Bitcoin-Leugner Steve Hanke steht jetzt auf Ethereum

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Hat Steve Hanke einen Weg aus dem Loch gefunden, in das er sich all die Jahre gegraben hat? Der Ökonom hält mit fast 13 Jahren fehlgeschlagener Vorhersagen den Weltrekord für die Person mit der höchsten Anzahl von schrecklichen Bitcoin-Aufnahmen. Und jetzt scheint ihm aus dem Nichts die zweitgrößte Kryptowährung der Welt nach Marktkapitalisierung zu gefallen. Aber was mag er an Ethereum? Die "560% Preisanstieg dieses Jahr," selbstverständlich. Aber es gibt noch mehr…

Warte… steht Steve Hanke auf NFTs? Der Mann sagte, "Ethereum wird bei DeFi und N . immer beliebterFTs“ ohne einen Hauch von Ironie. Er sagte auch: „Ethereum lässt Bitcoin um sein Geld laufen“, was Steve Hanke seit über einem Jahrzehnt am positivsten über Bitcoin gesagt hat. Und am Ende lässt er dort Raum für eine mögliche Verneinung.“Hat das Aussehen einer Blase. Aber ist es?

Der Ökonom verlinkt auch auf einen extrem einfachen und plumpen CNN-Artikel. Wird Steve Hanke mit Kryptowährungen warm? Oder ist hier eine andere Dynamik im Spiel?

Der Artikel, mit dem Steve Hanke verlinkt ist

Dieser alltägliche Artikel sagt nicht wirklich viel aus. Seine Hauptbotschaft ist die Preisbewegung, mit der jeder, der NewsBTC liest, wahrscheinlich bereits vertraut ist.

„Auch Ethereum, kurz Ether, handelt auf Rekordniveau. Es bewegt sich jetzt bei rund 4.850 US-Dollar, nachdem es in diesem Jahr um mehr als 560 % gestiegen ist, verglichen mit den „nur“ 135 % Pop für Bitcoin. Krypto-Investoren setzen darauf, dass Ether weiterhin als Rückgrat für noch mehr nicht fungible Token oder NFTs sowie sogenannte Smart Contracts verwendet wird.“

Ok, was hast du sonst noch für uns? Wenig. Es ist überall. Es schlüsselt die gesamte Marktkapitalisierung der Kryptowährungen auf, führt das Konzept des mythischen „Flippens“ ein und versucht, die Leute von Meme-Münzen fernzuhalten. Um dies zu erreichen, zitiert CNN Paxfulls Ray Youssef, der sagt: „Ether und Bitcoin im Vergleich zu Meme-Münzen sind wie der Unterschied zwischen Blue Chips und Penny Stocks, über die man von einem Typen in einem Heizraum angerufen wird.“ Der Artikel spricht auch über Inflation, wie könnte sie nicht?, und stellt ETFs ins Bild.

„Der Aufstieg von Bitcoin-ETFs könnte auch eine gute Nachricht für Ethereum sein, denn Experten sagen voraus, dass ähnliche Ether-ETFs bald auf den Markt kommen könnten. Das wird es für durchschnittliche Anleger und große Geldverwaltungsfirmen noch einfacher machen, sich in die Krypto einzukaufen.“

Alles in allem sagt es also nicht viel aus und die einzige klare Tatsache, die es präsentiert, ist, dass Ethereum ein besseres Jahr hatte als Bitcoin. Warum hat Steve Hanke dann darauf verlinkt?

ETH-Preisdiagramm für den 13.11.2021 auf Bitfinex | Quelle: ETH/USD auf TradingView.com

Versucht Hanke, ein Rettungsboot zu finden?

Hier bei NewsBTC streiten wir ständig mit Steve Hanke. Erst im letzten Jahr haben wir darauf geantwortet, dass er Bitcoin angerufen hat nicht legitim, keine Währung, und das Konzept davon als gesetzliches Zahlungsmittel „dumm“ sein.“ Und jetzt scheint er Ethereum zu mögen. Wieso den? Liegt es daran, dass die internen Richtlinien von Ethereum eher dem traditionellen Bankensystem entsprechen, an das er gewöhnt ist? Oder hat Hanke erkannt, dass Kryptowährungen hier bleiben, und hat zu viel Angst zuzugeben, dass er all die Jahre so falsch mit Bitcoin lag?

Jedenfalls ist die Hauptreaktion in seinen Antworten bisher Hohn. Sogar berüchtigte Ethereum-Verteidiger Udi Wertheimer sagte,“Dies ist das bärischste Ethereum-Signal, das ich in meinem ganzen Leben gesehen habe.Behalten wir seinen Twitter-Feed im Auge und sehen, was der Ökonom in den nächsten Tagen über Ethereum sagt. Das wird interessant.

Vorgestelltes Bild: RobinHiggins bei Pixabay | Charts von TradingView



[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close