Binance setzt ETH-Abhebungen aus: Zieht Binance eine Robinhood?

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Gestern sorgte Binance für Aufsehen im Kryptoraum, als es beschloss, die Auszahlungen für Ethereum und andere Krypto-Assets vorübergehend auszusetzen, basierend auf der Blockchain des zweitgrößten Krypto-Assets nach Marktkapitalisierung. Während die Krypto-Austauschfirma diese Dienste inzwischen wiederhergestellt hat, gab sie an, dass ihre frühere Entscheidung auf „Überlastungsproblemen“ beruhte, was darauf hinweist, dass die hohen Gasgebühren, die vom ETH-Netz erhoben werden, für den Stopp verantwortlich sein könnten.

Aber die Aussetzung hatte zusammen mit der zweifelhaften Erklärung der Börse Kritik an Kryptohändlern und Enthusiasten hervorgerufen, die der Meinung waren, Binance könnte versuchen, eine Robinhood direkt vor unsere Augen zu ziehen. Gleichzeitig haben einige dies auch als einen Versuch der Krypto-Börse zugeschrieben, mehr Entwickler und Händler gleichermaßen für die Binance Smart Chain zu gewinnen.

Ein Moderator der Harvest Finance Community, Red, stellte fest, dass die von Binance angeführten „Überlastungsprobleme“ nicht wahr sind, da das Netzwerk des Vermögenswerts in letzter Zeit keine wesentlichen Änderungen in seiner Überlastung festgestellt hat. Diese Behauptung wird von Alex Kroeger gestützt, der eine Statistik teilte, die zeigte, dass der Wert der ETH im Wesentlichen dem entspricht, was wir kürzlich gesehen haben.

Also was ist passiert? Warum hat Binance beschlossen, die Abhebungen von Ethereum- und ERC-20-Token zu stoppen? Das ist die Frage, zu der der Krypto-Austausch zusammen mit anderen Krypto-Enthusiasten versucht hat.

Macht Binance eine Robinhood?

Auf der beliebten sozialen Diskussionswebsite Reddit gibt es bereits eine Denkschule, wonach der Krypto-Austausch an Bedeutung gewonnen hat und versucht hat, „der Mörder von Ethereum“ zu sein, insbesondere mit dem Anstieg des Preises für native Token, der die Nutzung seiner Binance Smart Chain erhöht.

Ein Kommentar von "the_wijji" auf der Plattform besagte, dass "Binance zieht eine Robinhood" viele Kommentare und Upvotes von anderen Benutzern generiert hat, die die Ansicht geteilt haben.

Mephistoss, ein anderer Benutzer, gab an, dass die Binance-Aussetzung von ETH-Abhebungen ein Versuch der Krypto-Firma sei, "BNB mehr" zu pumpen. Ihm zufolge schafft die Börse nur "ein Rampenlicht für ihre Währung".

Zugegebenermaßen hat die BNB in ​​den letzten Wochen einen raschen Erfolg verzeichnet, der dazu führte, dass der Vermögenswert nach Marktkapitalisierung auf den drittgrößten Krypto-Vermögenswert anstieg. Zum 31. Januar wurde der Token für 40 US-Dollar gehandelt und war nach Marktkapitalisierung bis heute der zehntgrößte Krypto-Vermögenswert. Sein Wert hat sich nicht nur um das Sechsfache erhöht, sondern auch um einzigartige virtuelle Vermögenswerte wie den umkämpfter XRP-Token und führender Stablecoin Tether.

Darüber hinaus wurde die Binance Smart Chain, die den Boom der dezentralen Finanzierung nutzen sollte, in jüngster Zeit verstärkt genutzt. Die Plattform will Benutzer und Entwickler vor den hohen Kosten von Transaktionen und Verzögerungen schützen, die solche Transaktionen bestätigen.

Insbesondere basieren die meisten DeFi-Projekte auf Ethereum. Damit ist Binance Smart Chain (BSC) ein direkter Konkurrent gegen das führende Krypto-Asset. Die von Binance unterstützte Smart Chain hat jedoch den Vorteil, dass sie von der weltweit führenden Krypto-Vermittlungsstelle unterstützt wird.

Bemerkenswert ist auch, dass der Wert der BNB während dieser Aussetzung auf über 350 USD gestiegen ist, während der Wert von Ethereum um einige USD gesunken ist. Während dies möglicherweise die Marktshenanigans bei der Arbeit waren, hat der Mangel an klarer Kommunikation die Fantasie vieler Menschen in die Irre geführt und spekuliert, dass „Binance versucht, Ethereum zu stürzen“.

Binance Verteidigung bisher

In einer Reihe von Tweets erklärte Binance-CEO Changpeng Zhao, dass der AWS-Ausfall viele Krypto-Austausche beeinträchtige und dass seine Plattform „kaum standhält“.

Dies geschah, nachdem er Erik Voorhees, den CEO einer Self-Custody-Plattform, ShapeShift, retweetet hatte ermahnt Ethereum-Benutzer sollten den von Bitcoin Maximalists eingeschlagenen Weg meiden. Ihm zufolge „versuchen die ETH-Leute… nicht zu Binancechain zu werden, was die Bitcoin Maxis für Ethereum sind. 🙏 ”

Und heute früh, als der Wert von Ethereum die Marke von 2.000 USD überschritt, hat CZ schnell hervorgehoben, dass BNB und BSC mit Ethereum koexistieren könnten, und dies gesagt

Wir zusammen machen die Branche größer. Der ETH-Preis ist nicht gefallen. Es nimmt zusammen mit #BNB zu.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung hat Binance keine Erklärung zur vorübergehenden Rücknahme der ETH veröffentlicht. Kenner haben die Angelegenheit jedoch als „weltliche Probleme“ eingestuft, die keiner weiteren Aufmerksamkeit bedurften.

Letzte Worte

Binance ließ „Verschwörungstheorien“ und andere unappetitliche Kommentare zu seinen Aktionen aufgrund der mangelnden Klarheit und der Kommunikationslücke zwischen Benutzern und Unternehmen unkontrolliert wachsen. Der Krypto-Austausch müsste besser funktionieren, um das Wachstum solcher Gedanken in Zukunft zu überprüfen.

Wie ein Reddit-Benutzer sagte:

"Seien Sie versichert, dass dies nicht der Weg ist, Krypto in der Form, wie wir es alle wollten, in den Mainstream zu bringen."

Zusätzlich,

Wir brauchen Dezentralisierung, um ein zentraler Bestandteil des Krypto-Ökosystems zu bleiben. Andernfalls haben wir einfach die Kontrolle über unser Finanzsystem von Regierungen auf Unternehmen übertragen. "

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close