Aufschlüsselung der Bitcoin-Preise: Bullen in Schwierigkeiten, da 50.000 US-Dollar verloren gehen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Besuchen Sie den Originalartikel *

https://cryptonewmedia.press/wp-content/webpc-passthru.php?src=https://www.newsbtc.com/wp-content/uploads/2020/12/bulls-2341110_1920-460~307.jpg&nocache= 1

Der Bitcoin-Preis befindet sich im freien Fall und ist zum ersten Mal seit März von 65.000 USD auf jetzt unter 50.000 USD stark gesunken.

Bitcoin-Preis fällt kurz unter 50.000 US-Dollar

Derzeit haben die Bullen den Bitcoin-Preis um mehr als 1.200 US-Dollar nach oben getrieben, da zum ersten Mal seit einem Monat Bestellungen mit 50.000 US-Dollar ausgeführt wurden.

Verwandte Lektüre | Bitcoin verliert wichtige Lebensader, die das Blut der Bullen zum Pumpen gebracht hat

Ein kürzlich unter US-Präsident Biden unterbreiteter Vorschlag, die Kapitalertragssteuer für die reichsten Personen zu erhöhen, hat die Märkte erschreckt.

In Kombination mit der jüngsten FUD im Zusammenhang mit dem Rückgang der chinesischen Hash-Rate und dem möglichen bevorstehenden Durchgreifen von Vorschriften und Steuern hat die einst so heiße Kryptowährung jetzt Probleme.

Im Moment bestehen die Bullen weiterhin darauf, den Dip zu kaufen, wenn man bedenkt, wie wenig Zeit Bitcoin unter dem psychologischen Schlüsselniveau verbracht hat, bevor ein anständiger Sprung eintraf.

Der Bitcoin-Preis fiel deutlich unter 50.000 US-Dollar Quelle: BTCUSD auf TradingView.com

Ist der Kryptomarkt aufgrund von Kapitalgewinnvorschlägen in Gefahr?

Bullen müssen den Kalvarienberg anrufen, um zu sehen, wie bärisch sich die Dinge gerade vom Standpunkt der Stimmung aus verändert haben. Seit einiger Zeit drehen sich auch die Techniken.

Fundamentaldaten wie starke Hände und ein Rückgang des BTC-Angebots an den Börsen haben den Aufwärtstrend weiter angehoben, aber die Kapitalgewinne der FUD könnten einige Münzen in Bewegung bringen.

Zumindest könnte es zu Gewinnmitnahmen kommen, um die für Krypto-Investoren beträchtlichen Kapitalgewinne abzudecken, das Angebot freizugeben und einige der stärkeren Hände zu schwächen.

Verwandte Lektüre | Potenzielle Inselumkehr lässt Bitcoin-Bullen gestrandet

Bisher mag der Markt diesen Vorschlag nicht. Es wird jedoch absichtlich getan, um die wahrgenommene Dollar-Inflation zu verlangsamen, da diese Vermögenswerte, gegen die der Dollar handelt, in letzter Zeit parabolisch geworden sind.

Von hier aus werden alle Augen auf Bitcoin gerichtet sein und ob Bullen 50.000 Dollar verteidigen können. Verliere es und der Aufwärtstrend ist in Gefahr.

Ausgewähltes Bild von Pixabay, Diagramme von TradingView.com

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close