Das Upgrade von Bitcoin Taproot hatte keine nennenswerten Auswirkungen auf den Preis von Bitcoin

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Werbung


&nbsp

&nbsp

  • Das Taproot-Upgrade von Bitcoin ging am Samstag nach monatelanger Entwicklung live.
  • Es wurde erwartet, dass das Upgrade nach dem Go-Live einen gewissen Einfluss auf die Preisgestaltung des Vermögenswerts haben würde, aber bisher waren die Preise ereignislos.
  • Bitcoin wird derzeit bei 63.997 USD gehandelt, was einem Rückgang von 1,13% in den letzten 24 Stunden entspricht.

Das mit Spannung erwartete Bitcoin Taproot Upgrade ist live gegangen, aber die Preisgestaltung des Vermögenswerts entsprach nicht der Begeisterung, die es erzeugte. Einige Analysten glauben, dass es bereits in Bitcoin eingepreist wurde, während andere argumentieren, dass der wahre Effekt in der Zukunft liegt.

Das Bitcoin Taproot-Upgrade

Das erste bedeutende Upgrade von Bitcoin seit fast vier Jahren wurde am Wochenende in Block 709.632 live geschaltet, inmitten der Begeisterung über die verbesserten Funktionalitäten, die es für das Netzwerk ankündigt. Verbesserter Datenschutz, Sicherheit und Skalierbarkeit sind einige der Funktionen, die das Taproot-Upgrade zu Bitcoin bringt.

Laut Alyse Killeen, "Taproot ist wichtig, weil es Unternehmern, die daran interessiert sind, den Nutzen von Bitcoin zu erweitern, eine Vielzahl von Möglichkeiten eröffnet." Das Upgrade ist wegen seiner breiten Akzeptanz bei einer Mehrheit der Interessengruppen von Bedeutung, was in starkem Kontrast zu dem Upgrade von Segregated Witness von 2017 steht, das das Netzwerk fast spaltete.

Abgesehen von den verbesserten Funktionalitäten, die es bietet, rieb sich Bitcoin Bull vor Freude die Hände, als die Aktivierung näher rückte, in der Hoffnung, dass sie eine Preisrallye auslösen könnte. Seit der Aktivierung verlief der Preis von Bitcoin weitgehend ereignislos, da die Preise scheinbar in einer windstillen Flaute stecken. Einige Tage vor der Aktivierung des Upgrades hatte Bitcoin ein Allzeithoch von 68.742 USD erreicht, gefolgt von einem Flash-Crash auf 62.333 USD und es wurde erwartet, dass nach der Aktivierung eine Rallye stattfinden würde.

Bitcoin wird derzeit bei 63.997 $ gehandelt, was einem Rückgang von 1,13% gegenüber dem letzten Tag entspricht, und auf den Wochencharts nur ein winziger Rückgang von 2,76%. Die Aktivität im Netzwerk sank auf 6,03%, da das tägliche Handelsvolumen bei rund 29 Milliarden US-Dollar liegt.

Werbung


&nbsp

&nbsp

BTCUSD-Chart von TradingView

Schon eingepreist?

Die unscheinbaren Preise von Bitcoin werfen die Frage auf, ob das Upgrade bereits in den Vermögenswert eingepreist wurde oder nicht. Wochen vor der Aktivierung von Taproot hatte Bitcoin eine Reihe neuer Allzeithochs erreicht, die alarmierend nahe an 69.000 US-Dollar kamen, wobei einige Analysten feststellten, dass das Upgrade eine wichtige Rolle spielte. Für Edward Moya, Analyst bei Oanda, ist das Upgrade bereits eingepreist und als solches „wird einen minimalen Einfluss auf den Preis von Bitcoin haben.“

Eine andere Fraktion glaubt, dass die wirklichen Auswirkungen noch bevorstehen, da das Upgrade von den Benutzern noch nicht vollständig angenommen wird. Es wird angenommen, dass die vollständige Anwendbarkeit Anfang 2022 erfolgen könnte und der Katalysator für eine starke Preisrallye sein wird. Es hängt alles in der Schwebe und hängt weitgehend von der Art der Auswirkungen ab, die es auf das Netzwerk hat.

„Obwohl Taproot im Allgemeinen eine positive Entwicklung ist, steht das Urteil noch aus, ob es eine große Verbesserung für die Blockchain-Welt bewirken wird.“ sagt Hahoan Xu, CEO von Apifiny. Kurz nach der Aktivierung von Segwit im Jahr 2017 kletterte Bitcoin um über 50% und die Anleger hoffen, dass sich die Geschichte als zyklischer Vermögenswert wiederholen würde.

[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close