Wie Redditoren Geld für Milliarden spielten (und was als nächstes kommen könnte)

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Quelle: Reddit

____ ____

James Doran, außerordentlicher Professor / stellvertretender Schulleiter, UNSW.
____ ____

Wie wird aus einem kleinen Einzelhandelsunternehmen, das Videospiele mit einem Wert von weniger als 400 Mio. USD Mitte 2020 verkauft, in weniger als sechs Monaten ein Unternehmen mit einem Wert von 10 Mrd. USD? Wie steigt der Aktienkurs von etwa 20 USD am 12. Januar 2021 auf 347 USD am 27. Januar und fällt dann am nächsten Tag auf 193 USD zurück?

Der erstaunliche Kursanstieg bei GameStop-Aktien, der vor allem von hochgespielten Reddit-Nutzern mit Hilfe von getrieben wurde Elon Musk, hat die Aufmerksamkeit der US-Regierung auf sich gezogen, zu Aufforderungen zur Regulierung durch den Leiter der NASDAQ-Börse geführt und sogar die Aktien eines australischen Bergbauunternehmens mit einem zufällig ähnlichen Aktienmarktcode in die Höhe getrieben.

Wie passiert das? Die einfache Antwort lautet: Es handelt sich um ein durch soziale Medien verstärktes Machtspiel zwischen kleinen Privatanlegern, die einen Anstieg einiger Aktienkurse wünschen, und größeren Hedgefonds, die große Wetten abgeschlossen haben, dass dieselben Preise fallen werden.

|76314411ac0cba1ed21e65560ad8d36c|

Melvin Capital ist ein Hedgefonds (bis vor kurzem im Wert von 12,5 Mrd. USD) mit einer „Short-Position“ bei GameStop. Eine Short-Position bedeutet, dass Melvin darauf gewettet hat, dass der Aktienkurs von GameStop fallen würde (eine vernünftige Wette, da die Aussichten für stationäre Videospielgeschäfte ein wenig denen von Blockbuster und anderen Videoverleihgeschäften entsprechen). Dies ist an sich keineswegs ungewöhnlich.

Was die letzten zwei Wochen so einzigartig machte, war die starke Beteiligung kleiner Einzelinvestoren an der Steuerung der Aktion. Über Plattformen wie Reddit (insbesondere das Wall Street Bets-Forum, das sich selbst als „wie 4Chan ein Bloomberg-Terminal gefunden hat“ bezeichnet) haben diese Privatanleger zusammengearbeitet, um die Preise so hoch zu treiben, dass Hedge-Fonds ihre Short-Positionen aufgeben mussten.

Infolgedessen haben die Leerverkäufer viel Geld verloren und die Privatanleger (und alle anderen mit GameStop-Aktien) haben enorme Gewinne erzielt. Normalerweise an der Börse schluckt der Hai die kleinen Fische. Jetzt fressen die kleinen Fische den Hai.



|f33127dfe4ce2ccc51f49f9fd006657c|


Diese einzelnen Anleger begannen, Aktien (und Optionen zum Kauf von Aktien in der Zukunft) von GameStop und anderen Unternehmen mit erheblichen Short-Positionen zu kaufen. Tatsächlich sind die 50 am stärksten verkürzten Unternehmen im Russell 3000-Index in diesem Jahr um 33% gestiegen.

Dieser Anstieg ist in den letzten Tagen zu einem Anstieg geworden. GameStop legte am 26. Januar (US-Zeit) um 92% zu, stieg am 27. Januar um weitere 134% und hat mehr als 178 Millionen Aktien gehandelt. Das durchschnittliche Volumen, das normalerweise für GameStop gehandelt wird, beträgt ungefähr 10 Millionen Aktien pro Tag. Das ist nicht normal.


|aea13882a33644f66ab463a11e843888|

Wie ist es möglich, dass Kleinanleger den Wert eines Unternehmens so steigern können?

Zwei wichtige Faktoren haben zur Situation geführt. Der erste ist strukturell. Die Anleger nutzten die Tatsache, dass Melvin und ein anderer Fonds namens Citron Capital bedeutende Short-Positionen in GameStop hatten.

Wenn ein Aktienkurs steigt, müssen Leerverkäufer entweder mehr Geld investieren, um ihre Position zu behaupten, oder es liquidieren. Melvin versuchte, seine Short-Position aufrechtzuerhalten, da die Manager des Hedgefonds der Ansicht sind, dass die Aktie überbewertet ist und infolgedessen massive Verluste erlitten hat (letzte Woche gab Melvin bekannt, dass sie bereits um 30% gegenüber dem Vorjahr gefallen ist). Dies ist ein Fall der bekannten Idee, dass „der Markt länger irrational bleiben kann, als Sie liquide bleiben können“.

