Wachsanleitung – Wachsen mit Weichwachs

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Waxing ist eine der besten, ältesten und beliebtesten Haarentfernungsmethoden. Seine Popularität basiert auf mehreren Faktoren, einschließlich seiner Wirksamkeit und relativ geringen Kosten. Aber die Praxis ist ebenso sehr eine Kunst wie eine Wissenschaft. Ein unsachgemäßes Wachsen kann die Haut anheben und dauerhafte Narben verursachen. Aus Sicherheitsgründen und um beste Ergebnisse zu erzielen, überlassen Sie das Wachsen – insbesondere an schwer zugänglichen und sensiblen Stellen – am besten Profis. Wenn Sie entschlossen sind, es selbst zu machen, wird dringend empfohlen, mindestens einmal einen Wachsprofi aufzusuchen, damit Sie sehen können, wie es richtig gemacht wird, bevor Sie es selbst ausprobieren.

Unabhängig davon, ob Sie ein Profi oder ein Heimanwender sind, ist es wichtig, einige grundlegende Richtlinien zu befolgen, um sichere und effektive Wachsergebnisse zu erzielen. In diesem Artikel werden die wichtigsten Konzepte zur Formulierung von Enthaarungswachsen sowie die grundlegenden Techniken und Best Practices für ein sicheres und effektives Wachsen mit Weichwachs beschrieben. Ein späterer Artikel beschreibt Techniken und Best Practices für Hartwachs.

Zuerst müssen wir den Unterschied zwischen Weichwachs und Hartwachs definieren. Es ist wichtig, zu Beginn zu beachten, dass die Qualitätsunterschiede von einer Wachsmarke zur nächsten erheblich sein können. Billige Wachse verwenden typischerweise minderwertige Rohstoffe, was zu Endprodukten mit minderwertigen Leistungs- und Sicherheitseigenschaften führt.

Sowohl weiche als auch harte Enthaarungswachse sind so konzipiert, dass sie geschmolzen und auf die Haut aufgetragen werden. Wie die Produkte auf der Haut "aushärten" bzw. austrocknen und wie sie entfernt werden, ist der wesentliche Unterschied. Weiches Wachs härtet langsam aus und bleibt klebrig. Nach dem Auftragen muss es mit einem Wachsstreifen (einem dafür vorgesehenen Stück Stoff) entfernt werden. Hartwachs, oft auch No-Strip-Wachs genannt, härtet fest aus, sodass es ohne Streifen angehoben werden kann.

Hart- oder No-Strip-Wachse sind tendenziell sanfter als weiche Wachse und werden oft von Kosmetikern zum Wachsen empfindlicher Bereiche wie Lippe, Bikini und Achselhöhlen gewählt. Im Allgemeinen binden und ziehen weiche Wachse die Haare stärker als harte Wachse. Je nachdem, wie das Wachs formuliert ist und welche sekundären Inhaltsstoffe enthalten sind, gibt es jedoch erhebliche Unterschiede von einem Weichwachs zum nächsten.

Bombshell Wax verkauft beispielsweise zwei Arten von Weichwachs, Bombshell Wax Lavender Tea Tree Wax und Bombshell Wax Rose Petal Crème Wax. Bombshell Wax Lavender Tea Tree Wachs ist ein durchscheinendes Wachs, das in einer sehr dünnen Schicht aufgetragen wird, fast wie Zellophan. Es ist ideal für das Schnellwachsen größerer Körperbereiche wie ganze Beine oder Arme, Rücken und Brust. Die Formel des Bombshell Wax Rose Petal Crème Wax enthält Titandioxid, um ein etwas dickeres, undurchsichtiges Wachs im Cremestil zu erzeugen, das etwas dicker wird, um selbst grobe, lockige oder hartnäckige Haare zu umhüllen und zu heben. Das Bombshell Wax Rose Petal Crème Wachs ist sanfter als das Bombshell Wax Lavender Tea Tree Wachs und eignet sich daher besser für das Gesicht und empfindliche Bereiche. Der Punkt ist, dass subtile Variationen in der Produktformulierung einen spürbaren Unterschied in der Leistung eines bestimmten Wachses ausmachen können.

