Wöchentliche Bitcoin (BTC) -Preisprognose: 8.300 USD als Schlüssel für eine neue Steigerung

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


  • Nach einem starken Anstieg korrigierte der Bitcoin-Preis gegenüber dem US-Dollar deutlich unter 8.500 USD.
  • Der Preis konsolidiert sich derzeit über dem wichtigen Unterstützungsbereich von 8.300 USD.
  • Auf dem 4-Stunden-Chart des BTC / USD-Paares (Daten-Feed von Kraken) gab es einen Bruch unterhalb einer wichtigen zinsbullischen Trendlinie mit einer Unterstützung in der Nähe von 8.420 USD.
  • Der Preis muss über den Unterstützungsniveaus von 8.300 USD und 8.250 USD bleiben, um kurzfristig einen erneuten Anstieg einzuleiten.

Der Bitcoin-Preis hat Schwierigkeiten, Gewinne über 8.300 USD gegenüber dem US-Dollar zu halten. BTC muss die Widerstandsniveaus von 8.500 USD und 8.550 USD übertreffen, um weiter zu steigen.

Wöchentliche Bitcoin-Preisanalyse (BTC)

In der vergangenen Woche gewann BTC einen starken Aufwärtstrend über den Widerständen von 8.300 USD und 8.350 USD gegenüber dem US-Dollar. Das Paar BTC / USD kletterte um mehr als 5% und durchbrach die Widerstandsniveaus von 8.500 USD und 8.700 USD. Darüber hinaus gab es einen Schlusskurs über 8.500 USD und den einfachen gleitenden Durchschnitt von 100 USD (4 Stunden). Ein neues Monatshoch wurde in der Nähe des Niveaus von 8.934 USD gebildet, und später begann der Preis einen starken Abwärtstrend.

Der Preis hat die Unterstützungsniveaus von 8.800 USD und 8.500 USD durchbrochen. Darüber hinaus gab es einen Bruch unter dem 50% -Fib-Retracement-Niveau der Aufwärtsbewegung von dem Tief von 7.763 USD auf das Hoch von 8.934 USD. Noch wichtiger ist, dass die 4-Stunden-Chart des BTC / USD-Paares eine Pause unterhalb einer wichtigen zinsbullischen Trendlinie mit einer Unterstützung in der Nähe von 8.420 USD einlegte. Das Paar handelte sogar unter dem Unterstützungsbereich von 8.350 USD.

Derzeit konsolidiert der Preis Verluste über dem Unterstützungsbereich von 8.300 USD. Es scheint, als ob sich eine starke Unterstützung in der Nähe des Niveaus von 8.300 USD und des einfachen gleitenden Durchschnitts von 100 USD (4 Stunden) bildet. Darüber hinaus bewegt sich das 61,8% -Fib-Retracement-Niveau der Aufwärtsbewegung von einem Tief von 7.763 USD auf ein Hoch von 8.934 USD ebenfalls in der Nähe von 8.300 USD. Wenn der Unterstützungsbereich von 8.300 USD nach unten durchbrochen wird, könnte der Bitcoin-Preis wieder in eine rückläufige Zone fallen.

Der nächste wichtige Unterstützungsbereich befindet sich in der Nähe des Niveaus von 8.250 USD, unterhalb dessen er sich in Richtung des Niveaus von 8.000 USD bewegen könnte. Auf der Oberseite gibt es eine Haupthürde, die nahe den Niveaus $ 8.500 und $ 8.550 sich bildet. Ein überzeugender Schlusskurs über dem Widerstandsbereich von 8.550 USD könnte den Ton für weitere Aufwärtstrends in den kommenden Sitzungen angeben.

In der Grafik konsolidiert sich der Bitcoin-Preis derzeit über dem wichtigen Unterstützungsbereich von 8.300 USD. Solange es keinen Tagesschluss unter 8.300 USD gibt, besteht kurzfristig eine hohe Wahrscheinlichkeit für einen erneuten Anstieg über den Widerstandsbereich von 8.500 USD.

Technische Indikatoren

4 Stunden MACD – Der MACD für BTC / USD dürfte in die bullische Zone zurückkehren.

4 Stunden RSI (Relative Strength Index) – Der RSI für BTC / USD liegt derzeit mit einem positiven Winkel unter dem Niveau von 50.

Wichtige Unterstützungsstufe – 8.300 USD

Hauptwiderstandsstufe – $ 8.500

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close