Bitcoin greift $40.000 an: positive Stimmung – The Cryptonomist

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Der Preis von Bitcoin hat erneut versucht, die psychologische Schwelle von 40.000 USD zu erreichen.

Tatsächlich hatte es dies bereits am Montag versucht, erholte sich jedoch schnell wieder auf 37.000 US-Dollar.

Diesmal schien der Angriff entschlossener zu sein, und einige Stunden lang hielt das Niveau von 40.000 $.

Aber dann, wie so oft, als die asiatischen Märkte aktiv wurden, nach der Schließung der US-Märkte, kehrte der Preis unter die psychologische Schwelle zurück.

Tatsächlich treiben seit vielen Tagen die amerikanischen Kryptomärkte, die gemessen am Gesamtvolumen die zweitgrößten der Welt sind, den Bitcoin-Preis in die Höhe, während die asiatischen Märkte, die weltweit die größten sind in Bezug auf die Volumina haben sie tendenziell nach unten gedrückt.

Es ist daher nicht verwunderlich, dass sich der Bitcoin-Preis in beiden Fällen die letzten Male der 40.000-Dollar-Marke näherte, während die asiatischen Märkte stillstanden und die amerikanischen Märkte in vollem Gange waren, und dann der nächste Rückgang ausgelöst wurde, als es war spät abends oder nachts in Amerika.

Denken Sie daran, dass Kryptomärkte nie schließen, aber offensichtlich variiert das Aktivitätsniveau von Ort zu Ort stark, abhängig von der Anzahl der aktiven Benutzer zu verschiedenen Tages- und Nachtzeiten.

Was zwischen gestern und heute passiert ist, unterscheidet sich jedoch von dem, was damals passiert ist Montag.

Tatsächlich gibt es, wie Santiment betont, mindestens drei wichtige Parameter, die in den letzten Tagen gleichzeitig positiv waren.

In der Tat sagt Santiment ausdrücklich, dass gestern 3 Schlüsselkennzahlen ins Rollen gekommen sind.

Der erste ist die Anzahl der Erwähnungen des Begriffs „Bitcoin“ in sozialen Netzwerken, die in den letzten fünf Wochen am stärksten zugenommen hat.

Diese Zahl ist sehr wichtig, da sie das Masseninteresse an der Kryptowährung widerspiegelt. In einer Zeit wie dieser kann ein solches Interesse mit mehreren anderen bullischen Parametern einen erheblichen Anstieg des Kaufdrucks bewirken.

Auch die Handelsvolumina haben ein Fünf-Monats-Hoch erreicht, was unterstreicht, dass das gestiegene Interesse nicht nur „platonisch“ ist, sondern sich tatsächlich in konkreten Aktionen an den Märkten niederschlägt. Vor diesem Hintergrund ist es ganz klar, dass der gestrige Preisanstieg auf einen erhöhten Kaufdruck zurückzuführen war.

Der letzte Parameter ist die Anzahl der täglich aktiven On-Chain-Adressen, die ein Drei-Wochen-Hoch erreichten.

Stimmungsäußerungen mit den Worten:
„Wenn dieses Trio im Einklang springt, passieren normalerweise gute Dinge“.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close