Roger Ver: Bitcoin Cash Hard Forks hätte den PayPal-Support vereiteln können

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Es gibt immer noch viele Unsicherheiten bezüglich des geplanten Bitcoin Cash Fork-Events am 15. November, aber eines ist sicher: Der größte Befürworter der Kryptowährung, Roger Ver, Executive Chairman von Bitcoin.com, ist kein Fan der geplanten Upgrades das Netzwerk, das alle sechs Monate stattfindet.

"Wenn PayPal gewusst hätte, dass diese Art von umstrittener Gabelung wahrscheinlich passieren würde, hätten sie ihrer Roadmap möglicherweise überhaupt kein Bitcoin-Bargeld hinzugefügt", sagte Ver in einem Interview mit CoinDesk und bezog sich dabei auf die jüngste Ankündigung von PayPal, Kryptowährungen hinzuzufügen – Bitcoin-Bargeld enthalten – zu seinem System. „Es ist also wirklich ein großes Problem, diese umstrittenen harten Gabeln zu haben. Ich würde gerne sehen, dass das zu Ende geht. "

Zum Zeitpunkt der Drucklegung hat PayPal nicht auf die Anfrage von CoinDesk nach einem Kommentar zum bevorstehenden Fork-Event geantwortet. Paxos, das Unternehmen, das Kryptodienste für PayPal anbietet, lehnte die Anfrage von CoinDesk ab, zu dem Thema Stellung zu nehmen.

Eine Bitcoin-Gabel, die für Gabeln bekannt ist

Im Gegensatz zu einer „weichen Gabel“, mit der nicht aktualisierte und aktualisierte Knoten weiterhin miteinander interagieren können, ist eine harte Gabel ein Software-Upgrade, das eine neue Regel in die Blockchain implementiert, die nicht mit der älteren Software kompatibel ist. Daher neigen Entwickler dazu, bei der Einführung von Hardforks äußerst konservativ zu sein, und versuchen normalerweise sicherzustellen, dass ein Community-Konsens über diese Art von Änderungen am Code besteht. Einige harte Gabeln waren jedoch umstritten. In diesen Fällen wird die Blockchain in zwei verschiedene Versionen aufgeteilt, wenn einige Knoten in einem Netzwerk eine harte Gabel verwenden und andere nicht. Eine mit der alten Software und eine mit der neuen Software.

Bitcoin Cash selbst ist das Ergebnis einer harten Abzweigung von Bitcoin, nachdem eine Gruppe aus der Bitcoin-Community, die die wörtliche Interpretation des Bitcoin-Whitepapers von Satoshi Nakamoto befürwortete, darauf bestand, die Blockgröße zu erhöhen. Sie drängten auf eine harte Verzweigung der ursprünglichen Bitcoin-Blockchain, da sie kostengünstige Peer-to-Peer-Transaktionen als Kernwert der Blockchain betrachten.

Lesen Sie mehr: OKEx, immer noch gelähmt von der Verhaftung des Gründers, Details Pläne für Bitcoin Cash Hard Fork

Heute, als bekanntester Zweig von Bitcoin, wird das Bitcoin Cash-Netzwerk alle sechs Monate aktualisiert, und es kann zu einer Kettenaufteilung kommen, wenn die Community die Konsensanforderungen nicht erfüllen kann. Ein Beispiel ist, als Bitcoin Satoshi Vision (BSV) am 15. November 2018 von Bitcoin Cash abgewichen ist.

Die Bitcoin Cash Hard Fork, die am 15. November erwartet wird, ist das Ergebnis eines Blockchain-Update-Vorschlags einer Gruppe namens Bitcoin Cash ABC (BCH ABC) unter der Leitung des Entwicklers Amaury Sechet. Das Update enthält eine umstrittene neue „Coinbase-Regel“, nach der 8% des abgebauten Bitcoin-Bargeldes als Mittel zur Finanzierung der Protokollentwicklung an Bitcoin ABC umverteilt werden müssen.

Entwickler mit "zu viel Geld"

Dieser Finanzierungsansatz hat innerhalb der BCH-Community eine Debatte über die Governance und die Entwicklung der Software ausgelöst, auf der die Bitcoin Cash-Blockchain ausgeführt wird.

Die von Entwicklern von BCH ABC geleitete Gruppe ist der Ansicht, dass organisierte und konsequente Anstrengungen unternommen werden sollten, damit Bitcoin-Bargeld zu einer universellen digitalen Zahlung wird. Daher sollten Entwickler laut Chris Troutner, einem Entwickler, der zuvor bei Ver's bitcoin.com gearbeitet hat und der BCH ABC-Gruppe von Sechet nahe steht, vom Bitcoin Cash-Netzwerk finanziert werden.

Eine gegnerische Gruppe gegen diesen Finanzierungsmechanismus, einschließlich Ver, sagte jedoch, dass Entwickler, da es sich bei der Software um ein Open-Source-Protokoll handelt, auf freiwilliger Basis zur Verbesserung des Protokolls beitragen und an anderer Stelle nach finanziellen Ressourcen suchen sollten.

Ver ging noch einen Schritt weiter und sagte, das Problem des Bitcoin Cash-Netzwerks sei, dass Entwickler "zu viel Geld" haben.

