Block.one stellt die Big-Business-Version der EOSIO Blockchain vor

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Block.one, das Unternehmen hinter dem milliardenschweren EOS-Ökosystem, hat den Blockchain-Bereich für Unternehmen im Blick.

Block.one hat am Donnerstag bekannt gegeben, dass "EOSIO for Business" eine unternehmensorientierte Version seiner Software veröffentlicht hat, die Blockchain-as-a-Service (BaaS), Beratung, technischen Support sowie Schulungs- und Zertifizierungsprogramme umfasst.

Blockchain-Cloud-Dienste bieten Unternehmen eine schnelle und einfache Möglichkeit, digitale Hauptbücher auf ihren bevorzugten Cloud-Computing-Plattformen zu starten.

"Obwohl viele interne Produktentwicklungsteams die inhärenten Vorteile kennen, die Blockchain für ihren Geschäftsbetrieb bietet, sind sie sich der Komplexität bewusst, die mit dem Einrichten und Verwalten ihrer eigenen Blockchain verbunden ist", sagte Ted Cahall, Chief Operating Officer von Block.one, in einer Erklärung .

Unternehmensblockchains arbeiten häufig mit Cloud-Anbietern zusammen. Die lange Zusammenarbeit von Quorum auf Basis von Ethereum mit Microsoft Azure ist ein gutes Beispiel. Während Block.one von den jüngsten Nachrichten über den Beitritt von Google Cloud zu EOS und die Bereitstellung von Infrastrukturunterstützung unterstützt wurde, wird das BaaS-Angebot des Unternehmens Amazon Web Services verwenden, bestätigte ein Block.one-Sprecher.

Die Enterprise-Blockchain tuckert leise weiter und wird größtenteils von den großen Drei dominiert: Hyperledger, Enterprise Ethereum und der R3 Corda-Community.

Für die EOSIO-Software-Community scheint der Unternehmensbereich jedoch grün zu sein. Während die öffentliche EOS-Blockchain von Governance-Problemen heimgesucht wurde, konzentrieren sich EOSIO-Programmierer in Ländern wie Costa Rica und Argentinien auf etablierte Unternehmen. Zum Beispiel setzte sich EOS Costa Rica im Mai dieses Jahres gegen die Konkurrenz von Hyperledger durch und gewann einen Blockchain-Deal mit der globalen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Grant Thornton.

Im Laufe des Sommers unternahm LatamLink, das lateinamerikanische Unternehmen von EOSIO, ein kühnes Angebot, LACChain, ein Blockchain-Framework, das von der Interamerikanischen Entwicklungsbank (IDB) und einer Vielzahl öffentlicher und privater Einrichtungen in ganz Lateinamerika unterstützt wird, Blockchain-Unterstützung zu bieten Amerika und die Karibik. (LACChain war zuvor ausschließlich von der Ethereum-Entwicklungsgruppe ConsenSys umworben worden.)

Die geschäftliche Glaubwürdigkeit von Block.one wird dank der beratenden Ernennung des ehemaligen Geschäftsführers von Goldman Sachs, Martin Chavez, der zuvor Finanzvorstand des Investmentbanking-Kraftpakets an der Wall Street war, ebenfalls einen Schub bekommen.

Chavez, ein Experte für algorithmischen Handel und Big-Data-Analyse, sagte in einer Erklärung:

"Ich freue mich darauf, für Brendan und sein Team eine externe Sichtweise zu sein und gleichzeitig ein tieferes Verständnis für das Potenzial zu fördern, das Blockchain für Branchen bietet, die ihre digitale Transformation weiterentwickeln möchten."

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close