Wie Nigeria zum zweitgrößten Bitcoin P2P-Markt der Welt wurde

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Nigeria ist nach jüngsten Informationen, die von CoinDance kuratiert und von Quartz veröffentlicht wurden, der zweitgrößte Bitcoin-Peer-to-Peer-Markt der Welt.

|94b912b515ed4cff71669474cc7ab28d|

Das Daten gesammelt von der führenden Peer-to-Peer-Bitcoin-Börse Paxful zwischen Mai 2015 und November 2020 zeigt, dass die Vereinigten Staaten mit einem Gesamthandelsvolumen von 535.660 BTC (3,76 Mrd. USD) im Berichtszeitraum an erster Stelle stehen.

Nigeria belegt den zweiten Platz mit insgesamt 60.215 BTC (5П267 Mio. USD), die in den letzten fünf Jahren gehandelt wurden, verglichen mit dem drittplatzierten China mit einem Volumen von 20.553 BTC (181 Mio. USD). Damit ist Nigeria auch Afrikas größter Bitcoin-Markt.

Bitcoin P2P-Handelsvolumen. Quelle: Quarz

Wie alles begann

Bitcoin begann 2016 in Nigeria mit dem Trend aufgrund des berüchtigten MMM Ponzi-Programms, das versprach, den Anlegern 30% monatliche Rendite neben anderen köstlichen Boni für Fiat- und Bitcoin-Investitionen zu zahlen.

Das Programm wurde 2015 ins Leben gerufen und bezeichnete sich selbst als „Fonds für gegenseitige Hilfe, in dem sich normale Menschen gegenseitig helfen“, hauptsächlich Arbeitslose im Land. Berichten zufolge waren bis Ende 2016 mehr als 2,5 Millionen Nigerianer im Programm registriert.

Im Jahr 2017 haben die Betreiber einen Exit-Betrug begangen, der eine Vielzahl von finanziellen Ruinen und Schulden hinterlassen hat. Andere betrügerische Programme im Zusammenhang mit Bitcoin wurden gestartet, und einige Teilnehmer verlieren weiterhin Geld aus Gier und Unwissenheit. bis heute.

Trotz der traurigen Nachricht für die betroffenen Investoren zu dieser Zeit hassten die Nigerianer Bitcoin nicht: Schließlich war es nur ein Instrument, um das Verbrechen zu begehen. In der Tat wurde MMM ein Wendepunkt für Bitcoin in Nigeria. Seit dem MMM-Exit-Betrug hat die Kryptowährung im Land ein enormes Wachstum verzeichnet. Es bietet den Nigerianern Trost in einer versagenden Wirtschaft mit einer korrupten Regierung.

Bitcoin bietet Nigerianern mehrere Vorteile

Bitcoin-Bildung ist im Land mehr denn je verfügbar. Die Jugendlichen und die technisch versierten Bürger nutzen jeden einzelnen Vorteil, den Bitcoin zu bieten hat, vom Handel über grenzüberschreitende Geldtransfers bis hin zu allem dazwischen.

Nigeria hat die robusteste Wirtschaft in Afrika, aber seine Arbeitslosenquote ist eine der höchsten auf dem Kontinent. Der Bitcoin-Handel ist für eine zunehmende Anzahl von Jugendlichen im Land zu einer Einnahmequelle geworden, wenn man die Wertentwicklung des Vermögenswerts seit seiner Gründung berücksichtigt.

Die Nigerianer hatten auch Probleme damit, Zahlungen aus dem Ausland zu senden und zu empfangen, und die Regierung hat kürzlich strenge Maßnahmen für die Dollarausgaben zur Verteidigung der Naira eingeführt.

Globale Zahlungsabwickler wie PayPal erlauben ihren nigerianischen Kunden nur, Geld ins Ausland zu senden, aber nicht zu empfangen. In jüngerer Zeit hat TransferWise Nigeria aufgrund ungünstiger Richtlinien des Gesetzgebers des Landes von der Liste der unterstützten Länder auf die schwarze Liste gesetzt.

Bestehende Zahlungsoptionen sind ineffizient, zu teuer, dauern Tage und erfordern strenge KYC-Anforderungen. Es war ein echter Kampf, bevor Bitcoin auf die Bühne kam. Eine wachsende Zahl von Nigerianern, die online arbeiten oder Familien in der Diaspora haben, verwenden jetzt Bitcoin und andere Kryptowährungen für Geldtransfers, da sie billiger und schneller als herkömmliche Kanäle sind.

Die Nigerianer verehren Bitcoin auch wegen seines Zensurresistenzstatus. Dieses Wertversprechen wurde kürzlich im Oktober im Land auf die Probe gestellt. EndSARS schützt vor Polizeibrutalität.

Während der Proteste wurden Spenden über die Fiat-Währung des Landes getätigt, um die Demonstranten zu finanzieren. Irgendwann versuchte die Regierung, die Demonstranten daran zu hindern, Fiat-Spenden zu leisten, um die Proteste zu beenden. Die nigerianischen Jugendlichen nahmen Bitcoin jedoch schnell an und begannen, BTC-Spenden zu tätigen. Berichte zu der Zeit aufgedeckt dass etwa 160.000 US-Dollar der gespendeten 400.000 US-Dollar über BTC gesammelt wurden, was bestätigt, dass die Einführung von Bitcoin bereits erfolgt ist.

