Coinbase-Analysten sehen grüne Triebe nach schwachen Ergebnissen des dritten Quartals

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Coinbase rutschte am Mittwoch um bis zu 10 % ab, nachdem ein Umsatz im dritten Quartal hinter den Erwartungen und ein schwächeres Handelsvolumen als im zweiten Quartal gemeldet wurde. Der Aktienrückgang von Coinbase spiegelt auch die Stärke des Gewinnberichts angesichts eines Anstiegs der Kryptopreise wider. Die Aktie reduzierte ihren Rückgang auf 339 US-Dollar zum Zeitpunkt der Veröffentlichung.

Einige Wall Street-Analysten haben eine längerfristige Sicht auf die Krypto-Börse. Diese Haltung wird durch die Haltung von Coinbase untermauert, dass die Volatilität der Kryptowährung und die steigenden Preise in den letzten Monaten zu einem Anstieg der Transaktionsbenutzer und des Handelsvolumens im vierten Quartal führen sollten.

Dennoch hält der Rückgang der Einzelhandelsumsätze geteilt durch das Einzelhandelsvolumen Mizuho vorsichtig. „Am wichtigsten war im dritten Quartal ein dramatischer Rückgang der Take-Rate im Einzelhandel, wahrscheinlich eine der dramatischsten Kompressionen in der kurzen Geschichte von COIN als börsennotiertes Unternehmen“, schrieb Analyst Dan Dolev in einer Mitteilung an seine Kunden. Dolev behielt ein neutrales Rating und ein Kursziel von 300 USD bei.

MoffettNathanson sieht einen Lichtblick bei den Einnahmen aus den Abonnements und Diensten von Coinbase oder den nicht handelsbezogenen Diensten, die gegenüber dem Vorquartal um 41 % gestiegen sind. Analystin Lisa Ellis sieht die „Ausweitung dieser Dienste als die bemerkenswerteste Quelle für die finanzielle Performance von Coinbase in den nächsten 3-5 Jahren“. Ellis behielt ein Kaufrating und ein Kursziel von 600 USD bei.

Needham freut sich auch auf verschiedene Produkteinführungen, wie zum Beispiel NFTs. „Wir stehen der Diversifizierung der Einnahmen und der Einführung neuer Produkte (NFTs, Futures, zusätzliche Staking-Möglichkeiten) weiterhin positiv gegenüber“, sagte Analyst John Todaro seinen Kunden in einer Mitteilung. Needham behielt seine Kaufempfehlung und sein Kursziel von 420 US-Dollar bei.

Coinbase sollte von der allgemeinen Einführung von Krypto profitieren, sagte JPMorgan. „Wir sehen, dass Coinbase seine Konkurrenten weiterhin übertrifft und sehen das Unternehmen immer noch als starke Investition, die auf dem anhaltenden Wachstum der Kryptoökonomie basiert“, schrieb Analyst Kenneth Worthington. Er hielt an seiner Empfehlung für Übergewicht fest, während er das Coinbase-Preisziel von JPMorgan von 375 auf 447 US-Dollar anhob.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close