Blockchain Bites: Was eine steigende Inflation für Bitcoin und den US-Dollar bedeuten könnte

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Bitcoin ist ein Instrument, um Erpressungen durch die Polizei in Nigeria zu vermeiden. Zentralisierte soziale Medien werden bei Protesten in Thailand zensiert, und der Vorsitzende der US-Notenbank, Jerome Powell, sagte, die Zentralbank werde ihr bisheriges Inflationsziel von 2% im nächsten Jahrzehnt neu festlegen.

Du liest Blockchain Bites, die tägliche Zusammenfassung der wichtigsten Geschichten in Blockchain- und Krypto-Nachrichten und warum sie von Bedeutung sind. Sie können diesen und alle Newsletter von CoinDesk hier abonnieren.

Obersten Regal

Polizeiresistent
Einige, wie der nigerianische Programmierer Adebiyi David Adedoyin, wenden sich Bitcoin zu, um Erpressung und Zwangspolizei in Nigeria zu bekämpfen. Human Rights Watch hat einen Trend in dem Land dokumentiert, in dem die Polizei Bürger festnimmt, ihre Lebensersparnis durch gewaltsamen Zugang zu ihren Telefonen ermittelt und beschlagnahmt. Es ist Adedoyin fast passiert. „Das Geld, das sie gesammelt haben, um mich in diesem Fall gehen zu lassen, wäre viel mehr gewesen, wenn ich mehr Geld auf meinem Konto gehabt hätte. Aber ich hatte den größten Teil meines Geldes in Bitcoin “, sagte Adedoyin. Die Polizei suche weniger nach einer Bitcoin-Brieftasche, sagte er.

Bitcoin-Fonds
Der Chefstratege von Fidelity Investments, Peter Jubber, lanciert einen neuen Bitcoin-Indexfonds. Der „Wise Origin Bitcoin Index Fund I, LP“, der am Mittwochmorgen bei der Securities and Exchange Commission eingereicht wurde, hat ein Mindest-Buy-In von 100.000 USD und ist das jüngste Beispiel für Wall Street-Veteranen, die sich auf Bitcoin erwärmen. Wise Origin ist über Jubber und die Brokerage-Service- und Vertriebstöchter von Fidelity, die beide eine Verkaufsvergütung vom neuen Fonds erhalten sollen, mit Fidelity Investments verbunden. Es teilt sich auch ein Bürogebäude in Boston mit Fidelity, berichtet Danny Nelson.

Zentralisierte Zensur
Thailands regierungsfeindliche Proteste verdeutlichen die Schwachstellen wichtiger Social-Media-Plattformen wie Twitter und Facebook, berichtet Sandali Handagama von CoinDesk. Am Mittwoch sagte der thailändische Digitalminister Puttipong Punnakanta, die Behörden würden das Internet-Vorgehen – einschließlich Facebook-Zensur und möglicher Einmischung auf Twitter – fortsetzen, um eine Grundwelle verteilter politischer Aktionen im Land zu begrenzen.

Erpressung austauschen
Die neuseeländische Börse hat den Handel zum dritten Mal in Folge aufgrund krimineller Cyberangriffe eingestellt. Durch gezielte Unterbrechungen durch böswillige Akteure wurde der Hosting-Service der NZX-Börse, Spark, zeitweise offline geschaltet. Die Kriminellen, die möglicherweise mit dem Cybergang Amada Collective und Fancy Bear verbunden sind, fordern Bitcoin, um die Angriffe zu stoppen. In den letzten Wochen hat die Gruppe auch versucht, Bitcoin von PayPal, MoneyGram, YesBank India, Braintree und Venmo zu erpressen, berichtet Sebastian Sinclair von CoinDesk.

Blockchain auf der Linie
Der Messaging-Riese LINE hat eine Brieftasche für Benutzer zur Verwaltung digitaler Assets und eine Blockchain-Plattform eingeführt, auf der Entwickler ihre eigenen Token ausstellen, digitale Assets tokenisieren und dezentrale Anwendungen (dapps) ausführen können. Die Brieftaschendienste sind zum Start nur in Japan verfügbar, wo LINE besonders bekannt ist. Das Unternehmen, dessen Messaging-App 84 Millionen Benutzer umfasst, möchte sein bestehendes Netzwerk nutzen, um die Entwicklung seiner Token-Ökonomien voranzutreiben und die Einführung vieler Dapps zu beschleunigen, die auf seiner proprietären Blockchain-Plattform basieren – und es von anderen Blockchain-Experimenten für Messaging-Apps abheben.

Schnelle Bisse

Auf dem Spiel

Inflationsuhr
Der Vorsitzende der US-Notenbank, Jerome Powell, kündigte in seiner jährlichen Rede zum politischen Ansatz der US-Notenbank während des Jackson Hole-Symposiums am Donnerstag neue Maßnahmen zur Kontrolle der Inflation an.

Die Fed hat sich die Flexibilität gelassen, ihre geldpolitischen Pläne in Zukunft zu ändern, einschließlich des Anstiegs der Inflation über ihr traditionelles 2% -Ziel. In seiner Rede schloss Powell keinen Einsatz seiner geldpolitischen Instrumente aus, wie beispielsweise eine breitere Ausweitung seiner Bilanz, um zu verhindern, dass die Märkte fallen, wenn sich die Wirtschaft verschlechtert und die Insolvenzen zunehmen.

