Bitcoin stört den DeFi-Raum! Warum es eine Herausforderung für das Ethereum-, DOT- und Solana-Ökosystem wäre! – Coinpedia – Fintech & Cryptocurreny News Media

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Aufgrund des unglaublichen Wachstums des DeFi-Marktes steigt der Appetit auf die Nachfrage nach sicheren, schnelleren und skalierbaren Anwendungen. In der Zwischenzeit bemühen sich Ökosysteme wie Solana, Polkadot und andere, eine bessere Alternative zu Ethereum zu werden. Die jüngste Überarbeitung von Bitcoin würde jedoch das Wachstum der oben genannten Blockchains einschließlich Ethereum gefährden.

Das Jahr 2021 hat mit einem Bullenmarkt begonnen, der eine phänomenale Rallye der Marktführer erlebt hat. Bitcoin hat nichts auf der Tasche, aber es ist im Laufe des Jahres um mehr als 100 % gestiegen. Und andere Altcoins mit überlegenen Fundamentaldaten haben sich mit bemerkenswerten Gewinnen unterdurchschnittlich entwickelt. Während die Star-Krypto bis Ende November das robuste Upgrade liefern soll, würde sie zu einer großen Bedrohung für andere Blockchains werden.

Bitcoin, um die Massen von Ethereum und anderen DeFi-Plattformen zu ziehen?

Während das Taproot-Upgrade von Bitcoin vor der Tür steht, wäre das Wachstum anderer Blockchains ernsthaft bedroht. Beachten Sie, dass die neueste Überarbeitung des Flaggschiff-Assets den Gang zu verbesserter Privatsphäre und günstigeren Transaktionsgebühren im Vergleich zu anderen Blockchains verschiebt. Darüber hinaus würde das Upgrade die bessere Anonymität ermöglichen, die für Smart Contracts mit festen Parteien programmiert ist.

Auf der anderen Seite sahen Händler eine Migration von Ethereum zu anderen Blockchains wie Solana, Polkadot, Cardano und anderen. Unter Berufung auf die höheren Gasgebühren und die langsame Transaktionsgeschwindigkeit im zweithöchsten Netzwerk.

Bitcoin hält jedoch die Gesamtmarktkapitalisierung von 1,19 Billionen US-Dollar ohne wesentliche Upgrades im Laufe des Jahrzehnts. In der Zwischenzeit beansprucht der Star-Altcoin eine Marktkapitalisierung von 543 Milliarden US-Dollar mit ständigen Upgrades. Sobald das Update live geht, würde es anderen Blockchains eine harte Nuss zum Knacken und Glitzern geben. Darüber hinaus kann für Ethereum eine weitere Migration in Frage kommen, wenn die bestehenden Störungen im Zusammenhang mit hohen Gebühren und schrecklicher Transaktionsgeschwindigkeit nicht behoben werden.

Insgesamt favorisiert die Mehrheit der Influencer und Netizens Ethereum im Gegensatz zum Wachstum von Bitcoin. Beeindruckend, obwohl der Star-Altcoin das Flaggschiff-Asset mit übertroffen hat

26 % und 22 % Gewinn im zweiten und dritten Quartal 2021, das Taproot-Upgrade würde die Karten mischen.

[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close