Blockchain Bites: Tesla bringt 1,5 Milliarden US-Dollar in Bitcoin, Brian Brooks Kommentare zur Geldentwertung

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Drei Geschichten

1. Tesla investierte 1,5 Milliarden US-Dollar seiner Barreserven in BitcoinLaut einem Jahresbericht der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde Securities and Exchange Commission. Der beliebte Autohersteller sagte, Bitcoin biete "mehr Flexibilität, um die Rendite unseres Bargeldes weiter zu diversifizieren und zu maximieren". Das Unternehmen verfügte Ende 2020 über liquide Mittel in Höhe von mehr als 19 Milliarden US-Dollar.

  • Sowohl die Tesla-Aktie als auch der Bitcoin-Kurs stiegen in den Nachrichten. Bitcoin stieg um ca. 11% auf über 43.000 USD (ungefähr den Preis eines Tesla Model 3) und stellte damit ein neues Rekordhoch auf. Bei einigen Kryptowährungsbörsen traten während der Rallye „technische Probleme“ auf.
  • Tesla kündigte außerdem an, Bitcoin "in naher Zukunft" für Einkäufe zu akzeptieren.

Elon Musk, Tesla-CEO und reichster Mann der Welt, ist ein später Konvertit zu Bitcoin. Er sagte kürzlich: "Ich denke, Bitcoin ist zu diesem Zeitpunkt eine gute Sache." Er folgt anderen Führungskräften des Unternehmens bei der Einführung der Kryptowährung mit fester Kappe inmitten einer beispiellosen Phase einer lockeren Geldpolitik während der Coronavirus-Pandemie.

  • Zum Beispiel kann das Outfit des erfahrenen Hedgefonds-Managers Bill Miller über seinen Flaggschiff-Fonds, den Grayscale Bitcoin Trust, in den Grayscale Bitcoin Trust investieren Miller Opportunity Trust. Der Fonds strebt ein indirektes Engagement am Kryptomarkt an, indem er bis zu 15% seiner 2,25 Mrd. USD in den regulierten Trust investiert. (Grayscale ist eine CoinDesk-Schwesterfirma.)

2. Ether Futures wurden an der Chicago Mercantile Exchange gestartet (CME), eine der aktivsten Rohstoffbörsen der Welt. Der Eröffnungspreis eines CME-Ether-Futures-Produkts betrug 1.669,75 USD, was ungefähr 70 USD über dem damaligen Spot lag.

  • Branchenkommentatoren glauben, dass dieses erste regulierte ETH-Futures-Produkt die Nachfrage nach Kryptowährung erhöhen und einen spürbaren Einfluss auf den Preis haben könnte. Ether ist nach Marktkapitalisierung die zweitgrößte Krypto.
  • "Ein Futures-Produkt dient vielen Zwecken für viele verschiedene Arten von Anlegern und institutionellen Händlern", sagte Tim McCourt, Director von CME, bei CoinDesk TV. "Die Preisbewegung, die wir gesehen haben, verstärkt die Kundennachfrage weiter."
  • Laut dem CoinDesk-Marktreporter Omkar Godbole war CME im Dezember 2017 die erste Börse, die Bitcoin-Futures anbot. Dies war ein Ereignis, das einem einjährigen Bärenmarkt vorausging. Ehemalige USA Commodity Futures Trading Commission Der Vorsitzende Chris Giancarlo sagte, die Trump-Administration habe diese Verträge genehmigt, um die Bitcoin-Blase zu „platzen“.

3. Binance hat vorübergehend Einlagen in der nigerianischen Naira ausgesetzt – die Währung des Landes – als Antwort auf einen Freitagsbrief der nigerianischen Zentralbank, in dem die lokalen Banken angewiesen wurden, alle mit Kryptowährungsplattformen oder -operationen verbundenen Konten zu identifizieren und zu schließen.

  • Am Sonntag, dem Zentralbank von Nigeria (CBN) gab eine fünfseitige Erklärung heraus, in der es heißt, seine frühere Maßnahme zur Einschränkung der Kryptonutzung sei lediglich eine Wiederholung einer langjährigen Politik. Sandali Handagama von CoinDesk berichtete, die Richtlinie komme nur wenige Monate, nachdem Demonstranten in Nigeria Bitcoin verwendet hatten, um Spenden zu sammeln, nachdem die Behörden Berichten zufolge ihre Bankkonten geschlossen hatten.
  • Auch Indien prüft ein mögliches Verbot von Kryptowährungen. Trotz heftiger öffentlicher Opposition gegen einen Gesetzesentwurf versucht die indische Regierung nun Berichten zufolge, die Bemühungen zu beschleunigen.

