Celsius übernimmt israelisches Cybersicherheitsunternehmen GK8 für 115 Millionen US-Dollar

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Besuchen Sie den Originalartikel*

https://www.coindesk.com/resizer/9W9qoAo2y2tPchtY1PVLQn2WdlU=/cloudfront-us-east-1.images.arcpublishing.com/coindesk/INJRKO4HMBAEZN4X5FRLI5JJ74.jpg

Der Kryptowährungskreditgeber Celsius Network erwirbt das israelische Cybersicherheitsunternehmen GK8, teilte das Unternehmen am Montag mit.

  • GK8 wurde von Lior Lamesh und Shahar Shamai gegründet, die als Cybersicherheitsexperten im Büro des israelischen Premierministers gearbeitet haben.
  • Celsius und GK8 werden nun eine Verwahrungsplattform der Enterprise-Klasse für Banken und Finanzinstitute bieten, die Digital Asset Services Schutz vor Cyberangriffen bietet.
  • GK8 bedient Banken, Finanzinstitute, Krypto-Börsen oder -Plattformen, Central Bank Digital Currency (CBDC)-Projekte, Family Offices und Hedgefonds.
  • Im September erhielt Celsius Network von der Wertpapieraufsichtsbehörde von Kentucky eine Unterlassungsverfügung über Zinsen, die auf bestimmten Kryptokonten erzielt wurden. Die Aufsichtsbehörde sagte, dass die Konten gegen Wertpapiergesetze verstoßen und den Kunden nicht offengelegt haben, was mit ihren Einlagen passiert und ob sie geschützt sind.

Weiterlesen: Das Krypto-Kreditgeber Celsius Network erhöht ein Gebot von 400 Millionen US-Dollar, um die Regulierungsbehörden zu beruhigen

[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close