Wale sammeln mehrere Altmünzen an und verlieren laut Analytics-Unternehmen Santiment das Interesse an drei Krypto-Assets

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Das Krypto-Geheimdienstunternehmen Santiment sagt, dass drei Altcoins boomende Walpopulationen beherbergen.

Das Analyseunternehmen stellt fest, dass es die Walaktivitäten in REN genau beobachtet.

Laut Santiment stieg die Zahl der Wale mit mindestens einer Million REN innerhalb von 48 Stunden um fast 15% von 81 auf 93. Das Unternehmen betont, dass die wachsende Anzahl von Walen zu dem plötzlichen Anstieg der REN-Bewertung am 5. Februar beigetragen hat.

Quelle: Santiment

Eine weitere Münze mit einer wachsenden Walpopulation ist das Band Protocol (BAND). Santiment enthüllt, dass Wale mit mindestens 10.000 BAND-Token in weniger als vier Monaten um 67% von 49 auf 82 gestiegen sind. Das Crypto Insights-Unternehmen fügt hinzu, dass die Zunahme der Anzahl der Wale mit dem Wertzuwachs des Chainlink-Konkurrenten zusammenfällt.

Quelle: Santiment

Die dritte Münze, die die Ansammlung von Walen zeigt, ist Aave. Laut Santiment ist die Anzahl der Adressen mit 1.000 oder mehr Aave-Token von 266 auf 399 gestiegen, was einem Wachstum von 50% entspricht, da der Wert des DeFi-Kreditprotokolls (Dezentral Finance) im letzten Monat in die Höhe geschossen ist.

Quelle: Santiment

Santiment enthüllt auch, dass Wale das Interesse an drei Altmünzen verlieren.

Laut der Crypto Market Intelligence-Plattform sind Adressen mit 10.000 oder mehr BNB-Token innerhalb von drei Tagen von 154 auf 147 gesunken.

Quelle: Santiment

Der DeFi-Ertragsaggregator yearn.finance (YFI) verzeichnet ebenfalls einen Rückgang des Walinteresses. Santiment berichtet, dass die Zahl der Wale innerhalb von drei Tagen um 10% von 43 auf 39 gesunken ist.

Quelle: Santiment

Wale wandern ebenfalls aus dem Celsius Network (CEL) aus. Laut Santiment verlassen Wale das Peer-to-Peer-Kreditprotokoll in Scharen.

„Vor einem Jahr gab es 156 Adressen mit mindestens 100.000 CEL, vor einer Woche 86 und jetzt nur noch 79 Adressen. Es versteht sich von selbst, dass dies ein sehr besorgniserregendes Zeichen ist. “

Quelle: Santiment

Verpassen Sie keinen Beat – Abonnieren Sie, um Krypto-E-Mail-Benachrichtigungen direkt in Ihren Posteingang zu senden

Folge uns auf Twitter, Facebook und Telegramm

Überprüfen Sie die neuesten Schlagzeilen

Haftungsausschluss: Bei The Daily Hodl geäußerte Meinungen sind keine Anlageberatung. Anleger sollten ihre Due Diligence durchführen, bevor sie risikoreiche Investitionen in Bitcoin, Kryptowährung oder digitale Assets tätigen. Bitte beachten Sie, dass Ihre Transfers und Trades auf eigenes Risiko erfolgen und dass eventuelle Verluste in Ihrer Verantwortung liegen. The Daily Hodl empfiehlt weder den Kauf oder Verkauf von Kryptowährungen oder digitalen Assets, noch ist The Daily Hodl ein Anlageberater. Bitte beachten Sie, dass The Daily Hodl am Affiliate-Marketing teilnimmt.

Ausgewähltes Bild: Shutterstock / Damsea

Quelllink

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close