Solana setzt den bullischen Trend fort und wird zur zehntgrößten Kryptowährung

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Besuchen Sie den Originalartikel*

https://www.newsbtc.com/wp-content/uploads/2021/08/bull-5829282_1280-460×305.jpg

Solana hat mit seinem schnell wachsenden Ökosystem eine Spitzenposition im Krypto-Raum gefunden. Mit einem Umsatz von 314 Millionen US-Dollar bei seinen privaten Token-Verkäufen machte Solana Anfang Juni Schlagzeilen. Polychain und Andreessen Horowitz leisteten Pionierarbeit beim Verkauf von Solana-Token.

Diese Finanzierung hatte großen Einfluss auf die Entwicklung des schnell wachsenden Ökosystems von Solana. Dies macht es zu einem der Top-Konkurrenten von Ethereum, der Blockchain mit der größten Verbreitung.

Bisher hat die Ethereum-Blockchain eine hohe Nachfrage von Krypto-Benutzern und -Investoren. Dies führt leider zu Netzwerküberlastungen und exorbitanten Transaktionsgebühren.

Die Überlastung hat die großen Chancen für Sidechains und Layer-2-Lösungen vorangetrieben. Außerdem können Layer-1-Netzwerke aus den Schlupflöchern schöpfen und skalierbare dezentrale Apps über Ethereum hinaus erstellen. Solana fällt unter solche Layer-1-Netzwerke.

Verwandte Lektüre | Das Infrastrukturgesetz von Coinbase State könnte 60 Millionen amerikanische Krypto-Besitzer betreffen

Das 2017 gegründete Projektteam erzielte durch seine privaten und öffentlichen ICO-Token-Verkäufe über 25 Millionen US-Dollar. März 2020 brachte die Veröffentlichung der Hauptnet-Beta.

Das Projekt ist bekannt für seine 400 ms Blockzeit und 50.000 Durchsatz für Transaktionen pro Sekunde. Diese Leistung ist um ein Vielfaches höher als die aktuelle Version von Bitcoin und Ethereum. Obwohl beide Plattformen auf Proof-of-Work-Konsens angewiesen sind.

Solana hat eine theoretische Kapazität von 700.000 Transaktionen pro Sekunde durch seinen Fokus auf Skalierbarkeit für mehr Akzeptanz, wie in seinem Whitepaper enthalten.

Das technologische Design von Solana trägt zu seiner hohen Skalierbarkeit bei. Die Blockchain kann Transaktionen horizontal parallel mit ihrer Laufzeit auf Meereshöhe verarbeiten. Somit ist die Blockchain kontinuierlich skalierbar mit Verbesserungen der Validator-GPU, wodurch die Gebühren niedrig bleiben.

Der CEO von Solana Labs, Anatoly Yakovenko, verrät, dass die Skalierbarkeit des Netzwerks proportional mit der Hardwareberechnung verknüpft ist. Dies erklärt die parallele Ausführung von Zehntausenden von Transaktionen von Smart Contracts.

Außerdem verwendet das Netzwerk mehrere GPU-Kerne für Validatoren. Der größte Nachteil des Netzwerks besteht darin, dass der Betrieb eines spezialisierten Hardware-Validators Tausende von Dollar kosten kann.

Solana-Leistungstrend

Solana erfüllt sein Ziel, ein verteiltes System für die Skalierbarkeit von Transaktionen im Verhältnis zu seiner Bandbreite zu haben.

Das Netzwerk erreicht sein Ziel durch die Verwendung einiger Funktionen wie dem Konsensalgorithmus Tower BFT. Weitere herausragende Aktivierungsfunktionen sind die Proof-of-History- und Proof-of-History-Optimized-Versionen von BFT.

Das Netzwerk umfasst derzeit über 900 Validatoren. Obwohl Ethereum nach wie vor die Defi-Smart-Contract-Blockchain ist, hat sich Solana einen Namen gemacht als andere Layer-1-Ketten. Es ist dezentraler als Binance Smart Chain, Polkadot, Fantom und Cosmos.

Solana hat ein zinsbullisches Momentum beibehalten und scheint aufwärts gerichtet zu sein | Quelle: SOLUSD auf TradingView.com

Mehrere neue Protokolle bauen auf der Solana-Blockchain auf, um ihre schnellen und niedrigen Transaktionsgebühren zu nutzen. Dies hat zu einem weiteren Anstieg von mehr dApps im Defi-Ökosystem geführt.

Das Ökosystem verfügt jetzt über dezentralere Börsen, Ertragsaggregatoren, automatisierte Market Maker und Stablecoin-Swap-Plattformen.

Verwandte Lektüre | SushiSwap entkam nur knapp einem 350-Millionen-Dollar-DeFi-Hack, so geht's

Andere umfassen NFT-Marktplätze: Wallets, Spieleplattformen und Derivate. The Chain hat auch Projekte, die auf Infrastrukturen wie Blockexplorer, Orakel, Launchpads und Datenanalysetools basieren.

Was die Bedienbarkeit angeht, unterstützt SOL im Gegensatz zu Ethereum die Programmiersprache Solidity nicht. Es ist also nicht EVM-kompatibel, und dies schafft eine Lücke in seiner Konkurrenz zu Ethereum.

Das Solana-Netzwerk verwendet jedoch Rust als Programmiersprache. Glücklicherweise wird Rust zu einer der bevorzugten Sprachen in den sich am stärksten entwickelnden Communities im Defi-Ökosystem.

Darüber hinaus plant Neon Labs, SOL durch die Portierung von Solidity Smart Contracts im Netzwerk mit EVM-Kompatibilität zu versehen.

Ausgewähltes Bild von Pixabay, Diagramm von TradingView.com

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close