„Ich denke den Weg [Bitcoin] Bitcoin Cash ist von den Schienen geraten, weil die Entwickler zu viel Geld hatten und dann begannen sie, zu viele verschiedene Dinge zu entwickeln und zu basteln, was ein Problem im Netzwerk verursachte. “

Troutner, der CoinDesk sagte, dass er beide Ketten nach der Gabelung unterstützen werde, sagte, das eigentliche Problem hinter dem Streit sei ein kollektiver Hass gegen Sechet. Sechets BCH ABC hat in den letzten Jahren die geplanten Bitcoin Cash-Updates geleitet, sagte Troutner. Und das Team von Sechet wollte diesen Finanzierungsmechanismus schon immer implementieren.

„[BCH ABC’s opponents] Ich möchte, dass Amaury Sechet das Ökosystem verlässt “, sagte er.

Lesen Sie mehr: Die "unangekündigte harte Gabel" von Ethereum versuchte, die dadurch verursachte Störung zu verhindern

Ver sagte, er habe nicht gedacht, dass die Gabelung wie geplant stattfinden wird, und sagte, dass nur etwa 0,2% der auf Bitcoin Cash abgebauten Blöcke Unterstützung für Bitcoin ABC signalisierten.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung haben von den letzten 1.000 auf Bitcoin Cash abgebauten Blöcken nach Angaben von Coin Dance etwa 80% Unterstützung für den Bitcoin Cash Node (BCHN) und nur 0,3% für Bitcoin ABC signalisiert.

Was die Daten möglicherweise anzeigen, ist, dass eine Abzweigung stattfinden wird, da das Software-Upgrade von BCH ABC von der Mehrheit der Bergleute nicht unterstützt wird, da mehr Blöcke die Unterstützung für BCHN signalisieren. Das wird BCH ABC zwingen, sich von der alten Kette zu lösen, sagte Aidan Mott, Analyst bei Messari.

Andererseits geht Troutner davon aus, dass die Daten die tatsächliche Unterstützung von BCH ABC behindert haben könnten.

"Wenn Sie in Bezug auf eine Spieltheorie darüber nachdenken, signalisieren einige Bergleute wahrscheinlich zu Recht für BCH, aber andere Bergleute, die planen, auf ABC abzubauen, signalisieren wahrscheinlich auch für BCHN, weil sie wollen, dass ihre Konkurrenten an dieser Kette abbauen", so Troutner erklärt. "Das erleichtert es ihnen, Blöcke in der ABC-Kette abzubauen."

Austausch und "Gabelermüdung"

Vers frühes Argument ist, dass Dienstanbieter wie PayPal durch eine Kryptowährungs-Blockchain frustriert werden können, die ständig Forking-Ereignisse durchläuft. Diese Art von Frustration tritt bereits beim Krypto-Austausch auf. Obwohl unklar ist, welche Kette nach der Abzweigung zur dominierenden Kette wird, haben einige große Krypto-Börsen bereits ihre Unterstützung für BCHN angekündigt, das den Namen Bitcoin Cash erben wird, vorausgesetzt, das BCH ABC würde die Minderheit der Knoten erhalten.

In einem Beitrag von Kraken vom 6. November sagte die Börse, sie werde BCHN unterstützen, "unabhängig vom Ergebnis der Gabelung".

"Bitcoin Cash Node-Token werden auf unserer Plattform als" Bitcoin Cash "bezeichnet und durch das Tickersymbol" BCH "dargestellt", sagte Kraken in der Post. "Wir werden Bitcoin Cash ABC NUR unterstützen, wenn die Hash-Leistung im ABC-Netzwerk mindestens 10% der Hash-Leistung im Bitcoin Cash Node-Netzwerk beträgt."

"Die Börsen müssen sich in die Lage versetzen, zu wissen, was ihre Kunden wollen, was bedeutet, dass sie die Art des Konsenses der Bergleute verstehen, aber auch die Positionen der Entwicklungsteams", sagte Mott. "In diesem Sinne wäre es eine ziemlich einfache Entscheidung, nur den Support beizubehalten und nur die Bitcoin Cash Node-Netzwerksoftware auszuführen."

Da die Preise der beiden neu aufgeteilten Kryptowährungen von Angebot und Nachfrage auf dem Markt bestimmt werden, spielen Börsen eine wichtige Rolle, da sie die neuen Token ihren Kunden zuweisen.

Eine weitere wichtige Implikation von Krakens Post ist, dass die Börsen auch entscheiden können, welche neue Kette den Namen Bitcoin Cash trägt.

Lesen Sie mehr: Der Mining-Pool von Roger Ver unterstützt Bitcoin Cash Dev Fund wegen Chain Split Threat

Ver behauptete, Bitcoin Cash sei weniger beliebt als Bitcoin, weil letzterer nach der harten Gabel den Namen „Bitcoin“ annahm. Seitdem ist Marketing laut Ver eines der größten Hindernisse für die Masseneinführung von Bitcoin Cash.

Die Marktkapitalisierung von Bitcoin-Bargeld beträgt zum Zeitpunkt des Schreibens ungefähr 4,88 Milliarden US-Dollar, Bitcoin hat jedoch nach Angaben von CoinDesk 20 eine Marktkapitalisierung von 283,28 Milliarden US-Dollar.

"Als die Aufteilung erfolgte, hatte die Bitcoin Cash-Version alle Eigenschaften, die Bitcoin anfangs populär machten, aber die andere Version, die diese Eigenschaften nicht hatte, erhielt den Bitcoin-Namen und die dazugehörige Infrastruktur", sagte Ver. "Bitcoin Cash hat die gesamte Infrastruktur und die Markenbekanntheit von Grund auf neu aufgebaut."

In diesem Fall befindet sich BCHN vor BCH ABC, wie die Unterstützung der Börsen zeigt, wenn es den Namen Bitcoin Cash trägt.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close