Charles Hoskinson prognostiziert den Willen der ETH in einem Eins-zu-Eins-Kampf mit BTC | CryptoGazette

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Cardano-CEO Charles Hoskinson hält BTC für nicht gut geeignet, um ein Eins-gegen-Eins-Match mit der ETH zu überstehen. Der Mitbegründer von Ethereum und CEO von IOHK sagte dem KI-Forscher Lex Fridman, dass die King Crypto Coin ein unglaubliches Produkt der ersten Generation ist. Dennoch wird es im Vergleich zu anderen neueren Kryptowährungen primitiv.

„Das Problem mit Bitcoin ist, dass es so langsam ist; es ist wie die Mainframe-Programmierung der Vergangenheit, sagte Hoskinson. „Der einzige Grund, warum es immer noch da ist, ist, dass so viel investiert wurde, um es zu behalten, dass wir es einfach dort lassen müssen und [say], 'Eines Tages [the computer language] COBOL wird sterben.“

Der CEO sagte auch, dass es grundlegende Verbesserungen gibt, die die Münze zu einem „wettbewerbsfähigen“ System machen würden, wie er es sieht. Er betonte, dass die Entwicklung von BTC langsam und methodisch sei, was in seinen Augen hinderlich sei. Hoskinson sagte auch, dass ETH, Cardanos Hauptkonkurrent, nicht unter der gleichen Prozess-Lethargie leidet.

“[Ethereum’s] an einen Punkt zu gelangen, an dem es einen ähnlichen Netzwerkeffekt wie Bitcoin hat, aber die Community dort ist kulturell völlig anders. Sie lieben es, sich zu entwickeln. Sie lieben Upgrades – manchmal ein bisschen zu viel. Und das heißt also, wenn man sich die Flugbahn der Dinge anschaut, wenn ich wetten müsste [on] nur diese beiden Systeme, Bitcoin oder Ethereum, würde ich sagen, dass Ethereum in neun von zehn Fällen den Kampf gegen Bitcoin gewinnen wird, wenn es der einzige Konkurrent wäre. Aber offensichtlich sind wir hier und viele andere Leute sind hier, also passieren verschiedene Dinge. Es ist ein viel komplexeres Spiel“, erklärte Hoskinson.

Bitcoin-Befürworter argumentieren jedoch, dass das Tempo seines Fortschritts die Münze vor äußeren Einflüssen schützte und ihren Preisanstieg von den niedrigen Anfängen zu einem weltweiten Markennamen unterstützte. Sie zeigen auch die einzigartige Dezentralisierung und das Sicherheitsniveau der Münze sowie ihre Geldpolitik und die begrenzte Angebotsobergrenze von 21 Millionen Münzen.

Quelllink

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close