Das Webinteresse am Kauf von Bitcoin verdoppelt das von Gold ⋆ ZyCrypto

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Werbung


& nbsp

& nbsp

Während die Debatte darüber fortgesetzt wird, welches Bitcoin und Gold der bevorzugte Wertspeicher ist, zeigen Online-Daten, dass das Interesse am Kauf von Bitcoin sehr schnell wächst. Laut der kanadischen Krypto-Börse CoinSmart hat sich das Interesse an Bitcoin gegenüber Gold mehr als verdoppelt.

Dies entspricht Daten von Google Trends, die deutlich zeigen, dass das Interesse an Bitcoin erst vor kurzem bestand, da Gold seit langem der bevorzugte Wertspeicher ist. Der Zinsanstieg ereignete sich erst im Januar 2021 und fiel mit dem Anstieg des Bitcoin-Preises zusammen, der ihn auf das neue Allzeithoch von über 41.000 USD brachte.

Bitcoin hat die Aufmerksamkeit von Investoren außerhalb der Branche auf sich gezogen. Das Interesse wird hauptsächlich durch den steigenden Wert von Bitcoin getrieben, weshalb viele es als Absicherung gegen Inflation betrachten. Dies ist wichtig geworden, da der US-Dollar, der früher die Reservewährung der Welt war, aufgrund der Inflation weiter abwertet.

Aufgrund dieses Anwendungsfalls wurde es auch als digitales Gold bezeichnet und wird aufgrund einer Reihe von Faktoren bevorzugt. Einer dieser Faktoren ist die Fähigkeit, es im Gegensatz zu Gold, das viel Platz zum Tragen und Befördern benötigt, leicht über Grenzen hinweg zu tragen. Bitcoin speichert nicht nur Wert, sondern steigert auch den Wert.

BTCUSD-Diagramm von TradingView

Im Jahr 2020 stieg der Wert von Bitcoin um über 300%. Im Gegensatz dazu schloss der Goldpreis das Jahr mit einer Veränderung von -0,03. Obwohl Analysten vorausgesagt haben, dass der Preis im Januar 2021 wieder steigen wird, liegt seine Performance in diesem Jahr immer noch weit unter der von Bitcoin.

Werbung


& nbsp

& nbsp

Auf der Grundlage dieser Leistung könnten die Strategen von JPMorgan angegeben haben, dass Gold jahrelang leiden wird, wenn Bitcoin weiter wächst. Die Bank gab an, dass die Einführung der Kryptowährung durch Investoren gerade erst begonnen hat, obwohl Milliarden von USD an Unternehmensgeldern in den digitalen Vermögenswert investiert sind. Mehrere Umfragen haben gezeigt, dass Millennials Bitcoin als Investition gegenüber Gold bevorzugen. Der Trend könnte sich also auch in Zukunft fortsetzen, da mehr Menschen in Gold investieren und viel weniger Investoren Gold halten.


|026ad1ca831cc6312b0a6ab8e1a282d9|


HAFTUNGSAUSSCHLUSS Weiterlesen

Die in dem Artikel geäußerten Ansichten sind ausschließlich die des Autors und entsprechen weder denen von ZyCrypto noch sollten sie diesen zugeschrieben werden. Dieser Artikel ist nicht als Finanzberatung gedacht. Bitte führen Sie Ihre eigenen Recherchen durch, bevor Sie in eine der verschiedenen verfügbaren Kryptowährungen investieren.

Quelllink

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close