Binance Coin von Krypto-Forschungsunternehmen als "Gewinner von 2021" bezeichnet

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Besuchen Sie den Originalartikel*

https://www.newsbtc.com/wp-content/uploads/2021/12/life-g26eb42423_1280-460×307.jpg

Es ist offiziell, dies war das Jahr von Binance Coin. Es gibt keine zwei Möglichkeiten, BNB hat es im Jahr 2021 zerquetscht und sich nach Marktkapitalisierung als drittbeliebtere Münze der Welt gefestigt. Keine geringe Leistung, wenn man bedenkt, dass Altcoins ein phänomenales Jahr hatten. Mehrere Projekte hatten ihren Moment in der Sonne und eroberten Kapital, Schlagzeilen und Aufmerksamkeit. Niemand kam jedoch in die Nähe von Binance Coin.

Die herausragende Leistung von Binance Coin | Quelle: Das wöchentliche Update

Laut The Weekly Update von Arcane Research:

„Bitcoin mag den Aktienmarkt im Jahr 2021 geschlagen haben, aber es wurde von anderen Kryptowährungen im Staub gelassen. Binance Coin (BNB) ist mit einem Zuwachs von 1344% der beste Performer der drei größten Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung. Das Ökosystem der Binance Smart Chain ist im Jahr 2021 massiv gewachsen und hat Ethereum einige Marktanteile abgenommen.“

Aus diesem Grund nannten sie Binance Coin „den Gewinner des Jahres 2021“ und ihr Standpunkt ist gut verstanden. Die Geschichte hat jedoch noch mehr zu bieten. Binance als Unternehmen war dort eine Zeit lang in heißem Wasser. Und ihre eigenen Validatoren haben die Binance Smart Chain gesprengt und Dinge wie gesagt: „Es scheint keinen vernünftigen Testprozess zu geben. Jedes Update scheint die Dinge noch schlimmer zu machen.“

Lassen Sie uns das turbulente Jahr des Binance Coin-Ökosystems erkunden.

Große Projekte haben sich für den Betrieb auf der Binance Smart Chain entschieden

Es ist nicht zu leugnen. Wie The Weekly Update sagt: „Ethereum hat seine unbestrittene Position als „einzigartige“ Smart-Contract-Plattform verloren.“ Und Binance hat viel damit zu tun. Die Binance Smart Chain war von Anfang an ein umstrittenes Projekt und wurde als zentralisierter Ethereum-Klon bezeichnet. Und die Kritiker haben Recht. Obwohl das Binance-Team den Code von Ethereum abgespalten hat, waren sie jedoch immer im Voraus mit der Richtung des Projekts.

In der Dokumentation von BSC behauptet das Team schamlos, dass die „Binance Smart Chain ein Konsensmodell namens Proof of Staked Authority (PoSA) verwendet. (…) Dieses Konsensmodell kann eine kurze Blockzeit und niedrige Gebühren unterstützen und erfordert nur 21 Validatoren, um zu laufen.“ Vergleichen Sie das mit den 11.000 Knoten, die angeblich das Ethereum-Ökosystem unterstützen.

Ihr Plan funktionierte jedoch und Projekte strömten herbei:

„Binance Smart Chain wurde explizit entwickelt, um die steigenden Gasgebühren von Ethereum zu lösen und bietet schnellere, skalierbare und billigere Transaktionen. In der Vergangenheit haben mehrere alternative Blockchains versucht, zu „Ethereum-Killern“ zu werden, konnten jedoch das Interesse neuer Projekte nicht wecken. Binance Smart Chain hostet jedoch zahlreiche Blockchain-, Defi- und Krypto-Projekte.“

Probleme und Verbindung zum Binance Coin

Wie im Fall von Ethereum ging der Erfolg jedoch mit Skalierbarkeitsproblemen einher. Eine Reihe von Validatoren wandte sich an GitHub, um Bedenken hinsichtlich des Zustands des Netzwerks und der enormen Steigerung der Betriebskosten eines kompletten Knotens zu äußern. „Es gibt kein Code-Review, Patches werden einfach festgeschrieben, in den meisten Fällen sogar ohne eine genaue Beschreibung dessen, was sie tun oder welches Problem sie zu lösen versuchen“, heißt es auf dem Originalposter.

„Ich habe selten erlebt, dass etwas so unprofessionell gehandhabt wurde“, warf der OP vor. „Ich habe viele Full Nodes, die dort laufen, und jetzt können sich alle nicht synchronisieren. Jeder dieser Server kostet mich 800 US-Dollar pro Monat (vorher nur 200 US-Dollar), dann haben Sie mir gesagt, dass ich schnellere Bandbreite und Festplatten brauche, was bedeutet, dass die Kosten weiter steigen werden“, behauptete ein Kommentator.

Was hat das mit dem Binance Coin zu tun? Alles. Als einheimische Währung des Binance-Ökosystems ist der Erfolg von BNB an den Erfolg des gesamten Netzwerks gebunden. Binance macht sich immer noch erstaunlich, aber können die Inhaber von Binance Coin damit rechnen, dass dies im Jahr 2022 der Fall ist?

BNB-Preisdiagramm für den 29.12.2021 auf Binance US | Quelle: BNB/USD auf TradingView.com
Mach keinen Fehler, Binance Coin gewonnen 2021

Es war ein actionreiches Jahr, aber Binance Coin hat sich auf die Probe gestellt. Neben dem Aufstand der Validatoren kümmerte sich das Binance-Team um diese Flash-Kredit-Hacks und ließ den Preis von BNB das ganze Jahr über steigen. Als CZ selbst andere Unternehmer aufforderte, ihre eigenen Coins zu kreieren, war NewsBTC die Stimme der Vernunft:

„Binance ist nicht nur die größte Börse der Welt; Es hat auch die meisten Aktivitäten, Funktionen und Dinge zu tun. All das wird von BNB unterstützt. Wie viele Coins unterstützen so ein riesiges Ökosystem? Wie viele Coins haben so viele Anwendungsfälle? Und ja, BNB bietet seinen Nutzern im Binance-Ökosystem Superkräfte und hilft ihnen, Geld zu sparen. Wie viele andere Münzen können etwas Ähnliches tun?“

Machen wir uns nichts vor, der Binance Coin AKA BNB ist ein Einhorn. Ein einzigartiges Projekt, das viele Dinge richtig gemacht und die frühen Gläubigen mit einem phänomenalen Jahr belohnt hat. Eine Preissteigerung von 1344% ist nicht alltäglich. Herzlichen Glückwunsch an Binance Coin zum Besitz von 2021.

Vorgestelltes Bild: Gießerei auf Pixabay | Charts von TradingView & das wöchentliche Update

[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close