Vitalik Buterin erzählt, wie Jack Dorseys TBD den Bitcoin DEX aufbauen könnte

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Der Erfolg der DeFi-Blockchain-Apps (dezentralisierte Finanzen) ist dem CEO von Square Payments (NYSE: SQ) Jack Dorsey nicht entgangen.

Der Ingenieur, Geschäftsmann und BTC-Befürworter gab kürzlich bekannt, dass sein Blockchain-Projekt TBD durch die Schaffung eines Bitcoin-DEX in den Weltraum eintreten wird.

Vitalik Buterin „skeptisch“ gegenüber Bitcoin DEX

In einem kürzlich geführten Interview sagte Ethereum-Mitbegründer Vitalik Buterin gegenüber Bloomberg Technology, er sei von dem neuen Unterfangen nicht sehr beeindruckt.

Buterin ist der Meinung, dass ihm grundsätzlich das Gefühl für den qualitativen Unterschied zwischen Bitcoin und Smart Contract fehlt, Turing-vollständige Ketten wie Ethereum unter einem wachsenden Feld anderer ziehen weiterhin Millionen an Kapital an.

Buterin sagte:

„Ich bin skeptisch gegenüber diesen dezentralisierten Projekten des Typs Finance-on-top-of-Bitcoin. Im Grunde liegt der Unterschied zwischen Bitcoin und Ethereum darin, dass es auf Ethereum native Funktionen gibt, mit denen Sie im Wesentlichen entweder ETH- oder Ethereum-basierte Vermögenswerte direkt in diese Smart Contracts stecken können, in diese Lockboxen, in denen dann beliebige Bedingungen jeglicher Art vorliegen können dann regeln, wie diese Vermögenswerte freigegeben werden.“

Aber ein Bitcoin DEX wäre anders:

„Bitcoin hat diese Funktionalität nicht im gleichen Maße. Jack wird im Wesentlichen sein eigenes System erstellen müssen, das diese Regeln durchsetzt, und dann müssen die Bitcoins auf der Bitcoin-Ebene nur im Besitz sein, wahrscheinlich einer Multi-Sig-Wallet, die von Jack oder nur den Teilnehmern des Systems kontrolliert wird. Es sieht ähnlich aus, aber es wird am Ende etwas mit einem viel schwächeren Vertrauensmodell sein.“

Dorsey hat gesagt, dass der DEX vollständig dezentralisiert und erlaubnislos sein wird, ohne dass er oder TBD eine andere Kontrolle darüber ausüben als andere Peers im Netzwerk.

Jack Dorsey mag Bitcoins „Prinzipien, Schöpfungsgeschichte, Widerstandsfähigkeit“

Jack Dorsey könnte man als Bitcoin-Maximalist bezeichnen. Der Gründer und CEO von Twitter (NYSE: TWTR) und Square Payments hat in der Vergangenheit gesagt, er glaube, dass Bitcoin die einheimische Währung des Internets sein wird. Als Grund nennt er die „Prinzipien“, seine „Erschaffungsgeschichte“ und seine „Belastbarkeit“.

Es ist daher keine Überraschung, dass sich Dorseys Bitcoin-fokussiertes Blockchain-Projekt auf die Schaffung einer vollständig dezentralisierten Börse (DEX) für den primären digitalen Vermögenswert festgelegt hat.

Dies würde die Prinzipien der Dezentralisierung und erlaubnislosen Architektur der Kryptowährung auf ein qualitativ neues Funktionalitätsniveau heben.

Quelle

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close