Diese Rede kann angesichts der relativ prekären Lage des Dollars im globalen Finanzsystem langfristige Auswirkungen auf Bitcoin und Äther haben.

Die Implikation für Krypto ist, dass die Fed die Inflation wahrscheinlich einige Jahre lang heiß laufen lassen wird, was theoretisch den Dollar schwächen und die Preise für Bitcoin ankurbeln könnte.

Der Donnerstag erinnert daran, wie dramatisch sich die einstmals langsamen Währungskräfte aufgrund der verheerenden wirtschaftlichen Folgen der Coronavirus-Pandemie beschleunigt haben. Die Staatsverschuldung beträgt jetzt 26,5 Billionen US-Dollar. Digitale Währungen werden derzeit von Zentralbanken in China, den USA und fast überall sonst untersucht und verfolgt. Goldman Sachs warnte kürzlich den Dollar davor, seinen dominanten Reservestatus zu verlieren, berichtet Bradley Keoun von CoinDesk.

Marktinformationen

Flache Optionen
Der Optionsmarkt von Bitcoin sieht kurzfristig nur geringe Preisturbulenzen vor, berichtet Omkar Godbole von CoinDesk. Die implizite Volatilität von Bitcoin bei einmonatigen Optionen, ein Maß für die Markterwartungen für Preisbewegungen, fiel auf den niedrigsten Stand seit dem 25. Juli. Die kurzfristigen Preiserwartungen sind in den letzten zwei Wochen stark von 70% auf 52% gesunken. Dieser abwartende Ansatz findet vor der Jackson Hole-Ansprache des Vorsitzenden der US-Notenbank, Jerome Powell, statt, in der er Toleranz für eine hohe Inflation signalisieren soll – ein Schritt, der den US-Dollar schwächen und Bitcoin höher treiben könnte.

Tech Pod

Zurück zur Basislinie?
Das Baseline Protocol, bei dem Unternehmen das öffentliche Hauptnetz von Ethereum als gemeinsamen Bezugsrahmen für verschiedene Aufzeichnungssysteme verwenden können, hat seine Version 1.0 veröffentlicht. Die Art und Weise, wie Unternehmensblockchains normalerweise funktionieren, besteht darin, Daten wie eine herkömmliche Arbeitspferdedatenbank in der Kette auszuführen – ein schwerwiegender Beurteilungsfehler, sagte John Wolpert von ConsenSys. Das von Microsoft unterstützte Projekt, das von Paul Brody, Blockchain-Leiter bei EY, und Wolpert entwickelt wurde, wurde am Mittwoch angekündigt und verwendet Ethereum nur zum Hashing und Bestellen von Ereignissen, berichtet Ian Allison von CoinDesk.

DeFi-Debatte
DeFi Pulse, das von der Concourse Open Community betrieben wird, ist zur wichtigsten Wissensquelle im Bereich der dezentralen Finanzen (DeFi) geworden und hat eine Metrik namens "Total Value Locked" entwickelt. TVL repräsentiert den Dollarwert aller Token, die im Smart-Vertrag eines bestimmten dezentralen Kreditprojekts enthalten sind. Dies ist zwar eine bequeme Möglichkeit, Projekte zu bewerten, wirft jedoch auch Kontroversen um den Wert des gesperrten Werts auf.

Op-ed

NFT-Spiele?
Leah Callon-Butler, eine CoinDesk-Kolumnistin und Direktorin von Emfarsis, enthüllt die unbekannte Welt der Filipinos, die nicht fungible Token (NFTs) verwenden, um ihren Lebensunterhalt während der Coronavirus-Pandemie zu verdienen. Axie Infinity, ein beliebtes Spiel auf Basis von Ethereum, in dem Spieler entzückende digitale Lebewesen namens Axies züchten, aufziehen, bekämpfen und handeln, bietet Wege aus der Armut und trägt dazu bei, die Verbreitung neuartiger Technologien voranzutreiben. "Es ist Essen auf dem Tisch, es ist Geld für ihre Familien und es rettet sie, wenn sie während dieser Pandemie nicht einmal das Haus verlassen können", sagte Gabby Dizon, die philippinische Mitbegründerin des Entwicklungsunternehmens für mobile Apps Altitude Games.

Podcast-Ecke

Diktatorhorde verteilen
Ruben Galindo, CEO des P2P-Netzwerks Airtm, nimmt am neuesten The Breakdown teil, um zu diskutieren, wie sich das kryptogetriebene Netzwerk mit der Oppositionsregierung Venezuelas zusammenschließt, um 18 Millionen US-Dollar an Geldern zu verteilen, die die USA von der Maduro-Diktatur beschlagnahmt haben.

Wer hat #CryptoTwitter gewonnen?

Screenshot-2020-08-27-at-10-45-16-am
https://www.coindesk.com/newsletters
Abonnieren Sie jeden Wochentag, um Blockchain Bites in Ihrem Posteingang zu erhalten.
Offenlegung

CoinDesk ist führend in Blockchain-Nachrichten und ein Medienunternehmen, das nach höchsten journalistischen Standards strebt und strenge redaktionelle Richtlinien einhält. CoinDesk ist eine unabhängige operative Tochtergesellschaft der Digital Currency Group, die in Kryptowährungen und Blockchain-Startups investiert.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close