Bitcoin Whale Holdings erreichen 2021 ein hohes Niveau inmitten von Inflationsängsten

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Bitcoin-Wale oder Großinvestoren mit ausreichendem Kapitalangebot scheinen wieder zu kaufen, da die Angst vor einer außer Kontrolle geratenen Inflation die Argumente für Investitionen in Wertaufbewahrungsmittel verstärkt.

Großinvestoren, die mindestens 1.000 BTC halten, schnappten sich letzte Woche 142.000 Coins, was die kumulierte Bilanz auf fast 200.000 BTC erhöhte – den höchsten Stand im Jahr 2021, heißt es in dem am Dienstag veröffentlichten Marktbericht des Blockchain-Analyseunternehmens Chainalysis.

Die erneuten Käufe inmitten steigender Inflationserwartungen auf der ganzen Welt deuten darauf hin, dass Investitionen der Hauptanwendungsfall für Bitcoin sind.

„Es ist eine Bestätigung der Ansicht, dass Bitcoin als digitales Gold angesehen wird oder dass Institutionen möglicherweise nur einen längerfristigen Handel mit dem Bitcoin-Preis tätigen“, sagte Chainalysis.

Die 10-Jahres-Break-Even-Rate in den USA, die darstellt, wie der Markt langfristigen Preisdruck vorhersieht, ist laut der Federal Reserve Bank of St. Louis kürzlich auf ein Jahrzehnthoch von 2,64 % gestiegen. Bitcoin legte im Oktober um fast 40 % zu und erreichte ein Rekordhoch von 66.975 $.

Analysten von JPMorgan haben die Rallye der Wahrnehmung zugeschrieben, dass Bitcoin ein gegenteiliger Inflationsschutz ist. Die Wahrnehmung ergibt sich aus der Halbierung der Bitcoin-Mining-Belohnung. Dieser programmierte Code reduziert das Tempo der Angebotsexpansion alle vier Jahre um 50 %, was die Geldpolitik der Kryptowährung mit der jahrzehntelangen Gelddruckerei der Federal Reserve in Konflikt bringt.

Bitcoin muss jedoch seinen Fußabdruck auf Krypto-Subsektoren wie Web3 und dezentrale Finanzen ausweiten, um langfristig im Vergleich zu Ether relevant zu bleiben, so Chainalysis.

„Die Bitcoin-Nutzung hat nicht die Raffinesse von Ethereum oder anderen Layer-1-Assets erreicht“, sagte Chainalysis. „Eine dezentrale Art der Verpackung von Bitcoin ist erforderlich, um die Verwendung von Bitcoin als hochwertiges Kapital in DeFi freizuschalten.“

„Wenn Bitcoin als Kapital im Web 3.0 verwendet werden kann, hat es eine Zukunft sowohl als knapper fungibler Vermögenswert als auch als nützlicher Vermögenswert auf der innovativeren Seite der Kryptowährung“, fügte Chainalysis hinzu.

Der Anstieg der Walbestände deutet darauf hin, dass die jüngste Rallye von starken Händen unterstützt wird und nachhaltig ist. Die Aufwärtsdynamik von Bitcoin verlor im ersten Quartal an Schwung, als die Walbestände zu sinken begannen. Der Markt stürzte im Mai ab.

Laut CoinDesk 20 wechselte die Kryptowährung zuletzt in der Nähe von 62.900 USD, was einem Rückgang von 0,5% gegenüber dem Tag entspricht.

Lesen Sie auch: Bitcoin Eyes Fed-Meeting nach dem größten monatlichen Kursgewinn seit Dezember 2020

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close