Chainlink-Preis-Feeds kommen zum Karura-Fallschirm

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Karura, der von Acala für Kusama gebaute Fallschirm für dezentrale Finanzen (DeFi), wird Chainlink Price Feeds integrieren. Nach der kürzlich erfolgten Einführung einer Chainlink Oracle-Palette können Entwickler von Karura Smart Contracts durch diese Integration direkt in der Kette von präzisen Marktdaten profitieren.

Kettenglied-Orakel, um das Ökosystem sicher zu halten

Da die Nachfrage nach intelligenten Verträgen steigt, Die neue modulare Orakelpalette von Chainlink Ziel ist es, alle Projekte innerhalb des Polkadot-Ökosystems, einschließlich Fallschirme, Substratketten und Fallschirme mit Sitz in Kusama wie Karura, mit vertrauenswürdigen Informationen in der Kette und präzisen Finanzmarktdaten zu versorgen.

Als Schwesterkette von Acala möchte Karura dasselbe Ziel im Kusama-Ökosystem erreichen. Fortschritte auf seiner Mission, Acala-Stiftung hat seinen Integrationsplan angekündigt Chainlink-Preis-Feeds nach Karura, dem All-in-One-DeFi-Conduit von Kusama.

Karura hilft nicht-nativen Fallschirmteams und dApps dabei, die standardisierte Chainlink-Orakelpalette mit Substrat nahtlos in ein Laufzeitmodul zu integrieren, wobei jede unterstützte intelligente Vertragssprache verwendet wird, um virtuell auf externe, reale Ressourcen zuzugreifen.

Intelligente Vertragsentwickler, die das Kusama- und Polkadot-Netzwerk verwenden, können Chainlink-Paletten als Lösung für die Preisdatenlieferung nutzen. Alle Chainlink-Preis-Feeds sind sicher, manipulationssicher und bieten erstklassige Datenqualität mit mehreren unabhängigen Orakeln, um denselben Datenpunkt zu qualifizieren und abzurufen. Entwickler sparen Zeit und Ressourcen und vermeiden gleichzeitig die Risiken, die mit der Verwendung ihrer eigenen Orakel verbunden sind.

Ein Segen für Substrat- und Fallschirmentwickler

Vor dem Start seines Fallschirms auf Polkadot wird Chainlink, der De-facto-Standard von Orakel-Netzwerken mit einem intelligenten Auftragswert von Milliarden, einen Fallschirm auf Kusama veröffentlichen.

Kusama und Polkadot sind beide unabhängige, eigenständige Netzwerke. Obwohl Kusama ähnlich aufgebaut ist, handelt es sich um ein schnelleres Netzwerk mit mehreren Ketten, das für radikale Innovationen ausgelegt ist. Karura beabsichtigt, das herausragende DeFi-Ziel von Kusama zu werden.

Das Projekt bietet derzeit eine Reihe von Finanzanwendungen, darunter eine mehrfach besicherte Stablecoin (kUSD) und einen automatisierten Market-Maker-DEX – alle mit Mikrogasgebühren, die in einem beliebigen Token zu zahlen sind.

Mit der zusätzlichen Möglichkeit, Chainlink-Orakelpaletten und Preis-Feeds zu integrieren, können Entwickler und dApps die Grenzen des Möglichen im Kusama-Netzwerk erweitern und mutige neue finanzielle Innovationen einführen.

Diese Integration bietet Entwicklern mehrere Vorteile, darunter die bewährte Orakelsicherheit und die erstklassige Datenqualität von Chainlink sowie die Plug-and-Play-Sicherheit von Kusama, die schnelle Verarbeitungsgeschwindigkeit, die Funktionsfähigkeit über dezentrale Netzwerke und die minimale Gasgebühr.

Alles in allem erhalten Entwickler, die die Netzwerke Kusama und Polkadot verwenden, durch die Integration von Chainlink Price Feeds nicht nur Zugang zu einer einfach zu integrierenden Orakelpreis-Orakellösung, sondern reduzieren auch den Overhead und steigern die Gesamteffizienz.

Gefällt dir was du siehst? Abonnieren Sie Updates.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close