"YouTube's King" PewDiePie hat Ethereum kürzlich in einem Video kurz erwähnt

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Felix Arvid Ulf Kjellberg, online bekannt als "PewDiePie", ist zwar kein ausgesprochener Verfechter der Kryptowährung, engagiert sich jedoch zunehmend im Raum, häufig durch Sponsoring.

Dies wurde erst kürzlich deutlich, als er Ethereum in einem YouTube-Video kurz erwähnte, das zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels fast vier Millionen Mal angesehen wurde.

PewDiePie lässt Ethereum in einem kürzlich veröffentlichten Video fallen

Bitcoin, Ethereum und Kryptowährungen als Ganzes dringen weiterhin in die Populärkultur ein, während dieser Raum weiter wächst.

In einem am 11. November veröffentlichten Video mit dem Titel "Dinge, die wir alle getan haben" erwähnte Kjellberg Ethereum und erkannte das Logo der Kryptowährung als Teil eines Memes über zweite Entscheidungen. Er äußerte sich nicht zu Ethereum oder Kryptowährung, außer dass er das Logo erkannte.

Dies ist nicht das erste Mal, dass er Kryptowährung in einem Video erwähnt. Weit entfernt von.

Er verweist häufig auf BitConnect, den Betrug aus der Ära 2017, bei dem Bitcoin im Wert von Milliarden gestohlen wurde. Natürlich wird die Branche nicht im besten Licht dargestellt, obwohl er die Geschichte kennt.

Wie bei Ethereum erkennt er das Bitcoin-Logo, wenn es auch in Memes angezeigt wird.

Gefördert von Kryptofirmen

Mit einer Fangemeinde von 106 Millionen allein auf YouTube und weiteren Millionen auf seinen anderen Social-Media-Plattformen ist es keine Überraschung, dass es Krypto-Unternehmen gibt, die seine Schlagkraft nutzen möchten, um die Bekanntheit einer Kryptowährung oder Blockchain-Plattform zu verbreiten.

Es scheint, dass mindestens drei Instanzen von PewDiePie von Kryptofirmen gesponsert werden.

Der erste war im Jahr 2018, als der ICO-Boom noch vorhanden war. Er nahm an einem Werbevideo für ein Kryptowährungsprojekt teil und zeigte in einer einminütigen Werbung etwas namens SGamePro. An Ort und Stelle witzelte er:

„[This is a] Ein wunderbarer Ort, an dem Sie Krypto-Token abbauen können, indem Sie einige der beliebtesten Handyspiele der Welt spielen. Abspielen. Bergwerk. Verdiene … Gewinner [of the games] Sie werden mit hochflüssigen ERC-20-Token belohnt, die in andere Kryptos umgewandelt werden können. „

Das Video wurde tatsächlich nur ein paar tausend Mal gesehen und scheint für die Annalen des Internets verloren zu sein.

Der zweite war im Jahr 2019, wie CryptoSlate zuvor berichtet hatte. DLive, eine Twitch-ähnliche Streaming-Plattform, wurde durch Tron und Justin Sun in die BitTorrent-Familie aufgenommen und sponserte PewDiePie, um Folgendes zu feiern:

Um zu feiern, dass DLive der BitTorrent-Familie beitritt, verschenken wir einen PewDiePie-Stuhl … Aber Felix, wer ist BitTorrent? Nun, BitTorrent ist das weltweit größte Peer-to-Peer-Filesharing-Netzwerk mit Tron-Blockchain, was bedeutet, dass es über 100 Millionen Benutzer hat.

Er unterzeichnete einen einjährigen Streaming-Vertrag mit DLive und brachte regelmäßig Zehntausende von Benutzern auf die Plattform.

Zuletzt, vor wenigen Wochen, begann er mit der Werbung für ein Spiel im Pokemon Go-Stil namens Wallem, das nicht fungible Token auf Ethereum-Basis unterstützt.

Gefällt dir was du siehst? Abonnieren Sie tägliche Updates.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close