US SEC lehnt VanEcks Spot Bitcoin Exchange Traded Fund Vorschlag ab – hier ist der Grund

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Die U.S. Securities and Exchange Commission (SEC) hat einen Vorschlag zur Auflegung eines Spot-Bitcoin-Exchange-Traded-Fonds (ETF) abgelehnt, der den Preis von BTC aktiv verfolgen würde.

Nach Angaben der Agentur wurde der Vorschlag der Investmentfirma VanEck wegen Bedenken hinsichtlich einer Manipulation an den Kryptomärkten abgelehnt.

Die Kommission sagt, dass der Vorschlag so gestaltet sein muss, dass betrügerische und manipulative Handlungen und Praktiken verhindert werden, und VanEck hat nicht ausreichend nachgewiesen, dass er Anleger schützen kann.

„Für eine Börse, die ein derivatives Wertpapierprodukt notiert, ist es unerlässlich, eine Vereinbarung über die gemeinsame Nutzung der Überwachung mit Märkten abzuschließen, die die zugrunde liegenden Vermögenswerte handeln, damit die notierende Börse in der Lage ist, Informationen zu erhalten, die zur Aufdeckung, Untersuchung und Abschreckung von Betrug und Marktmanipulation erforderlich sind. sowie Verstöße gegen Börsenregeln und geltende Wertpapiergesetze und -vorschriften des Bundes.“

Die Ablehnung erfolgt drei Wochen, nachdem die SEC zum ersten Mal die Einführung von zwei Bitcoin-Futures-ETFs erlaubt hat.

Die beiden BTC-ETFs trugen dazu bei, eine große Rallye an den Kryptomärkten auszulösen, wobei Bitcoin am 10. November ein Allzeithoch von 69.044 USD erreichte.

Der Preis der Top-Kryptowährung ist seitdem zum Zeitpunkt des Schreibens auf 64.225 USD zurückgegangen.

Preisaktion prüfen

Verpassen Sie keinen Beat – Abonnieren Sie Krypto-E-Mail-Benachrichtigungen direkt in Ihren Posteingang

Folge uns auf Twitter, Facebook und Telegram

Surfen Sie im täglichen Hodl-Mix

Überprüfen Sie die neuesten Schlagzeilen

Haftungsausschluss: Bei The Daily Hodl geäußerte Meinungen sind keine Anlageberatung. Anleger sollten ihre Sorgfaltspflicht erfüllen, bevor sie risikoreiche Investitionen in Bitcoin, Kryptowährung oder digitale Vermögenswerte tätigen. Bitte beachten Sie, dass Ihre Überweisungen und Trades auf Ihr eigenes Risiko erfolgen und dass alle Verluste, die Ihnen entstehen, in Ihrer Verantwortung liegen. The Daily Hodl empfiehlt weder den Kauf oder Verkauf von Kryptowährungen oder digitalen Vermögenswerten noch ist The Daily Hodl ein Anlageberater. Bitte beachten Sie, dass The Daily Hodl am Affiliate-Marketing teilnimmt.

Ausgewähltes Bild: Shutterstock/GrandeDuc

Quelllink


Beitragsansichten:
1

[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close