Auf dem Spiel

"Rückblickend war es unvermeidlich."
Vielleicht zu Elon Musks Leidwesen ist Brian Brooks, der frühere amtierende Leiter des US-amerikanischen Währungsprüfers, der Meinung, dass die jüngste Unternehmenskasse, die Bitcoin kauft, eine größere Geschichte ist als nur ein Einzelgänger-Gründer und ein Elektroautohersteller.

"Für Leute, die in Bitcoin investieren, sind das aufregende Neuigkeiten", sagte Brooks, der das OCC letzten Monat verlassen hat. "Für Leute, die den Rest der Welt betrachten, sind es tatsächlich ein bisschen beängstigende Neuigkeiten."

In der ersten Sendung von CoinDesk TV stellte die frühere Regulierungsbehörde den jüngsten Trend, dass US-Unternehmen einen Teil ihrer Bargeldbestände in Bitcoin investieren, in einen inflationären Kontext.

"Bitcoin ist möglicherweise auf lange Sicht eine stabilere Wertquelle", sagte Brooks. Er stellte fest, dass die Geldmenge in den USA seit Beginn der Pandemie um 25% gestiegen ist und im Vergleich zu vor einem Jahr um 40% gestiegen sein könnte, wenn die Konjunkturanstrengungen fortgesetzt werden.

"Das ist verrückt, oder?" Sagte Brooks.

Tesla, das über 1 Milliarde US-Dollar in Bitcoin steckt, ist eine gewaltige Geschichte. Angesichts der Musk-Akolythen, die glauben, dass der reichste Mann der Welt die Menschheit in die nächste Phase der Techno-Evolution einführt, könnte der Bitcoin-Kauf der Autofirma einen größeren Einfluss auf das „Overton-Fenster“ haben als nur Square und MicroStrategy.

Es ist immer noch eine offene Frage, ob Bargeld wirklich abgebaut wird. Seit Jahren haben Inflationsängste die Marke größtenteils verfehlt – ebenso wie das Ziel der Federal Reserve für ein Inflationsziel von 2%.

Dennoch sieht Brooks den Wert in kryptografisch gesicherten Währungen wie Bitcoin. "Meine These ist, dass Dezentralisierung etwas ist, sie ist sowohl eine freiere Technologie als auch eine fundiertere Geldstrategie als zentralbankgesteuerte Gelddruckansätze, was wir in der Vergangenheit getan haben", sagte er.

Obwohl diese Ansicht extrem klingt, glaubt Brooks nicht, dass er unter den Aufsichtsbehörden allein ist. Er bemerkte, dass Michael Barr, der Brooks 'frühere Rolle bei der Bankenaufsicht übernehmen könnte, eine "ähnliche These" teilt. Es ist auch keine Partisanenfrage. Es gibt diejenigen, die auf beiden Seiten des Ganges Macht ausüben und glauben, dass Kryptowährungen und Blockchain eine wichtige Rolle in der Zukunft des Finanzwesens spielen könnten.

Kurz gesagt, für Brooks kommt es auf eine Kluft zwischen dem, was ein "Tech Adopter" oder ein Innovator ist, und denen, die es nicht sind.

„Krypto, Fintech und Banking laufen hier zusammen, und Blockchain ist die Infrastruktur der Zukunft. Ich gehe davon aus, dass wir noch lange darüber sprechen werden “, sagte Brooks.

Schnelle Bisse

  • Nic Carter reagiert auf Kritik am Energieverbrauch von Bitcoin. (CoinDesk Stellungnahme)
  • Mit einem Gesetzentwurf des US-Senats soll ein Äquivalent zu „verdächtigen Aktivitätsberichten“ für Technologiefirmen erstellt werden. (CoinDesk)
  • Ein DeFi-Walbeobachter ist aufgetaucht. (CoinDesk)
  • The Defiant befasst sich mit dem 11-Millionen-Dollar-Yearn-Exploit der letzten Woche. (Der Trotzige)
  • NBA Top Shot verkauft NFTs im Wert von 2,6 Millionen US-Dollar in 30 Minuten (entschlüsseln)
  • Casper schließt sich Chinas "digitalem Gürtel und Straße" an. (CoinDesk)

Wer hat Crypto Twitter gewonnen?

Abonnieren Sie, um an jedem Wochentag Blockchain Bites in Ihrem Posteingang zu erhalten.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close