Bitcoin stieg in diesem Jahr trotz der schlechten Juni-Performance immer noch um 27%

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Bitcoin (BTC) übertrifft im Jahr 2020 immer noch die bisher besten traditionellen Finanzanlagen – auch nach einer schlechten Performance in diesem Monat.

Zum Zeitpunkt des Schreibens (10:00 UTC) handelt Bitcoin mit rund 9.170 USD, was laut Bitcoin-Preisindex von CoinDesk einem Anstieg von 27,8% gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Gold und der US-Dollar-Index, der den Wert des Greenback gegenüber den Hauptwährungen angibt, verzeichnen für 2020 Gewinne von 16% bzw. 5,4%. Der S & P 500-Index und die Ölpreise liegen laut Datenquelle Skew im roten Jahr bei -5,5% bzw. -34,22%.

Preis-Leistungs-2
Preisentwicklung der wichtigsten Vermögenswerte
Quelle: Schräg

Während die YTD-Leistung von Bitcoin beeindruckend aussieht, wird die Kryptowährung monatlich von den meisten anderen in der Grafik enthaltenen Assets übertroffen.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung ist Bitcoin um mehr als 3% gegenüber dem am 1. Juni beobachteten Eröffnungskurs von 9.444 USD gesunken, nachdem er im April und Mai um 34% bzw. 9,5% gestiegen war.

"Wir befinden uns in einer Flaute nach der Halbierung der Preise, aber die Aktivitäten von Investoren und Onchain waren stark", sagte Kyle Davies, Mitbegründer und Vorsitzender von Three Arrows Capital.

Bitcoin wurde am 11. Mai zum dritten Mal im Bergbau belohnt. Einige erwarteten, dass das Ereignis die Preisgewinne beschleunigen würde. Der starke Kaufdruck ist jedoch bislang schwer zu fassen. Die Kryptowährung war seit Mitte Mai weitgehend auf den engen Bereich von 9.000 bis 10.000 US-Dollar beschränkt.

Lesen Sie auch: Die dritte Halbierung ist für den Bitcoin-Preis kein Ereignis

Anleger investieren jedoch weiterhin Geld in börsengehandelte Bitcoin-basierte Instrumente wie den Bitcoin Trust (GBTC) von Grayscale, den größten nach verwalteten Vermögenswerten (AUM).

"Grayscale verzeichnete in den letzten zwei Wochen bis zum 24. Juni Rekordabonnements von 19.000 Bitcoin", sagte Davies gegenüber CoinDesk. Im Mai das Vertrauen angesammelt 1,5-fache Summe der seit der Halbierung des 11. Mai abgebauten Münzen.

Grayscale ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Digital Currency Group, der Muttergesellschaft von CoinDesk.

HODLing Wachstum

Onchain-Metriken zeichnen auch ein langfristiges zinsbullisches Bild. Zum Beispiel erreichte der Prozentsatz des Bitcoin-Umlaufangebots, der sich seit mindestens 12 Monaten nicht bewegt hat, am Montag ein Rekordhoch von 61,59%. Laut Angaben des Blockchain-Geheimdienstes Glassnode übertrifft die Zahl das bisherige Lebenszeithoch von 61,13% im Januar 2016.

screen_shot_2020-06-29_at_10-28-10_am
Quelle: Glasknoten

„Die Daten zeigen, dass wir uns in einer Phase anhaltenden HODLing befinden. Das letzte Mal, dass die Anzahl der Münzen, die vor mehr als einem Jahr zuletzt aktiv waren, 60% überstieg, war Anfang 2016, kurz bevor der Preis immer schneller anstieg, was dazu führte, dass der Bullenlauf auf 20.000 USD stieg “, sagten Analysten von Glassnode in einer Wochenzeitung Analyse.

Andere Aktivitäten in der Kette nehmen aufgrund des jüngsten explosiven Wachstums der dezentralen Finanzierung (DeFi) ebenfalls Fahrt auf. "Bitcoin, das auf Ethereum tokenisiert wurde, hat 11.000 (mehr als 100 Millionen US-Dollar) überschritten, und die Gebühren im Ethereum-Netzwerk haben aufgrund erhöhter Tether- und Defi-Transaktionen Rekordhöhen erreicht", sagte Davies. "Dies wird sich letztendlich auf die Marktpreise auswirken."

Während Anlegerströme und On-Chain-Kennzahlen stärkere Gewinne bei Bitcoin unterstützen, begünstigen saisonale Muster eine geringfügige Korrektur.

Quartalsperformance
Bitcoin kehrt vierteljährlich zurück
Quelle: Schräg

Wie zu sehen ist, hat Bitcoin im dritten Quartal in vier der letzten sechs Jahre Verluste verbucht. In den meisten Fällen gehen der negativen Performance im dritten Quartal herausragende Gewinne in der Zeit von April bis Juni voraus.

Offenlegung: Der Autor verfügt zum Zeitpunkt des Schreibens über keine Kryptowährungsbestände.

Offenlegung

CoinDesk ist führend in Blockchain-Nachrichten und ein Medienunternehmen, das nach höchsten journalistischen Standards strebt und strenge redaktionelle Richtlinien einhält. CoinDesk ist eine unabhängige operative Tochtergesellschaft der Digital Currency Group, die in Kryptowährungen und Blockchain-Startups investiert.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close