Bitcoin beginnt, FX-Märkte zu führen, Analyse der Tesla-Reaktion zeigt: Bericht

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Als Zeichen einer anhaltenden Reife als Makro-Aktiva scheint Bitcoin nun die Preisbewegung auf den Devisenmärkten (FX) anzuführen.

"Der Dollar fiel am Montag wieder auf ein flaches Niveau, nachdem ein Anstieg der Bitcoin-Werte auf Rekordhöhen den Versuch der US-Währung, sich zu erholen, vereitelt hatte." [U.S. nonfarm] Lohn- und Gehaltsabrechnungen in der letzten Sitzung “, heißt es in einem Reuters-Artikel, der Anfang dieser Woche veröffentlicht wurde.

In dem Artikel wird behauptet, dass die von Tesla angeführte Rallye bei Bitcoin dazu beigetragen hat, dass EUR / USD (Euro-Dollar-Wechselkurs) die Gewinne vom Freitag nach den düsteren Daten des Anlegervertrauens der Eurozone ausweitete.

Ein genauerer Blick auf die Preisentwicklung der beiden Märkte zeigt, dass EUR / USD, das weltweit liquideste Währungspaar, nach den Tesla-Nachrichten einen höheren Bitcoin-Wert verzeichnete.

EUR / USD brach am Montag um 14:00 UTC aus einem absteigenden Kanal (oben links) aus und signalisierte damit eine Fortsetzung des Anstiegs am Freitag von 1.1990 auf 1.2040, der durch die düsteren US-amerikanischen Daten zur Lohn- und Gehaltsabrechnung außerhalb der Landwirtschaft (Arbeitsmarkt) angeheizt wurde.

Insbesondere der Ausbruch des Währungspaars ereignete sich mindestens eine Stunde, nachdem die Tesla-Nachrichten Bitcoin auf neue Höchststände über 42.000 USD gebracht hatten. Der US-amerikanische Elektroautohersteller gab seine Bitcoin-Investitionen im Wert von 1,5 Milliarden US-Dollar bekannt und bestätigte damit die Attraktivität der Kryptowährung als Reserve.

Es scheint, als hätten FX-Händler Dollar verkauft und EUR / USD höher gehoben, da das Greenback einen Schlag gegen Bitcoin, eine wahrgenommene Inflationsabsicherung / digitales Gold, hinnehmen musste. Es ist erwähnenswert, dass Makrofaktoren wie die langsame Impfstoffabgabe in der Eurozone und die relativ lauwarme wirtschaftliche Erholung einen Rückgang von EUR / USD begünstigten.

Sowohl Bitcoin als auch EUR / USD sind seitdem weitgehend geboten geblieben. Die Kryptowährung hat am frühen Freitag einen neuen Höchstpreis von 48.925 USD festgelegt, während EUR / USD jetzt über 1,2100 USD handelt.

Während es möglicherweise zu früh ist, Bitcoin als Frühindikator für die Devisenmärkte zu bezeichnen, sind Analysten zuversichtlich, dass die Kryptowährung in diese Richtung geht.

"Obwohl ich sicher bin, dass dies der richtige Weg ist, muss Bitcoin noch etwas reifer werden, bevor wir dort ankommen", sagte Joel Kruger, Währungsstratege bei LMAX Digital, CoinDesk in einem Telegramm-Chat.

Die Crypto-Community betrachtet Bitcoin als einen besseren Wertspeicher und ein besseres Tauschmittel als den US-Dollar und die Fiat-Währungen im Allgemeinen. Dies liegt daran, dass das Angebot von Bitcoin alle vier Jahre um die Hälfte reduziert wird, was in starkem Gegensatz zu der expansiven (inflationären) Geldpolitik steht, die von der US-Notenbank und anderen großen Zentralbanken umgesetzt wird.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close