Wie würde die Welt ohne Walmart aussehen? – asculln9mf

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


SAN FRANCISCO – PayPal gab am Freitag bekannt, dass es sich aus der Koalition von Unternehmen, die an einer von Facebook unterstützten Kryptowährungsinitiative beteiligt waren, zurückgezogen hat, um die Anstrengungen des sozialen Netzwerks zu lindern.

Die vorgeschlagene Kryptowährung Libra ist seit mehr als einem Jahr bei Facebook in Arbeit und wurde im Juni vielen Fans angekündigt. Libra sollte als Kryptowährung fungieren, die in Facebook-Eigenschaften wie Messenger und WhatsApp frei gehandelt und für den internationalen Austausch verwendet werden kann. Zu der Zeit teilte Facebook mit, dass mehr als 27 Unternehmenspartner – darunter PayPal, Visa, Mastercard und Unternehmen wie Uber – zugesagt hatten, das Projekt zu unterstützen.

"PayPal hat die Entscheidung getroffen, zu diesem Zeitpunkt auf eine weitere Teilnahme an der Libra Association zu verzichten und sich weiterhin auf die Weiterentwicklung unserer bestehenden Mission und Geschäftsprioritäten zu konzentrieren", schrieb eine Sprecherin von PayPal, Amanda Coffee, am Freitag in einer E-Mail.

Eine Facebook-Sprecherin antwortete nicht auf eine Bitte um einen Kommentar. Der Umzug von PayPal wurde bereits vom Wall Street Journal gemeldet.

Die Entscheidung von PayPal ist ein Schlag gegen Facebook und seine Ambitionen in Bezug auf Kryptowährung, die auf der Prämisse beruhen, dass die Waage nicht von Facebook, sondern von einem breiten Netzwerk von Unternehmenspartnern kontrolliert wird. Die Bemühungen sind der weitreichendste Versuch eines Mainstream-Unternehmens in die Welt der Kryptowährungen. Facebook-Manager haben detaillierte Pläne, wie die Waage die Grundlage für ein neues Finanzsystem werden kann, das von den heutigen Strombrokern an der Wall Street oder den Zentralbanken nicht kontrolliert wird.

"Es fühlt sich an, als wäre es Zeit für ein besseres System", sagte David Marcus, Leiter der Facebook-Blockchain-Technologieforschung, in einem Interview im Juni. "Dies könnte eine tiefgreifende Veränderung für die ganze Welt sein."

Das Projekt stieß jedoch fast unmittelbar nach Bekanntgabe auf Fallstricke. Präsident Trump und andere Bundesbeamte kritisierten die Bemühungen, wobei Finanzminister Steven Mnuchin sagte, er sei "sehr unwohl" in Bezug auf den Plan. Viele andere Politiker, Regulierungsbehörden und Zentralbanker auf der ganzen Welt äußerten sich skeptisch.

Der Gesetzgeber sagte, die Idee, eine nicht regulierte Währung einzuführen, zeige, dass Facebook aus früheren Kontroversen, einschließlich seiner Datenschutzprobleme, nicht seine Lektion gelernt habe. Im Juli hatte Herr Marcus zwei Tage mit Fragen zur Waage im Kongress zu kämpfen.

Viele der Facebook-Partner distanzierten sich auch schnell vom Libra-Projekt. Einige hatten unverbindliche Vereinbarungen unterzeichnet, in dem Wissen, dass sie nicht verpflichtet waren, das digitale Token zu nutzen oder zu bewerben, und konnten sich leicht zurückziehen, wenn sie nicht mochten, wohin die Initiative ging, sagten Führungskräfte von sieben der Partnerunternehmen im Juni gegenüber der New York Times .

Einige Partner äußerten sich besorgt darüber, wie sich die Probleme von Facebook mit Aufsichtsbehörden auf der ganzen Welt, einschließlich der Privatsphäre und der unsicheren Legalität von Kryptowährungen, auf die Waage auswirken könnten. Viele Unternehmen setzen auf gute Beziehungen zu den Finanzaufsichtsbehörden. In Gesprächen im Hintergrund haben sich mehrere Partner darüber beschwert, dass Facebook nicht genug getan hat, bevor das Projekt angekündigt wurde, um die Aufsichtsbehörden mit Libra vertraut zu machen.

"Wir werden nichts tun, von dem wir glauben, dass es nicht unseren eigenen persönlichen Standards sowie den Standards der Aufsichtsbehörden entspricht, die wir auf der ganzen Welt respektieren", sagte Al Kelly, Geschäftsführer von Visa, gegenüber CNBC in diesem Jahr.

Die Nachricht, dass PayPal als erstes ausgestiegen ist, hat wahrscheinlich einen besonderen Reiz, da Herr Marcus früher der Präsident von PayPal war.

Als diese Woche die neuesten Nachrichten über enttäuschte Partner bekannt wurden, ging Herr Marcus zu Twitter, um das Libra-Projekt zu verteidigen und die Kämpfe anzuerkennen, mit denen es zu kämpfen hatte.

"Eine Veränderung dieser Größenordnung ist schwierig und erfordert Mut + es wird eine lange Reise sein", schrieb er am Dienstag. "Damit die Waage Erfolg hat, braucht sie engagierte Mitglieder."

Sheryl Sandberg, die Chief Operating Officer von Facebook, wird voraussichtlich am 29. Oktober vor dem Finanzdienstleistungsausschuss des Repräsentantenhauses erscheinen, um die Waage und die Vorwürfe der Diskriminierung bei der Wohnungsnutzung auf der Anzeigenplattform von Facebook zu erörtern, so zwei Personen, die über den Plan informiert wurden.

Frau Sandberg soll die einzige Zeugin sein, sagten die Leute, die unter der Bedingung der Anonymität sprachen, weil der Plan vertraulich war. Die Veranstaltung kann sich ändern, da die Ausschussmitglieder auch von Mark Zuckerberg, dem Geschäftsführer von Facebook, hören möchten.

Wenn die Anhörung stattfindet, ist dies das erste Zeugnis von Frau Sandberg seit September 2018, als sie Fragen zu Wahlstörungen auf Facebook und zum Umgang des sozialen Netzwerks mit Benutzerdaten beantwortete.

Herr Zuckerberg sagte kürzlich in einem Interview, dass er sich für die Verwirklichung der Waage einsetzt. Aber er sagte auch, dass Facebook möglicherweise nicht in der Lage sein wird, die ersten Waagenmünzen im nächsten Jahr herauszugeben, wie der ursprüngliche Plan vorsah.

Die Libra Association, eine Schweizer Organisation, die Facebook gegründet hat, um das Projekt zu überwachen, plant diesen Monat ein Treffen für Partner in Genf, um ihre Teilnahme zu formalisieren. Trotz des Ausscheidens von PayPal haben 1.500 Unternehmen und andere Organisationen Interesse bekundet, Partner zu werden, sagte Dante Disparte, Leiter der Abteilung Politik und Kommunikation des Verbands.

"Die Art der Änderung, die das Finanzsystem so umgestaltet, dass es auf die Menschen ausgerichtet ist, nicht auf die ihnen dienenden Institutionen", sagte Disparte in einer Erklärung. „Das Engagement für diese Mission ist für uns wichtiger als alles andere. Wir sind besser dran, über diesen Mangel an Engagement Bescheid zu wissen, als später. "

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close