Zwei Geschwister aus Texas wollen ihren eigenen Krypto-Token erstellen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Vor kurzem, Live-Bitcoin-Nachrichten produzierte einen Artikel über ein Geschwisterpaar, das in Texas lebte und ihr eigenes erfolgreiches Bergbauunternehmen gegründet hatte. Ishaan und Aanya Thakur – 13 (jetzt 14) bzw. neun Jahre alt – hatten Mining-Videos auf YouTube studiert und alte Geräte umgebaut, um Ethereum und andere Kryptoformen aus der Blockchain zu extrahieren.

Texas-Geschwister bringen ihre Liebe zu Krypto in die weiteste Reichweite

Jetzt wollen diese Geschwister ihr Wissen über Krypto-Mining auf ein ganz neues Niveau heben. Sie wollen ihre eigene Kryptowährung machen.

In einer kürzlich veröffentlichten Erklärung sagen die Kinder, dass sie bis Ende des Jahres ihr eigenes einzigartiges Asset veröffentlichen wollen. Die Geschwister, bekannt als Flifer Coin, sagen, dass sie Programmierer eingestellt haben, um sie bei ihrem neuen Unternehmen zu unterstützen. Ishaan sagte in einem Interview:

Wir wollten einen Unterschied machen, weil wir andere Münzen wie Bitcoin und Ethereum abbauen. Wir wollten unsere eigene Kryptowährung machen, weil andere Leute sie machten und dachten, wir könnten dies auch tun.

Zum Zeitpunkt des Schreibens verdient das Paar angeblich bis zu 35.000 US-Dollar pro Monat durch den Abbau von Bitcoin, Ethereum und Ravencoin. Sie sagen auch, dass sie das Gefühl haben, dass mehr Menschen etwas über Kryptowährung lernen müssen, was der Hauptgrund für die Gründung dieses Unternehmens in so jungen Jahren ist.

Aanya erklärte:

Ich bin stolz auf das, was ich tue, weil ich den ganzen Sommer damit verbracht habe, Kryptowährungen abzubauen, anstatt Spiele zu spielen.

Die Geschwister kamen im vergangenen Februar zum ersten Mal in die Kryptowährung. Ihr Vater – Manish Raj – ist ein ehemaliger Wall Street-Banker, der eines Tages nach Hause kam und seinen Kindern von der wachsenden Welt der Altcoins erzählte. Sofort fasziniert begannen beide Kinder, alles über das Mining digitaler Währungen zu recherchieren. Dann brachten sie ihr Interesse auf eine neue Ebene und begannen, alte Spielcomputer in Krypto-Mining-Maschinen umzuwandeln.

Anfangs ging es langsam los. Sie verdienten an ihrem ersten Tag des Bergbaus nur drei Dollar, was sie jedoch nicht davon abhielt, sich in Zukunft noch mehr anzustrengen. Sie machten weiter und verdienten schließlich bis zu 74.000 US-Dollar, die seitdem wieder in das Geschäft investiert wurden (bekannt als Flifer Technology).

Ishaan sagt:

Wir reinvestieren alles, was wir aus dem Bergbau verdienen, wieder in das Geschäft, damit wir mehr Geld verdienen.

Volatilität kann ein Problem sein

Während die Dinge derzeit gut laufen, befürchten die Geschwister, dass die Bewertung von Kryptowährungen steigen und fallen wird, was möglicherweise verheerende Auswirkungen auf ihr Geschäft haben könnte. Ishaan sagt:

Manchmal machen wir uns Sorgen, dass der Wert beliebter Kryptowährungen steigen und fallen könnte, aber das ist für uns keine so große Sache, weil wir nicht so viel Geld investiert haben wie andere Leute. Wir haben nur Geld ausgegeben, um Ausrüstung für das Mining von Kryptowährungen zu kaufen. Wenn wir Kryptos gekauft hätten, anstatt sie zu minen, würden wir aufgrund der Volatilität mehr Geld verlieren.

Tags: Aanya Thakur, Ishaan Thakur, Bergbau

[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close