Warum Bitcoin 100.000 US-Dollar erreicht, ist „gut möglich“

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Bitcoin, der jüngste Anstieg des weltweit größten Tokens, hat letzte Woche die Marke von 50.000 USD erreicht. Allerdings kam es innerhalb einer Woche zu einer Korrektur von etwa 1,2%. Bei Redaktionsschluss handelte es sich knapp an der 48.000-Dollar-Marke.

Ungeachtet dieser Korrektur prognostizierte Adam Back in einem kürzlichen Interview mit Anthony Pompliano, CEO von Blockstream, dass Bitcoin in diesem Jahr die 100.000-Dollar-Marke erreichen würde, sei „gut möglich“.

In der Zwischenzeit ist es interessant festzustellen, dass Adam Back insbesondere einer der ersten Menschen war, die Bitcoin besaßen, und einer der ersten, der eine E-Mail von Bitcoins pseudonymisiertem Schöpfer Satoshi Nakamoto erhielt. Er gründete Blockstream im Jahr 2014 und einige haben vorgeschlagen, dass er selbst Nakamoto sein könnte, obwohl Back diese Behauptungen bestreitet.

Seitdem hat der Bitcoin-Markt weltweit schnell an Dominanz gewonnen. Er bemerkte: „… es hat sich entwickelt, als größere Akteure hinzugekommen sind, es wurde auch eine Art Politik gemacht. Der BTC-Markt hat sich durchgesetzt.“

Auf die Frage von Pompliano nach den möglichen Hürden, denen Bitcoin in 5 Jahren begegnen könnte, sagte Back jedoch Folgendes:

„… es kann interessant werden, wenn Sie souveräne Bitcoin-Positionen abbauen. Daher denke ich, dass ein gewisses Maß an Dezentralisierung und Einzelpersonen und Entitäten, die das Produkt besitzen, und private Schlüssel helfen. Wenn es zu viel ETF-ähnliche Verwendung gibt, könnte dies ein politisches Risiko darstellen.“

Darüber hinaus sagte er: „ETF-Manager fühlen sich möglicherweise treuhänderisch verantwortlich, etwas zu tun, was die Benutzer nicht tun möchten. Ich denke, letztendlich setzt sich der Markt sowieso durch.“

Das Interview berührte auch die Rivalität von Bitcoin mit Gold. Unnötig zu erwähnen, dass Back BTC unterstützte und erklärte: „Der Vergleich, der mir gefallen hat, war … (mit) physischem Gold, weil Bitcoin in vielerlei Hinsicht ein besseres physisches Gold ist. Aus der Anzahl der Coins kann man jede Art von Bewertung ableiten…“

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close