Wie man ein Krypto-SAMURAI ist

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Im Gegensatz zu Hollywood-Darstellungen sind es nicht nur „Modelle und Flaschen“ für Portfoliomanager, es sei denn, diese Flaschen enthalten ausschließlich Aspirin und die Modelle, die sie verfolgen, können in einer Tabelle gefunden werden.

Am Ende des Tages (oder eher des Quartals) müssen Portfoliomanager zeigen, dass sie einen Mehrwert schaffen können, sonst finden Kunden jemanden, der einen Indexfonds kaufen kann oder sogar nur kauft.

Dieselben Institutionen, die sich an solchen Benchmarks gemessen haben, wenden sich nun Bitcoin zu. Damit einher geht das Interesse an alternativen Kryptowährungen (Altcoins).

Vor fünf Jahren gab es vielleicht noch mehr als ein paar Kryptos, aber Bitcoin machte etwa 95 % der gesamten Marktkapitalisierung aller Kryptowährungen aus. Anfang 2018 war es nur etwa ein Drittel der Marktkapitalisierung von Krypto, da der Boom des Initial Coin Offerings (ICO) zu einer Vielzahl neuer Marktteilnehmer führte. Viele der frühen Alternativen starben aus, andere jedoch nicht (hallo, Äther). Noch vor einem Jahr hatte Bitcoin 70 % der gesamten Marktkapitalisierung. Heute hat Bitcoin nur noch etwas über 40%.

Was die DACs?

Neue Marktteilnehmer haben erneut die Aufmerksamkeit des Marktes auf sich gezogen. Manche scheinen mehr als eine Eintagsfliege zu sein. Viele werden nie Feuer fangen. Nach der Zählung von CoinMarketCap gibt es am Freitagmorgen in New York 15.765 Kryptowährungen, und diese Zahl wächst anscheinend jeden Tag, wobei viele der gelisteten Kryptowährungen überhaupt nicht auf einem Markt gehandelt werden.

In der vergangenen Woche kündigte CoinDesk die Einführung eines sogenannten Digital Asset Classification Standard (DACS) an. Es deckt die Top-500-Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung ab, eine angemessene Grenze für das Universum der relevanten Währungen. Ziel ist es, Anlegern ein Gefühl dafür zu geben, wo eine Münze in dieses Universum passt. Es beantwortet Fragen wie: "Was sind seine Kollegen?" und „Was sind die Hauptkonkurrenten?“

Die sechs identifizierten Sektoren sind Währung, Smart-Contract-Plattform, DeFi, Unterhaltung, Computer und Digitalisierung. Diese wiederum werden in Branchengruppen unterteilt, die wiederum aus Branchen bestehen.

Gib schon ein Beispiel

Der DACS ist eine Grundlage für den Aufbau von Indizes wie dem CoinDesk DeFi Index (DFX) und dem CoinDesk Large Cap Index (DLCX). Beide werden nach Marktkapitalisierung gewichtet, wobei erstere 10 dezentralisierte Finanzmünzen (DeFi) umfasst, während letztere aus acht Kryptowährungen besteht, die mindestens 70% der Marktkapitalisierung aller Kryptowährungen zusammen ausmachen.

Lassen Sie uns ein einfaches Beispiel geben, um zu zeigen, wie der richtige Index hilft, die Wertentwicklung eines Fonds zu bewerten.

Stellen Sie sich einen vermögenden Bankier namens Bob vor. Er hörte von dieser ganzen DeFi-Sache und beschloss, sein Vermögen besser abzusichern, indem er Geld hineinsteckte. Denn wenn es wirklich die Zukunftswelle ist, ist er vielleicht in ein paar Jahren arbeitslos.

Bob rief die Freundin seiner Tochter Alice an, eine Portfoliomanagerin im Kryptobereich. Alice hatte einen Fonds in DeFi, der nur aus zwei Vermögenswerten bestand, dem UNI-Token von Uniswap und dem YFI von Yearn Finance. Bob stellte Alice einen siebenstelligen Scheck aus und sie begann am 1. Juli 2021 mit dem Handel. Zu diesem Zeitpunkt war das Portfolio für UNI und YFI jeweils zu 50 % gewichtet.

Am Ende des Quartals rief Alice Bob an, der den dicken Scheck völlig vergessen hatte.

„Herzlichen Glückwunsch, Bob! Ihr DeFi-Portfolio ist im letzten Quartal um 9,24% gestiegen. Dies ist der gewichtete Durchschnitt der beiden Vermögenswerte in dem Portfolio, in das Sie investiert haben. Es hat den S&P 500 vollständig niedergeschlagen, der um 0,29 % gesunken ist. Bin ich nicht ein Genie?" sie strahlte.

