Bitcoin steht vor NYE vor dem ultimativen Test | CryptoGazette

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Es wurde bekannt, dass der Krypto-Händler Tone Vays sagte, dass er die nächste entscheidende Teststufe für Top-Krypto-Bitcoin (BTC) identifiziert hat.

In einer neuen Strategiesitzung sagte Vays, dass er erwartet, dass BTC Ende Dezember oder Anfang Januar seinem „ultimativen“ Test unterzogen wird.

„Wenn der Preis von Bitcoin sitzt [the $50,000 range] und es sinkt im Laufe der nächsten vier oder fünf Tage auf 48.000 USD zurück, das könnte eine ausreichend gute Konsolidierung sein, um dann direkt in zu springen [its] Todeskreuz…“

Er sagte auch:

„Ich erwarte, dass die gleitenden Durchschnitte irgendwann sehr Ende Dezember bis Anfang Januar überqueren werden, und das wird der ultimative Test für den Widerstand von Bitcoin sein.“

Wie die Online-Publikation Daily Hodl feststellt, bildet sich das Todeskreuz eines Vermögenswerts, obwohl kein offizieller Zeitrahmen festgelegt ist, „wenn sein kurzfristiger gleitender Durchschnitt unter seinen langfristigen gleitenden Durchschnitt fällt, was traditionell ein Bärensignal ist“.

Vays sagte, dass das Todeskreuz von BTC irgendwo im Bereich von 52.000 bis 54.000 US-Dollar passieren könnte.

Er sagte auch, dass Bitcoin ein Double-Top-Muster bildet, was für ihn ein Zeichen für zinsbullisches Momentum ist.

„Das Vier-Stunden-Chart scheint die Widerstandslinie des MRT (Momentum Reversal Indicator) durchbrochen zu haben, aber es erreichte perfekt ein MRT-Hoch auf einem Vier-Stunden-Niveau [chart] so wie es geschlagen hat [hours ago]. Schauen Sie, was danach passiert ist – die Spitze ist noch nicht auf Intra-Kerze-Ebene gebrochen…“

Zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels handelt BTC im Minus und die Königsmünze kostet 50.403 USD.

Coinbase lobt Bitcoin

Es wurde gerade enthüllt, dass Coinbase Bitcoin lobte und sagte, dass es nichts gibt, was damit konkurrieren kann. In einem neuen Blog-Beitrag erklärte die Krypto-Börse, dass Bitcoin als digitale Version von Gold für sich allein steht und andere Blockchains dazu tendieren, Plattformen für Dapps zu werden.

Es ist auch wichtig zu beachten, dass die Krypto-Börse darauf abzielt, einige der gängigen Kritikpunkte gegen die Königskrypto zu widerlegen.

„Befürworter glauben, dass Bitcoin in Konkurrenz zu Web 3.0-Kryptos steht. Es ist nicht. Es versucht vor allem eines zu sein: digitales Gold.“

Bleiben Sie dran für weitere Neuigkeiten.

[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close