Vee Finance verliert mehr als 35 Millionen US-Dollar an Bitcoin ($BTC) und Ethereum ($ETH)

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


In der Saison von Defi Hacks geriet Vee Finance als nächstes in den Sturm. Die Defi-Kreditplattform für traditionelles Finanzwesen und Krypto wurde letzte Nacht gehackt. Die Organisation enthüllte den Angriff über ihren Twitter-Handle und ging in ihrem Community-Ankündigungsbeitrag näher auf den Verstoß ein. Das Vee Finance-Team teilte mit, dass es gestern mehrere abnormale Überweisungen überwacht und festgestellt hatte, dass sie angegriffen wurden und insgesamt 8804,7 ETH und 213,93 BTC verloren hatten.

Werbung

Darüber hinaus kündigte Vee Finance eine Aussetzung der Plattformverträge an, um die Sicherheit der Vermögenswerte von mehr Benutzern sowie ihrer Einzahlungs- und Kreditdienste zu gewährleisten. Die Organisation hat die Nutzer jedoch entlastet und durch ständige Adressüberwachung bestätigt, dass der Angreifer die gestohlenen Assets vorerst nicht übertragen oder weiterverarbeitet hat.

„Das VEE-Team arbeitet aktiv daran, den Vorfall weiter aufzuklären und wird weiterhin versuchen, den Angreifer zu kontaktieren, um die Vermögenswerte wiederherzustellen. Wir nehmen diesen Vorfall ernst und behandeln ihn ernst und werden unser Bestes tun, um die Interessen der Benutzer von VEE Finance zu schützen. Wir werden Sie über unsere Social Media- und Community-Ankündigungen über diese Angelegenheit auf dem Laufenden halten.“

Defi Hacks, die September-Saga

Der September war nicht nur historisch bärisch, sondern es hat auch nacheinander Cyber-Hacks geregnet. Einschließlich Vee Finance hat CoinGape nun allein im September vier Defi-Hacks gemeldet, und es ist noch nicht einmal vorbei. Die September-Saga der Defi-Hacks begann mit CREAM Finance.

CREME. Die Finanzierung wurde für 462.079.976 in AMP-Token und 2.804,96 ETH-Token ausgenutzt. Das Netzwerk gab bekannt, dass dies das erste Mal war, dass jemand sein Defi-Protokoll direkt ausnutzen konnte. Die Organisation teilte mit, dass der Hack in Phasen erfolgte, mit dem Haupt-Exploit zusammen mit einem kleineren Nachahmer.

Als nächstes folgte das DEX-Protokoll NowSwap, das mehr als 1 Million USD an Geldern verlor. Die Angreifer stahlen 535.000 USDT und 158 WETH. USDTs werden über den verteilten Netzwerkdienst 1inch in ETH umgewandelt und weiter an die anonyme Handelsplattform Ethernet Square, Tornado Cash, übertragen. Schließlich warnte pNetwork gestern auch die Community über einen 277 Bitcoin (BTC)-Hack, der sich auf 12,67 Millionen US-Dollar belief.

Haftungsausschluss

Der präsentierte Inhalt kann die persönliche Meinung des Autors enthalten und unterliegt den Marktbedingungen. Führen Sie Ihre Marktforschung durch, bevor Sie in Kryptowährungen investieren. Der Autor oder die Publikation übernimmt keine Verantwortung für Ihren persönlichen Vermögensschaden.

Über den Autor

[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close