryptomärkten anzuführen.

Händler nahmen den Rückgang um 10 % am Donnerstag auf 85 $ vor, um LUNA in den frühen asiatischen Stunden auf sein vorheriges Hoch von 96 $ zurückzubringen. Dann ein Bekanntmachung von der Krypto-Börse Binance, dass sie UST auflisten wird, eine Stablecoin, die im Terra-Netzwerk ausgegeben wird, hat LUNA über 100 US-Dollar getrieben. Der Preis traf auf diesem Niveau auf Widerstand und fiel zum Zeitpunkt der Drucklegung um 5 Cent.

LUNA-Token haben einen monatelangen Aufwärtstrend erlebt. (Handelsansicht)

Steigende Preise haben dazu geführt, dass der Total Value Locked (TVL) in dezentralen Finanzprotokollen (DeFi) auf Terra die 21-Milliarden-Dollar-Marke überschritten hat, wie Daten des Analysetools DeFi Llama zeigten, was es zum größten DeFi-Ökosystem nach Ethereum macht. Die Zahl ist von den 18 Milliarden Dollar vom Mittwoch um fast 3 Milliarden Dollar gestiegen.

Davon sind über 9 Milliarden US-Dollar an Anchor gebunden, eine auf Stablecoin basierende Anwendung zur Ertragsgenerierung. Bei TerraSwap, einer dezentralen Börse, die mit Terra Smart Contracts aufgebaut wurde, stieg TVL im Vergleich zur letzten Woche um 81 % auf über 2 Milliarden US-Dollar.

Top DeFi-Protokolle auf Terra von TVL. (DeFI-Lama)

DeFi-Protokolle basieren auf intelligenten Verträgen anstelle von Zwischenhändlern, um Finanzdienstleistungen wie Kreditvergabe, Kreditaufnahme und Handel bereitzustellen.

Der Wert wird auf 13 Protokolle aufgeteilt, was im Durchschnitt über 1,6 Milliarden US-Dollar pro Protokoll entspricht. Dem stehen 73 Millionen US-Dollar pro Protokoll bei Binance Smart Chain gegenüber, dem drittgrößten DeFi-Ökosystem, das 17 Milliarden US-Dollar an 232 Protokollen gebunden hat.

Einige sagen, dass Anwendungen wie Anchor die Attraktivität von Terra für Investoren erhöhen. „Ein 20% APY [annual percentage yield] auf UST-Einlagen über das Anchor Protocol ist sehr attraktiv, weil Kapital von preisvolatilen Vermögenswerten in risikoaversere renditetragende Positionen fließt“, sagte Marvin Steinberg, der Gründer der Investmentfirma Steinberg Invest, in einer Telegram-Nachricht mit CoinDesk.

Der Preisanstieg von LUNA ist Teil einer breiteren mehrmonatigen Rallye, die durch die Änderungen der Token-Mechanismen im November – wie eine „Burn“-Funktion, die das Angebot regelmäßig verringert – und die verstärkte Aktivität bei dezentralen Finanzanwendungen (DeFi) auf Terra gestützt wird. Das hat LUNA dazu gebracht, die neuntgrößte Kryptowährung mit einer Marktkapitalisierung von 36 Milliarden US-Dollar zu werden.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close