Melvin mag letztendlich recht haben und der Preis von GameStop wird irgendwann fallen, aber Privatanleger, die von Melvins Wette wussten, zwangen ihn in eine unhaltbare Position. Da der Preis kontinuierlich gestiegen war, hatte Melvin die Wahl: weiterhin zu kurz zu kommen oder seine Verluste zu realisieren.

|73c35572c169ce12e4dd6250eb0e5bd8|

Dies führt zum zweiten Faktor, der mechanisch ist. Die Privatanleger, die den Preisanstieg vorantreiben, sind viel kleiner als die Hedgefonds, gegen die sie kämpfen. Durch den Kauf der Aktien- und Call-Optionen (die effektiv das Recht sind, die Aktie in Zukunft zu einem bestimmten Preis zu kaufen) veranlassen Privatanleger Market Maker, auch Aktien von GameStop zu kaufen.



|dcb9a5e44c0704ebef1ebce1f2f49cd7|


Market Maker sind Unternehmen, die den Aktienhandel erleichtern, indem sie Aktien besitzen und zum Verkauf anbieten. Market Maker kümmern sich nicht darum, ob die Aktienkurse steigen oder fallen. Sie wollen nur einen Schnitt, wenn Leute kaufen oder verkaufen.

Wenn ein Anleger eine Call-Option von einem Market Maker kauft, sichert der Market Maker die Position sofort durch den Kauf der Aktie ab. Auf diese Weise werden sie abgedeckt, unabhängig davon, ob der Preis steigt oder fällt.

Wenn die Zahl der Spekulanten, die Call-Optionen kaufen, groß genug ist, wie wir bei GameStop gesehen haben, wird dies mit einer Menge Aktienkäufen einhergehen.

Dies ist ein Kaskadeneffekt, der zu Preisläufen führt. In diesem Fall steigt der Preis, aber es ist genauso wahrscheinlich, dass der gleiche Effekt auch den Preis senkt. (Dies geschah am 19. Oktober 1987 in größerem Maßstab und löste den Börsencrash am Schwarzen Montag aus.)

|f5701b19923db5cd1204577cba8414c4|

Diese beiden Faktoren – Leerverkäufer werden unter Druck gesetzt und Market Maker sichern ihre Wetten ab – haben zu dieser Situation geführt. Sie brauchen beides für das, was wir erleben: einen Investor mit einer exponierten Position (Melvin) und eine Vielzahl von Investoren, die auf diese Position abzielen (Redditors und andere).

Bald wird alles vorbei sein. Am späten 27. Januar (US-Zeit) gab Melvin Capital bekannt, dass er seine Short-Position aufgegeben hat. Es ist unklar, wie viel Geld Melvin verloren hat, aber es hat fast 3 Mrd. USD an Investitionen aus den Citadel- und Point72-Fonds aufgenommen, um seine Verluste zu decken.

Am nächsten Morgen der tatsächliche Preis von GameStop stieg weiter anund erreichte für einen kurzen Moment fast 500 USD. Zu diesem Zeitpunkt griffen jedoch mehrere beliebte Einzelhandelsmakler – darunter Robinhood, Interactive Brokers und E * Trade – ein, um den Handel mit mehreren hochaktiven Aktien, einschließlich GameStop, einzuschränken. Der Preis fiel schnell, bevor er sich erholte und den Tag bei USD 193,60 beendete.

Was kommt als nächstes? Wenn die Leerverkäufer aus dem Spiel genommen werden, kann sich die Realität der Geschäftsaussichten des Unternehmens wieder durchsetzen.

Die letzten zwei Wochen waren aufregende Zeiten für Marktbeobachter. Wir können jedoch die offensichtliche Leichtigkeit, mit der diese Aktien manipuliert wurden, und die Möglichkeit weiterer Marktmanipulationen in der Zukunft nicht ignorieren.



|aa48161aa83874ae01d61adf330cc1fa|


Dieser Artikel wird von The Conversation unter einer Creative Commons-Lizenz erneut veröffentlicht. Lesen Sie den Originalartikel.

___
Mehr erfahren:
Das "eingewickelte" GameStop-Token wird angezeigt, wenn Cryptoverse GME-Bitcoin-Parallelen zieht
Robinhood-CEO bestreitet, angewiesen zu werden, den GME-Kauf zu stoppen
Robinhood begrenzt jetzt auch den Krypto-Handel
Robinhood bewegt sich auf die reiche Seite, während Crypto in seinen "Netscape Moment" eintritt.
Dogecoin springt in die Top 10 und geht

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close