Avalanche und Intel SGX integrieren kettenübergreifende Interoperabilität

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Die Einführung der Avalanche Bridge (AB) markiert einen bedeutenden Fortschritt in der Entwicklung der Cross-Chain-Technologie. Sie ist eine Weiterentwicklung der ehemaligen Avalanche-Ethereum Bridge (AEB), die im Februar dieses Jahres in Betrieb genommen wurde. Zu den attraktiven Merkmalen dieses Upgrades gehören eine immens bessere benutzerfreundliche Oberfläche, verstärkte Sicherheitsunterstützung, schnelle Abwicklungen und Gebühren, die viel niedriger sind als bei den vorherigen Brücken.

Das Avalanche Team verspricht, dass AB 5 mal weniger kostet als AEB. Darüber hinaus wird die Benutzererfahrung dieser Cross-Chain-Brücke beispiellos sein. Sie haben diesen Durchbruch durch den Einsatz der Intel SGX Enclave-Technologie erreicht, die eine sichere Berechnung umfasst, bei der alle Funktionen in einem geschlossenen Raum ausgeführt und gegen jede Form von Einbrüchen geschützt sind.

Die Avalanche Bridge wird die folgenden Benutzerbedürfnisse für Cross-Blockchain-Bridges adressieren:

  • Sicherheit: Die beste Cross-Chain-Bridge wird geprüft, und ihre integrierten Technologien sollten der Sicherheit Priorität einräumen.
  • Erschwinglichkeit – Die Skalierungsgebühren für die Überbrückung von Blockchain-basierten Vermögenswerten sollten minimal sein.
  • Schnell: Die Transaktionsgeschwindigkeit sollte maximal sein, ohne Verzögerungen.
  • Transparenz: Kunden sollten in der Lage sein, jeden Schritt des Übertragungsprozesses zu überwachen.
  • Verständlich: Die Bridge sollte so gestaltet sein, dass der neu initiierte Benutzer jeden Schritt des Zugriffs auf die Bridge zur Übertragung von Krypto-Assets nachvollziehen kann.
  • Ökosystemkompatibel: Ist die Brücke einmal befahren, sollen die Funktionen des Avalanche-Ökosystems für alle Nutzer zugänglich sein und die Beschaffung der Angebote möglichst reibungslos erfolgen.
  • Multi-Chain-anpassungsfähig: Die Cross-Chain-Bridge sollte mehr als eine Blockchain-Infrastruktur ermöglichen, um Avalanche als Kernbasis von DeFi aufzubauen.

Laut Emin Gün Sirer, dem Gründer von Ava Labs, wird Avalanche Bridge die kettenübergreifende Interoperabilität auf hochsichere und effiziente Weise ermöglichen. Darüber hinaus können Benutzer Avalanche Bridge nahtlos mit anderen Basisanwendungen von Avalanche wie dem Avalanche Wallet und Avalanche Explorer zusammenführen.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close