Um mit Weichwachs zu wachsen, wählen Sie zunächst ein hochwertiges Weichwachs wie Bombshell Wax oder Cirepil.

Schmelzen Sie das Wachs in einem professionellen Wachswärmer bei schwacher Hitze, bis es gerade verflüssigt ist. Alternativ, wenn Sie Bombshell Wax oder ein anderes Wachs verwenden, das in einem Polypropylenbehälter verpackt ist, erhitzen Sie das Wachs in Schritten von 1-2 Minuten in der Mikrowelle, bis es gerade verflüssigt ist. Nicht überhitzen. Denken Sie daran, dass Wachse unterschiedlich schnell erhitzen.

Reinigen Sie die Haut mit einer antiseptischen, antibakteriellen, milden Peelingflüssigkeit wie Tonic 86(TM) oder Tend Skin. Tragen Sie die Flüssigkeit auf einen Wattebausch oder Wattebausch auf und tragen Sie eine sehr dünne Schicht auf die Bereiche auf, die Sie wachsen möchten. Verwenden Sie Tonic 86(TM) oder Tend Skin nicht auf zuvor abgeschälter Haut, insbesondere im Gesicht.

Haut trocken tupfen und leicht pudern.

Testen Sie die Temperatur des Wachses am Handgelenk mit einem Applikator oder Spatel. Wenn es zu heiß ist, lassen Sie das Wachs abkühlen.

Tauchen Sie einen hölzernen Applikator oder Spatel (denken Sie an einen Zungenspatel) in das Wachs. Kratzen Sie die Unterseite des Spatels am Rand des Wachsgefäßes ab, so dass sich das Wachs nur auf einer Seite des Spatels befindet. Drehen Sie den Spatel über das Glas, bis Sie die Kontrolle über das Wachs haben und Sie ein oder zwei Unzen auf dem Spatel haben. Verteilen Sie eine dünne, gleichmäßige Wachsschicht in Richtung des Haarwuchses. Wiederholen: Verteilen Sie das Wachs in Richtung des Haarwuchses (wenn der Follikel der Anfang und die Haarspitze das Ende ist, vom Follikel zur Spitze hin verteilen).

Lassen Sie das Wachs nicht aushärten.

Decken Sie das Wachs mit einem hochwertigen Wachsstreifen wie Bombshell Las Vegas Strips(TM) ab und drücken Sie es in Abwärtsbewegungen in Richtung des Haarwuchses fest.

Halten Sie die Haut mit einer Hand fest. Mit der anderen Hand wischen Sie den Streifen schnell in die entgegengesetzte Richtung des Haarwuchses und bleiben Sie dabei nah und parallel zur Haut. Achtung: Es ist äußerst wichtig, den Streifen niedrig und parallel zur Haut zu entfernen. Wenn Sie gerade nach oben heben, riskieren Sie, die Haut anzuheben und blaue Flecken zu verursachen.

Üben Sie sofort mit der Hand Druck auf die gerade gewachste Haut aus, um das Kribbeln der Nervenenden zu beruhigen.

Mit einem Wachsstreifen über die Haut drücken und anheben und Wachsreste auf der Haut hinterlassen.

Um eingewachsenen Haaren und Ausbrüchen vorzubeugen, tragen Sie unmittelbar nach dem Wachsen eine antiseptisch antibakterielle, milde Peelingflüssigkeit wie Tonic 86(TM) oder Tend Skin auf. Tragen Sie die Flüssigkeit auf einen Wattebausch oder Wattebausch auf und tragen Sie eine sehr dünne Schicht auf die gewachsten Stellen auf. Regelmäßig zwischen den Behandlungen (3-5 mal pro Woche) auftragen, um eingewachsene Haare zu klären und zu verhindern.

Um Rötungen oder Reizungen zu verringern, tragen Sie eine beruhigende Creme wie Cream 100(TM) Calming Balm auf, um Rötungen sofort zu reduzieren, Entzündungen zu beruhigen, die Haut zu beruhigen und die Heilung zu fördern.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close