Oberflächlich betrachtet sieht Alice tatsächlich wie eine großartige Vermögensverwalterin aus. Aber hat sie wirklich einen Mehrwert geschaffen? Ja, aber nicht so sehr, wie sie denkt.

Ein Krypto-SAMURAI zu sein

Bei der Suche nach der richtigen Benchmark für ein Portfolio hilft es, sich das Akronym SAMURAI zu merken. Das bedeutet, dass der Index sein sollte:

  • Im Voraus festgelegt
  • Angemessen
  • Messbar
  • Eindeutig
  • Spiegelt aktuelle Anlagemeinungen wider
  • Rechenschaftspflichtig und
  • Investierbar.

Das sind die sieben Merkmale eines richtigen Benchmarks.

(Eine gute Diskussion über all dies finden Sie in diesem Papier der CFA Society Vereinigtes Königreich.)

Im obigen Beispiel war der S&P 500 nicht die geeignete Benchmark. Es handelt sich um einen US-amerikanischen Large-Cap-Aktienindex, der nicht annähernd mit DeFi verwandt ist.

Bob sagt zu Alice: „Wovon redest du? Du wurdest von Bitcoin zerquetscht. Im dritten Quartal ergab sich eine Rendite von 30,58 %. Das sind 21,34 Punkte mehr als Ihr DeFi-Portfolio.“

Aber auch Bitcoin ist unangemessen. Obwohl es sich um eine Kryptowährung handelt – und noch dazu die erste und größte – liegt sie im Währungssektor, wie das DACS zeigt. Es ist nicht unbedingt ein DeFi-Spiel.

Alice protestiert gegen Bobs Verwendung von Bitcoin. „Okay, gut, du hast es gegen Ether noch schlimmer gemacht und jeder weiß, dass Ether eine große DeFi-Wette ist“, schoss er zurück. „ETH hat im Quartal 42,21 % erwirtschaftet.“

Auch dies ist ein weiterer unangemessener Maßstab. Ether mag ein sehr beliebter Vermögenswert sein, um in DeFi zu „sperren“ oder zu investieren, aber es ist im Bereich der Smart-Contract-Plattform.

Tatsächlich gibt es einen geeigneten Index für Alice, und das ist der CoinDesk DeFi Index (DFX). Sowohl Uniswap als auch Yearn Finance sind darin enthalten.

Im dritten Quartal erzielte der DFX eine Rendite von 8,87 %. Das bedeutet, dass Alices Fonds Bob für das Quartal zusätzliche 0,37 % einbrachte, verglichen mit einer Investition in einen Fonds, der den DeFi-Index nachbildet. Das ist ein Sieg, wenn auch ein kleinerer, als Alice behauptet hatte. Es war vielleicht nicht das gleiche wie Bitcoin oder Ether, aber Bobs Ziel war es, DeFi und nicht andere Arten von Kryptowährungen zu nutzen, als er bei Alice investierte.

Mal gewinnt man, mal verliert man

Schneller Vorlauf zum 16. Dezember und Bob hatte gemischte Gefühle bezüglich seiner Investition. Seine DeFi-Bestände bei Alice sind seit dem 1. Juli um 20,40% gesunken, etwas besser – wenn auch immer noch negativ – verglichen mit dem Verlust des DFX von 20,79%.

Denken Sie daran, er wollte: 1) DeFi ausgesetzt sein und 2) jemanden einstellen, der einen Mehrwert schafft. Angesichts der Tatsache, dass Alice den Index aufgrund der YFI-Rallye am Freitag nur um Haaresbreite geschlagen hat, möchte er möglicherweise seine Investition mit ihr überdenken. Langfristig könnte er besser dran sein, in etwas zu investieren, das den stärker diversifizierten DeFi-Index nachbildet, als mit Alice in ein volatiles Portfolio mit zwei Vermögenswerten zu investieren.

Alice könnte natürlich in einen oder alle zehn Vermögenswerte im DFX (oder sogar in solche außerhalb) investieren, wenn ihr Ziel darin besteht, ein DeFi-Portfolio zu erstellen. Wie sie diese Vermögenswerte in ihrem Fonds abwägt, ist das Ergebnis ihrer Recherchen und ihres Könnens.

Für Anleger lässt sich das nur mit der richtigen Benchmark leicht messen.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close