SEC-Kommissar Peirce sagt, dass die Vorschriften langsam sein sollten, obwohl Kryptoregeln schneller sein könnten

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Die US-Regierung arbeitet in Bezug auf Innovationen langsamer als der Privatsektor, aber dies ist nicht unbedingt eine schlechte Sache, sagte Hester Peirce, Mitglied der Securities and Exchange Commission (SEC).

Der Kommissar der zweiten Amtszeit sprach am Montag auf der Bitcoin for Advisors-Veranstaltung von CoinDesk mit Finanzberater Steve Sanduski darüber, wie die Wertpapieraufsicht mit Innovationen im Bereich der Finanztechnologie, einschließlich Kryptowährungen, umgeht.

"Die Regulierungsbehörden sind langsam und es gibt einen Grund, warum wir langsam sind. Wir müssen haben [a] Prozess vorhanden, damit wir sicherstellen, dass die Leute beim Ändern von Regeln bemerken, dass wir über das Ändern einer Regel nachdenken, und sie können Kommentare abgeben “, sagte sie.

Im Idealfall würden Vorschriften und Richtlinien nicht einschränken, welche Technologien verwendet werden können, sodass Innovatoren eine breite Palette kompatibler Tools und Plattformen erstellen können.

Abgesehen davon bemerkte Peirce, dass bestimmte Vorschriften sehr veraltet sind, und sagte, sie würde es begrüßen, wenn sich die Agentur in bestimmten Bereichen schneller bewegen würde, wobei Kryptowährungen als ein Beispiel angeführt würden.

"Es gibt Umstände, unter denen wir bei der SEC einen Rahmen haben, der in den 1930er und 1940er Jahren gebaut und im Laufe der Zeit erweitert wurde", sagte sie. "Sicherlich gibt es jetzt, da wir sehen, was im Kryptoraum passiert, Bereiche, in denen wir Anpassungen vornehmen müssen, und ich denke, wir sollten uns schneller bewegen … ich bin dort ungeduldig."

Das Ermöglichen, dass Token-Angebote in einem regulatorischen sicheren Hafen wie dem von Peirce vorgeschlagenen betrieben werden, und die Schaffung eines Zugangs für den Einzelhandel zu Bitcoin durch regulierte Produkte wie einen Exchange Traded Fund (ETF) sind zwei Bereiche, in denen sich die SEC schneller bewegen könnte, sagte sie.

Auf die Frage, wie viel Einfluss die fünf Kommissare der SEC auf solche Entscheidungen haben, stellte sie fest, dass die Mitarbeiter der Agentur normalerweise Produkte wie ETFs genehmigen oder ablehnen. Die Kommissare selbst engagieren sich normalerweise nicht, sondern „im Fall von Bitcoin [ETFs] Wir konnten uns wiegen “, sagte sie.

Andere Bereiche, wie die Genehmigung von Broker-Dealern für die Bereitstellung von Digital Asset Services in den USA, seien komplizierter, da diese Unternehmen von mehreren Aufsichtsbehörden überwacht werden.

Auf die künftige Ausrichtung der SEC angesprochen, sagte Peirce angesichts der Prognose, dass der frühere Vizepräsident Joe Biden der nächste Präsident der Vereinigten Staaten sein wird, dass die Regulierungsbehörden wahrscheinlich weiterhin an Krypto arbeiten werden.

"Ich denke, diese Dinge hängen in dem Sinne zusammen, dass sicherlich der Präsident derjenige ist, der den Vorsitzenden ernennen wird. Aber selbst innerhalb haben Sie einige wirklich großartige Schritte gesehen, die von einer Regulierungsbehörde wie dem Amt des Währungsprüfers unternommen wurden, wo sich der OCC hinsetzte und sagte: "Hey, wir sind nicht wirklich großartig im Umgang mit Innovationen." [it] ein Büro für Innovation einrichten “, sagte sie.

Sie wies auch auf die Tatsache hin, dass es auf beiden Seiten des politischen Ganges Kongressabgeordnete gibt, die in Bezug auf Krypto optimistisch sind, und sagte, die Unterstützung für den Sektor sei überparteilich.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close