Unterstützung der Alpha-Generation bei der Monetarisierung ihrer Kreativität durch das ALART-Token

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Anzeige


&nbsp

&nbsp

Digitale Technologien haben mehr verändert als unser Leben – unsere Persönlichkeit. Generation Alpha – Menschen, die nach 2010 geboren wurden – ist das höchste Spiegelbild dieses Wandels. Schauen Sie sich nur die 4- bis 17-Jährigen an: Sie treffen sich, spielen, kreieren und leben buchstäblich durch Bildschirme.

Diese „native“ Digitalisierung verlieh ihnen eine besondere Eigenschaftskombination. Intelligente, kreative, leidenschaftliche und autarke Menschen – und kritisches Denken, beharrlich, freiheitsliebend. Alphas tun und lernen nur, wofür sie sich interessieren. Aber wenn sie etwas wirklich eifrig tun, dann strahlt ihr Talent. Infolgedessen wünschen sich Alphas Popularität. Erkennen Sie Ihre Kinder? Oder haben wir Sie vielleicht beschrieben?

Aber wie können wir ihnen (oder Ihnen) helfen, den Stern zum Leuchten zu bringen? Hier erzählen wir, wie Alphas ihren Wunsch, die Welt zu verändern, monetarisieren können.

Diese Gelegenheit gibt den KidDid ART Plattform, ein Ort für talentierte Alpha-Kinder und Jugendliche, an dem sie ihre Kreativität, ihr Songwriting-Talent und ihren unternehmerischen Scharfsinn der Welt zeigen und dafür belohnt werden können. Hier können junge Kreative Kunst, Musiktitel oder sogar Startup-Ideen herunterladen, gegeneinander antreten und Geldpreise gewinnen. Darüber hinaus haben sie die Möglichkeit, ihre Kunst auf NFT-Plattformen wie OpenSea oder dem eingehenden KidDid ART NFT-Marktplatz zu veröffentlichen und zu verkaufen und wirklich viel Geld zu verdienen. Ein kürzlich anonymer Künstler mit dem Twitter-Nick „Pak“ verkaufte beispielsweise sein NFT-Kunstwerk „The Merge“ für 91,8 Millionen US-Dollar. Dieser Rekorddeal folgte dem bisherigen Top-NFT-Verkauf von Beeples „Everydays: the First 5000 Days“. Das Kunstwerk wurde im März für 69,3 Millionen US-Dollar verkauft. Und dies ist nur der Schwellenmarkt – Grayscale-Analysten sehen den Zielmarkt von NFT und Metaverse irgendwann auf über 1 Billion US-Dollar.

Die KidDid ART-Plattform hat auch einen eigenen Krypto-Token namens ALART. Das Unternehmen bereitet derzeit seine Vorverkaufsphase vor und Entwickler planen, ALART im ersten Quartal 2022 auf PancakeSwap zu listen. Abhängig von der Token-Bestandsmenge erhalten die Eigentümer von ALART zwischen 5 und 50 % der Einnahmen aus dem Verkauf aller KidDid ART-Produkte, einschließlich Kunst-, Musik- oder Modeprojekte. Und diejenigen, die alle 189 NFT der Gründer sammeln, erhalten 40% der Einnahmen, sagt das Startup.

Anzeige


&nbsp

&nbsp

Die Gründer der Plattform gehen davon aus, dass die Generation Alpha in den nächsten 30 Jahren die Trends der digitalen Welt setzen wird. „Wenn Sie jetzt in sie investieren, erhalten Sie den Gewinn für die ganze Zeit“, sagte KidDid ART-Gründer Iurii Malyshko. Die Zukunft der NFT-Branche liegt in ihren Händen und Köpfen. Die Mission von KidDid ART ist es, Alphas beim Eintritt in diesen boomenden Markt zu unterstützen.

KidDid ART ist bestrebt, ein NFT-Inkubator für zukünftige großartige Künstler zu werden, die Ruhm und Millionen gewinnen werden. Mit Unterstützung von Eltern und Lehrern auf KidDid werden ART Alphas ihre Kreativitätsfähigkeiten verbessern und sogar als talentierte Pablo Picasso, Donatella Versace, Elton John und andere Geschichte schreiben. Und natürlich Geld bekommen – von allen NFT-Verkäufen und Autorenrechten.

Der Sozialanalyst Mark McCrindle geht davon aus, dass die Generation Alpha bei einer Gesamtbevölkerung von 8,8 Milliarden auf der Erde 2,5 Milliarden überschreiten wird – das ist doppelt so viel wie bei der Geburt der Eltern von Alphas in den 1980er Jahren. Mehr Menschen bedeuten mehr Konkurrenten, aber auch – mehr potenzielle Käufer.

KidDid ART wird nächstes Jahr einen eigenen NFT-Marktplatz starten und internationale Wettbewerbe für junge Alpha-Schöpfer durchführen. Die Startup-Roadmap beinhaltet auch KidDid DEX Ende 2022. Die Wettbewerbe beginnen bald im 1. Quartal des kommenden Jahres auf dem offiziellen YouTube-Kanal KidDid TV. Jetzt mitmachen und die Firstcomer werden!

[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close