Acala gewinnt erste Polkadot-Parachain-Auktion mit 1,3 Mrd. USD an DOT-Verpflichtungen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Der erste begehrte Polkadot-Parachain-Slot wurde von der dezentralisierten Finanzplattform (DeFi) Acala gewonnen, nachdem sie mit Moonbeam, einer Ethereum-Kompatibilitätsschicht, tagelang um den ersten Platz gekämpft hatte.

Der Gewinner wurde durch den Kerzenauktionsprozess ermittelt, bei dem zufällig ein Block aus den letzten sieben Tagen ausgewählt wurde, wobei Acala zu diesem Zeitpunkt in Führung lag.

Es war schwer zu verfolgen, wie oft die beiden Projekte während des Prozesses den ersten Platz vertauschten, bei dem die ersten 10 hoffnungsvollen Projekte fast 3,5 Milliarden US-Dollar an Crowdloan-DOT sammelten.

Als die Beiträge zur Auktion am Donnerstag um 12 Uhr europäischer Zeit endeten, hatte Moonbeam mit über 1,36 Milliarden US-Dollar am meisten von seiner Community eingenommen. Allerdings lag Acala in 63 % der Fälle an der Spitze, was ihr die besten Chancen gab, sich den Slot zu sichern, obwohl sie nur 1,30 Milliarden US-Dollar einnahm. Acala sammelte seine Mittel aus 81.000 Wallets.

Das hohe Drama (und das hohe Verkehrsaufkommen) validieren den Kerzenauktionsprozess weiter, eine Art von Verkauf, die darauf abzielt, Last-Minute-Auktionen zu verhindern, sagte Polkadot-Erfinder Gavin Wood.

„Es gibt einen echten Wettbewerb und das ist wirklich das, was wir mit der Auktion wollen“, sagte Wood in einem Interview mit CoinDesk. "Das wäre bei einer traditionellen Auktion nicht wirklich passiert, wo sie bis zum Ende sehr niedrig gehalten und dann alles, was sie hatten, so spät wie möglich abgegeben hätten."

Wood wies darauf hin, dass es zwar einen "Glamour-Faktor" gibt, der erste Auktionsgewinner zu sein, auf technischer Ebene jedoch keinen Unterschied macht, da alle Parachains gleichzeitig aktiviert werden.

Diese Eröffnungscharge von fünf Polkadot-Parachains wird bis Mitte Dezember versteigert und dann werden alle Projekte am 17. Dezember gleichzeitig live gehen. In diesem Fall wurde die erste Parachain von Acalas Schwesterprojekt Kurara gewonnen, was bedeutete, dass dieses Projekt zuerst live gehen konnte.

Die Auktion ergab einige interessante Dateneinblicke. Laut dem Polkadot-Datenindexierungsdienst SubQuery ist beispielsweise ein Teilnehmer für etwa 40% aller Polkadot-Beiträge verantwortlich. Projektleiter sagen, dass große Börsen, die am Crowdloan-Prozess teilnehmen, anscheinend einzelne Benutzer in einer zentralen Brieftasche zusammengefasst haben, was möglicherweise die großen Beitragszahler ausmacht.

AKTUALISIERUNG (18. November, 17:38 UTC): Fügt klarstellende Worte zur Anzahl der Crowdloan-Teilnehmer hinzu.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close