Bitcoin-Preisanalyse: BTC testet jetzt erneut die kritische Support-Linie. Wird sich der Aufwärtstrend fortsetzen?

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Gestern stieg Bitcoin um beeindruckende 9% vom Tagestief auf das Tageshoch und überschritt die Marke von 58.000 USD. Dies setzt die anhaltende zinsbullische Woche für BTC fort. Noch vor sechs Tagen, am Sonntag, fiel der Bitcoin-Preis auf nur noch 47.000 US-Dollar.

Der gestrige Anstieg ermöglichte es Bitcoin, wieder über die signifikante 50-Tage-Linie des gleitenden Durchschnitts zu klettern, nachdem 11 Tage darunter verbracht wurden. Zuvor hatte Bitcoin seit Oktober 2020 keinen täglichen Schlusskurs unter dem 50-Tage-MA gesehen.

Um es kurz zusammenzufassen: BTC hat am 19. April die 50-Tage-MA unterschritten und ist von dort aus weiter nach unten gegangen, bis es am vergangenen Sonntag Unterstützung bei 47.000 USD (0,5 Fib) fand, wie oben erwähnt.

Die Bullen stießen heute auf einen signifikanten Widerstandsbereich von 58.355 USD, was das bisherige Allzeithoch von Mitte Februar war. Dieser Widerstand wurde durch den oberen Winkel eines kurzfristig aufsteigenden Preiskanals weiter gestützt.

Nachdem Bitcoin diesen Widerstand erreicht hatte, kehrte es über 1000 US-Dollar zurück, wo es gerade gehandelt wird. Laut Bitstamp liegt der tägliche MA-50 jetzt bei ungefähr 56.930 US-Dollar. Zusammen mit der horizontalen Unterstützung von 57.000 USD ist dies die erste große Unterstützung, die Bullen in Betracht ziehen sollten.

Zu beobachtende BTC-Preisunterstützung und Widerstandsniveaus

Wichtige Unterstützungsstufen: 56.950 USD / 57.000 USD (MA-50), 56.400 USD (MA-20), 55.400 USD, 54.050 USD, 52.700 USD.

Wichtige Widerstandsstufen: 58.355 USD, 59.000 USD, 60.000 USD, 61.780 USD, 62.940 USD.

Mit Blick auf die Zukunft liegt der erste Widerstand bei 58.355 USD (Februar-Hochs oder heutige Höchststände). Es folgen 59.000 USD (oberer Winkel des aufsteigenden Preiskanals), 60.000 USD, 61.780 USD (März-Allzeithoch) und 62.940 USD (bärische 0,886 Fib).

Auf der anderen Seite liegt die erste Unterstützung bei 57.000 bis 56.950 US-Dollar (50 Tage MA). Es folgen 56.400 USD (MA-20), 55.400 USD, 54.000 USD (.382 Fi) und 52.700 USD (.5 Fib & niedrigerer Winkel des Preiskanals).

Dem RSI gelang es, die Mittellinie zu durchbrechen und über 60 zu steigen, was darauf hinweist, dass die Bullen die Kontrolle über die kurzfristige Dynamik übernommen haben und ihren Halt erhöhen. Dies ist ein positives Zeichen für die Bullen und signalisiert, dass der Aufwärtstrend gesund ist. Dies geht einher mit Bitcoin-Walen, die Berichten zufolge Anfang dieser Woche Bitcoin unter 50.000 US-Dollar angesammelt haben.

Bitstamp BTC / USD Daily Chart

BTC / USD Daily Chart. Quelle: TradingView

Bitstamp BTC / USD 4-Stunden-Chart

BTC / USD 4-Stunden-Chart. Quelle: TradingView

Quelle

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close