Bitcoin: Kommt der zweite Teil des Bullruns?

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Trotz des heutigen Rückgangs gibt es diejenigen, die ein |aede9a57d7e998d1be450abf9ef193e5|

|b265e132a8c07451fc36c747e5ebc42f|

Alle 210.000 Blöcke halbiert sich die BTC-Belohnung für diejenigen, die es schaffen, einen Block auf der Bitcoin-Blockchain abzubauen. Diese Halbierung ist die einzige geldpolitische Maßnahme von Bitcoin.

Es würde ungefähr 4 Jahre dauern, um 210.000 Blöcke der Blockchain von Bitcoin zu minen, was einen 4-Jahres-Zyklus seiner Geldpolitik erzeugt. Der bisherige Durchschnitt beträgt 3 Jahre und 10 Monate, wobei die erste Halbierung im November 2012 nach dem Start im Januar 2009, die zweite Halbierung im Juli 2016 und die dritte im Mai letzten Jahres erfolgte.

Bisher|cf820df716fe9ad3305d4711da862002| sowohl 2013 und 2017 als auch 2021.

In den beiden vorangegangenen Bullruns wurde der Kurshoch zum Jahresende, zwischen Ende November und Mitte Dezember, erreicht, so dass viele es für möglich halten, dass der eigentliche Höhepunkt auch in diesem Jahr noch bevorsteht, da die ATH vorerst ist das von Mitte April.

Bitcoin Bull Run ist noch nicht vorbei
|4d3952ccc5931dc9298527f64434ae06|

Derzeit liegt der Preis bei rund 45.000 US-Dollar, während das Hoch bei fast 65.000 US-Dollar lag, gibt es angesichts dieser Argumentation diejenigen, die glauben, dass der Bullenlauf 2021 noch nicht vorbei ist und dass es bis Ende des Jahres einen zweiten geben könnte.

Es ist erwähnenswert, dass es 2013 tatsächlich zwei Bullenläufe gab, einen zu Jahresbeginn und einen noch größeren zum Jahresende, während 2017 die echte Spekulationsblase in der zweiten Septemberhälfte anschwoll.

Es gibt auch solche, wie Michael Saylor, die argumentieren, dass die höchsten Renditen bei Bitcoin nicht tatsächlich durch den Handel erzielt werden, d. h. durch den Kauf, um ihn so schnell wie möglich zu einem höheren Preis wieder zu verkaufen, sondern indem sie BTC zu Ihrem Reservegeld machen, d. h. zum Sparen verwenden.

Saylor nennt dies sogar „das rationalste Verhalten“, unabhängig von Trends und Kursbewegungen.

Wenn jedoch die Vier-Jahres-Zyklus-Hypothese zutrifft, Dabei ist zu bedenken, dass in beiden vorangegangenen Fällen nach der Spekulationsblase zum Jahresende, die zu neuen Höchstständen führte, der Kurs dann gerade wegen des Platzens der Blase fiel. In beiden Fällen dauerte es dann mehr als zwei Jahre, um sich wieder zu den vorherigen Höchstständen zu erholen.

[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close