Top Blockchain University: Universität Zürich

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Die Universität Zürich (UZH) ist die grösste Universität der Schweiz und führt ihr akademisches Erbe fast fünf Jahrhunderte zurück. Aber der alte Hund lernt nur zu gerne neue Tricks: Er beherbergt jetzt eine erstklassige Blockchain-Forschungsgruppe.

Tisch {
Grenzkollaps: Kollaps;
Breite: 100 %;
}
tr{
Rand: 1pt einfarbig schwarz;
}
td{
Polsterung: 5px;
Schriftgröße: 24px;
Textausrichtung: Mitte;
}
tr td:n.-Kind(1){
Hintergrundfarbe: #262626;
Farbe: #fff;
}
tr td:ntes-Kind(3){
Schriftgröße: 18px;
Breite: 20%;
}
tr td:ntes-Kind(4){
Schriftgröße: 18px;
Breite: 20%;
}
tr td:ntes-Kind(5){
Schriftgröße: 18px;
Breite: 20%;
}
.Kreis{
Hintergrundfarbe:#F8BF1E;
Bildschirmsperre;
Höhe: 50px;
Breite: 50px;
Randradius:50%;
Rahmen:1px fest #000;
Rand:automatisch;
Farbe: #fff;
Zeilenhöhe: 50px;
text-align:center;
Schriftgröße: 18px;
}
.Grün{
Schriftgröße: 18px;
Farbe: #00D964;
}
.rot{
Schriftgröße: 18px;
Farbe: #FF0000;
}
.Weiß{
Schriftgröße: 18px;
}

4
Neu
Universität Zürich Gesamtpunktzahl
91,7
Regionaler Rang
1
Kurse
7

Die UZH hat 2017 ihr Blockchain Center gegründet. Die Organisation umfasst heute über 40 Forschende aus allen Fakultäten der Universität. Es organisiert Veranstaltungen mit globaler Reichweite und verbindet führende Persönlichkeiten aus Wissenschaft und Industrie, um Forschung und Zusammenarbeit zu fördern.

Die akademischen Mitglieder des Zentrums nehmen nun an Podcasts zum Thema Blockchain teil, tragen Kolumnen zu Finanzpublikationen bei und organisieren Sommerkurse rund um das Thema. Publikationen, die aus dem Zentrum hervorgehen, haben Titel wie „Finite Blockchain Games“ und „Threat Management Dashboard for a Blockchain Collaborative Defense“.

Das Zentrum bietet einen Sommerkurs für Studenten und Doktoranden mit dem Titel „Deep Dive Into Blockchain: Linking Economics, Technology and Law“ an. Der Kurs betont die Bedeutung eines multidisziplinären Ansatzes und bezieht Lehrende von führenden akademischen Institutionen aus der ganzen Welt sowie die UZH selbst ein. Einige Inhalte werden auch durch den Besuch von Branchenvertretern bereitgestellt.

Weiterlesen: Die Top-Universitäten für Blockchain von CoinDesk 2021

Die UZH bietet auch Weiterbildungskurse in Blockchain an, die sich an Personen richten, die bereits in Branchen tätig sind, in denen ein Verständnis des Themas anwendbar und gewinnbringend sein könnte.

Zu den führenden Blockchain-Wissenschaftlern der UZH gehört Claudio J Tessone, der mehr als 70 Artikel in peer-reviewed Publikationen veröffentlicht hat. Seine Aufmerksamkeit konzentriert sich seit 2013 auf Kryptowährungen, relativ früh in der kurzen Geschichte des Phänomens. Er ist Chefredakteur der Fachzeitschrift Frontiers in Blockchain. Ein anderer ist Rolf H, Webe, der nicht nur Rechtsprofessor an der Universität ist, sondern auch praktizierender Rechtsanwalt in einer Zürcher Anwaltskanzlei, Vorstandsmitglied der Swiss Blockchain Federation und Berater der Schweizer Regierung in Blockchain-Fragen.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close