Cardano nähert sich der strukturierten Zone, ist jedoch in den nächsten 10 Tagen für einen weiteren Aufschwung von 30 % gerüstet

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Das Jahresende steht vor der Tür und trotz des Anschnallens scheinen die Krypto-Assets einige kalkulierte Ansätze absorbiert zu haben. Anstatt stark zu steigen und nach unten zu zittern, folgen viele Vermögenswerte einem deutlichen Aufwärtstrend mit geringen Schwankungen. Cardano, egal was, folgt schon sehr lange einem ähnlichen Trend. Und daher ist der ADA-Preis mit der stetigen Rallye darauf vorbereitet, im Jahr 2022 ein höheres Niveau zu erreichen.

Der ADA-Preis leitete seine erste Sprungphase Mitte Juli ein und erreichte den ATH über 3 $. Später mit dem Einbruch und einer Erholung, die wiederum einem Einbruch folgte, bildete der Vermögenswert ein bullisches Gartley-Muster. Und wenn der Vermögenswert diesem Muster folgt, bleibt das Kursziel für den ADA-Preis im ersten Quartal 2022 über 2 USD.

Laut dem von einem der beliebtesten Analysten erstellten Chart vervollständigt der ADA-Preis das Muster und kann von nun an jederzeit mit der Rallye beginnen. Der Preis begann innerhalb des Musters und nach einer bemerkenswerten Erholung zu tendieren, doch der Vermögenswert stürzte auf seine unteren Unterstützungsniveaus. Und damit scheint Cardano auf einem guten Weg zu seinem Ziel zu sein. Die Analysten erwähnen jedoch auch die Ziele für den Vermögenswert:-

  • TP 1 – 1,643 $
  • TP 2 – $1,9
  • TP 3 – 2,13 $
  • TP 4 – 2,37 $

Zusammenfassend könnte Cardano mit Beginn des neuen Jahres 2022 einen bemerkenswerten Sprung erzielen, in dem die derzeitige bärische Divergenz aufgehoben werden könnte. Bei einem kalkulatorischen Ansatz steigt der Vermögenswert jedoch tendenziell in die Höhe. Und damit mehr höhere Höchststände bilden, könnte der Vermögenswert schließlich hoch reichen, um im ersten Quartal 2022 einen neuen ATH zu bilden.

[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close