Einige Nigerianer nutzen das führende Krypto-Asset auch als Absicherung gegen ihre schwache Wirtschaft und Inflation, da die Fiat-Währung des Landes gegenüber dem USD weiter schwächer wird. Berichte bestätigten, dass die Inflationsrate in Nigeria im letzten Monat 14,89% betrug, da die Lebensmittelpreise neue Höchststände erreichten.

Das „Bitcoin“ -Trendland

Da Nigeria als zweitgrößter Bitcoin-Markt für den P2P-Handel eingestuft wurde, bestätigte das Datum von Google Trend, dass das Interesse an Bitcoin im Land tatsächlich zunimmt.

Google Trend Bitcoin Interesse-min
Bitcoin-Interesse. Quelle: Google Trends

Nigeria steht im November 2020 und seit August 2018 an erster Stelle in den Google-Suchergebnissen für "Bitcoin", wie Binance Research im vergangenen Jahr bestätigt hat.

Dem kontinuierlichen und stetigen Anstieg der Google-Suche nach Bitcoin in Nigeria folgt ein deutlicher Anstieg der Anmeldungen für kryptobezogene Dienste wie Börsen und Brieftaschen.

Zum Beispiel sagte Paxful im Oktober, dass zwischen Januar und September 2020 ein massiver Anstieg der Neuzulassungen aus Nigeria um 137% verzeichnet wurde. Die P2P-Börse hat jetzt über 600.000 nigerianische Kunden.

Laut Nena Nwachukwu, Regionalmanagerin von Paxful Nigeria, nutzen Nigerianer auf Paxful die Plattform für „Peer-to-Peer- und Arbitrage-Handel“ sowie für Überweisungen.

Ein weiterer Bericht veröffentlicht von Blockchain.com enthüllte auch, dass "Nigeria in den letzten Monaten das am meisten im Trend liegende Land war", mit einem Anstieg der Nutzung von Blockchain.com-Web-Wallets durch Nigerianer seit Ende des ersten Quartals 2020 um 60%.

|e4a7840379e26e3cb51434dc76c990ca|

Nigeria führt auch die Einführung von Bitcoin in Afrika an. Obwohl andere Nationen auf dem Kontinent wie Südafrika und Kenia es in die Top 10 der größten Bitcoin-Märkte weltweit geschafft haben, ist Nigeria ihnen zweifellos weit voraus.

Nigerianische Jugendliche lernen neue Dinge schneller als ihre Kollegen in anderen afrikanischen Ländern. Andrew Ameh, ein erfahrener Händler, der Jugendliche durch Kryptohandel befähigt, erklärt:

Die Jugendlichen in Nigeria sind anderen Jugendlichen in ganz Afrika um Lichtjahre voraus, wenn es darum geht, neue Technologien zu akzeptieren und sich darin zurechtzufinden. Ich hatte das Privileg, einige von ihnen zu treffen, und ich kann Ihnen sagen, dass Nigerianer diese Dinge leicht lernen.

Es ist diese Offenheit für Neues, die Ponzi-Programme und andere Betrügereien in Nigeria im Vergleich zu anderen afrikanischen Nationen sehr gut gedeihen lässt, fügte er hinzu.

|684b9b4cd87f64386deb4c0a4f313a63|

Ameh geht davon aus, dass das Bitcoin-Handelsvolumen aus Nigeria weiter steigen wird. Die junge Bevölkerung beginnt zu erkennen, dass andere Jugendliche im Land von Handelsaktivitäten profitieren, und sie möchten daran teilnehmen, insbesondere jetzt, wo der Preis für BTC hoch ist.

„Wenn der Bitcoin-Preis auf diese Weise steigt, sind die meisten Nigerianer immer da draußen und möchten kaufen und fragen: Haben Sie schon von Bitcoin gehört? Hast du davon gehört? Sie sagen, es sind jetzt 24.000 US-Dollar, 23.000 US-Dollar und es ist die nächste große Sache “, sagte Ameh und fügte hinzu, dass„ jeder seinen eigenen fairen Anteil am Bitcoin-Kuchen haben möchte. “

Da immer mehr Nigerianer nach Bitcoin suchen und sich dem Krypto-Zug anschließen, versucht der Finanzwächter des Landes, einen rechtlichen Rahmen zu schaffen, um Investoren zu schützen und das Wachstum der Branche zu fördern.

Im September veröffentlichte die nigerianische Sicherheits- und Börsenkommission einen Verordnungsvorschlag für Kryptowährungen. Sprichwort Es ist gut gerüstet, um digitale Assets zu regulieren.

Nigeria hat im April seinen ersten Bitcoin-Geldautomaten begrüßt und ist damit das achte afrikanische Land, das einen besitzt.

SONDERANGEBOT (gesponsert)
Binance Futures 50 USDT GRATIS Gutschein: Verwenden Sie diesen Link, um sich zu registrieren und 10% Rabatt auf Gebühren und 50 USDT beim Handel mit 500 USDT (begrenztes Angebot) zu erhalten.

PrimeXBT-Sonderangebot: Verwenden Sie diesen Link, um sich zu registrieren und den CRYPTOPOTATO35-Code einzugeben, um 35% Gratisbonus auf jede Einzahlung bis zu 1 BTC zu erhalten.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close